30.08.2016 - 21:54 Uhr Autor: Bengalo

Shkodran Mustafi unternimmt den zweiten Anlauf auf der Insel. Der Innenverteidiger, der einst aus der Jugendabteilung des Hamburger SV nach Everton (U23) wechselte, hat einen Vertrag beim englischen Spitzenklub FC Arsenal unterzeichnet. Sein bisheriger Klub FC Valencia, an der er vertraglich noch bis 2019 gebunden war, erhält eine kolportierte Ablöse von 41 Millionen Euro.


Den Durchbruch als Profi schaffte Mustafi bei Sampdoria Genua (2012 bis 2014), wo er 2014 zum Nationalspieler aufstieg. Kurz vor der Weltmeisterschaft feierte er sein Länderspieldebüt, bei dem Großturnier in Brasilien sollten drei weitere Einsätze folgen. Wenige Wochen nach der WM wechselte er nach Valencia.

Quelle: arsenal.com

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE