Thomas Schaaf | Vereinslos

Verlässt Schaaf Hannover vorzeitig?

29.03.2016 - 13:50 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Die Rettungsmission von Trainer Thomas Schaaf gilt schon sieben Spieltage vor Saisonende als gescheitert. Der 54-Jährige verlor mit Hannover 96 neun von zehn Partien, sein Team erzielte dabei nur vier Treffer – mit 17 Punkten rangieren die Niedersachsen abgeschlagen (10 Punkte Rückstand) auf dem letzten Tabellenplatz.


Laut einem Bericht der "BILD" zeichnet sich ab, dass die Kooperation zwischen Schaaf und Hannover ein vorzeitiges Ende findet. Demnach soll der ehemalige Werder-Coach über Ostern die Entscheidung getroffen haben, noch in dieser Woche freiwillig seinen Hut zu nehmen.

Von offizieller Seite, konkret von Geschäftsführer Martin Bader, heißt es in diesem Zusammenhang lediglich: "Thomas Schaaf und ich hatten telefonischen Kontakt. Wir werden uns die Tage nochmals zusammensetzen", so der Manager in der "BILD".

Darüber hinaus ist es nach Informationen des Boulevardblatts im Übrigen auch um die Position von Sportdirektor Christian Möckel nicht gut bestellt, der bei den Wintertransfers kein gutes Händchen hatte.

Quelle: bild.de