Sven Bender | 1. Bundesliga

Sven Bender nimmt in­divi­duel­les Training auf

17.01.2021 - 17:33 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Seit fünf Wochen muss Bayer 04 Leverkusen mittlerweile schon auf Sven Bender verzichten. Der Innenverteidiger zog sich Anfang Dezember eine Kapselverletzung im Knie zu. Seitdem zieht sich seine Rückkehr immer weiter hin, sodass sein Trainer Peter Bosz diesbezüglich zuletzt noch keine Prognose abgeben konnte.


Nun gibt es jedoch zumindest erste Fortschritte zu vermelden: Wie der "kicker" berichtet, konnte Bender am Sonntag wieder individuell trainieren. Ein Einsatz am nächsten Spieltag gegen seinen Ex-Klub Borussia Dortmund (Dienstag, 20:30 Uhr) dürfte damit für den 31-Jährigen jedoch noch zu früh kommen.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,54 Note
3,50 Note
3,91 Note
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
27
33
18
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
48% KAUFEN!
32% BEOBACHTEN!
19% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 17.01.21

    Raus mit de viechern

  • 17.01.21

    Nicht ganz so schlimm wie sein Bruder Lars

  • 17.01.21

    Gute Nachrichten. Mit der Innenverteidigung Tabsoba und Bender gewinnt Leverkusen dann vielleicht auch wieder Spiele.

    • 17.01.21

      Machst Du die Niederlagen ernsthaft an Tah fest?
      Aus meiner Sicht hat das mehr mit dem Fehlen von Wirtz zu tun, als mit dem Ausfall von Bender

    • 17.01.21

      Also ich hab keine Meinung zu Tah aber abgesehen von den 2 Fehlern finde ich ihn mehr als solide momentan..vor allem jetzt am Freitag

    • 17.01.21

      Einfach ab dem Gewinnerteam von Anfang der Saison, nicht speziell an Tah.

    • 17.01.21

      Finde auch, dass Tah mit Ausnahme der angesprochenen 2 Fehler seinen Job da hinten sehr ordentlich macht.

      Sinkt bei kickbase auch nur deshalb permanent, weil er trotz solider Punkte fälschlicherweise weiterhin mit nem 60 Punkte Schnitt angezeigt wird. Erst in der Detailansicht wird deutlich, dass er in Wahrheit um die 90 Punkte im Schnitt macht, was für nen Verteidiger ein ziemlich ordentlicher Wert ist. Tatsächlich ist da auch regelmäßig ein grüner Balken in den Tah-Stats.

      Und fast noch wichtiger: Auch bei Niederlagen meist noch stabile 70-90 Punkte (außer bei den Fehlern...)

      Deshalb auch ein aus meiner Sicht ziemlich unterschätzter Verteidiger bei Kickbase...

    • Seppe
      1 Frage 0 Follower
      Seppe
      18.01.21

      Wenn es nach dem gehen würde könnte man auch sagen - mit Tah hat bayer endlich mal mehr Siege als Unentschieden geholt und seit Tapsoba zurück ist verliert Bayer wieder mehr spiele

    • 18.01.21

      @Thetummetott der 60-Punkteschnitt ist nicht falsch, der berechnet sich aus Punktanzahl/ alle bisherigen Spieltage (also Stand jetzt 16); in der Detailansicht siehst du dann den Schnitt aus Punktanzahl/ tatsächlich gespielte Spiele

    • 18.01.21

      Alle 16 sind das auch nicht zwingend, sondern alle Spiele bei denen der Spieler im Kader war.

    • 18.01.21

      @sebbo stimmt. Wenn man berücksichtigt, dass Tah die ersten 5-6 Spiele immer im Kader jedoch nie auf dem Platz stand, geht die Rechnung auf. In der Detailansicht (Balkenansicht) werden dann lediglich die Spiele für den Punkteschnitt herangezogen, bei denen der Spieler auch wirklich zum Einsatz kam.

      Maßgeblich für den 60er Schnitt sind also die vielen Kadernominierungen ohne Einsätze, nicht die bisher gespielten Saisonspieltage. Danke für den Hinweis!

  • 17.01.21

    Maschine 🔥🔥🔥

  • 17.01.21

    A good investment at this stage in comunio?

  • 18.01.21

    In 2 Wochen doch eh wieder verletzt. Der ist ja fast schlimmer als Füllkrug