Hiroki Ito | FC Bayern München

Vollzug am Donnerstag: Ito vor Unterschrift in München

13.06.2024 - 10:28 Uhr Gemeldet von: Dominik Neuner | Autor: Kristian Dordevic

Der FC Bayern wird laut kicker-Informationen an diesem Donnerstag die Verpflichtung von Stuttgarts Hiroki Ito fixieren. Die Unterschrift des Japaners an der Säbener Straße soll unter einen Vierjahresvertrag erfolgen. BILD vermeldete ebenfalls schon, dass nur noch die Signatur des Verteidigers fehle.


Die Ablöse fällt bei dem Deal wohl etwas geringer aus, als zuletzt angenommen: Nach kicker-Informationen beläuft sich der Betrag auf eine Sofortzahlung von 23 Millionen Euro, der durch erfolgsabhängige Bonuszahlungen auf bis zu 28 Millionen Euro anschwellen kann. Zuletzt war von 30 Millionen Euro (Ausstiegsklausel) die Rede.

Für die Süddeutschen bietet sich der 25-Jährige, den der VfB Stuttgart einst für 400.000 Euro bei Júbilo Iwata ausgegraben hat, künftig als vielseitiger Spieler für die Defensive an. Auflaufen kann Ito als Innen- oder Linksverteidiger.

Zur Erstmeldung vom 12. Juni 2024:

VfB Stuttgart verliert Hiroki Ito an den FC Bayern

Der Fall Hiroki Ito nimmt eine spannende Entwicklung. Wie es aussieht, bleibt der 25-jährige Innenverteidiger der Bundesliga erhalten – aber nicht dem VfB Stuttgart. Nach Informationen von BILD, Sky und Transferexperte Fabrizio Romano hat der FC Bayern München den umworbenen Linksfuß als konkretes Transferziel auserkoren. Der Deal soll laut dem Boulevardblatt sogar bereits kurz vor dem Vollzug stehen, nur die Unterschrift fehle noch.

Bei einer Zahlung von 30 Millionen Euro sind Stuttgart trotz Vertrags bis 2027 die Hände gebunden. Dieser Betrag ist in einer Ausstiegsklausel festgeschrieben.

Quelle: kicker.de | bild.de | x.com | x.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,78 Note
3,52 Note
3,17 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
29
30
26
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
63% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
22% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 12.06.24 Bearbeitet am 12.06.24 22:18

    So ungerne man ihn auch bei Bayern sehen will...einfach ein smarter Transfer bei dem man Eberls Unterschrift erkennt. Geerdeter sympathischer Typ, guter Aufbau, unfassbar Variabel, da er sowohl in einer 4er als auch 5er Kette mittig als auch ganz links spielen kann. Gerade in Anbetracht des Davies Abgangs auch direkt für 2 Positionen möglichen Ersatz geholt. Und 30 Millionen sind auch dafür in Ordnung wenn man bedenkt, dass so ein spielertyp schnell mal jenseits der 50 Mio kostet wenn er die Premier League betreten hat. Trotzdem schade für Stuttgart

  • 12.06.24

    Endlich schafft Bayern mal wieder einen Transfer, bei dem nicht im Vorhinein bereits alles ewig in den Medien ist.
    Spielstarker IV der auch auf Außen aushelfen kann.
    Gutes Ding!

  • 12.06.24

    Wenn sie dadurch undav + guirassy halten können absolut guter Transfer für Stuttgart. Zagadou kommt zurück & chabot ist auch kein schlechter

    • 12.06.24

      guirassy hat es aber immer noch selbst in der hand und stuttgart muss aufpassen, dass sie ihr gehaltsgefüge nicht sprengen. champions league gut und recht, aber Stuttgart muss langfristig denken und da sind sie kein internationaler Fixstarter.

    • 12.06.24

      Brassier oder Theate sollten Sie auch noch als Ersatz holen.

    • bueny
      1 Frage 0 Follower
      bueny
      12.06.24

      warum dissliken Leute den Kommentar von rundanny?

    • 12.06.24

      Hab grad in nem Artikel von gestern gelesen, dass die AK von Guirassy mittlerweile anscheinend abgelaufen ist. Vielleicht lag's daran.

    • bueny
      1 Frage 0 Follower
      bueny
      12.06.24

      selbst wenn, mit dem Rest hast du doch recht

    • 12.06.24

      @rundanny, das war die Klausel im Winter falls du den Artikel vom Kicker meinst

    • 13.06.24

      ito ist definitiv ein herber verlust. chabot ist ein reiner iv u technisch bei der spieleröffnung limitiert.
      ito kann iv oder lv in einer 4er u 3er kette. er ist technisch gut, kann die spieleröffnung übernehmen…für mich ein sehr guter u intelligenter spieler.
      freue mich, dass er zu bayern geht. hoffentlich wird er viel spielen.

      aber die 30 mio tun stuttgart sicherlich gut. undav u guirassy sollten schon zusammenbleiben. hoffentlich stolpern sie nicht über die dreifach belastung wie schon so viele vereine zuvor

    • 13.06.24

      Niemand wünscht sich Zagadou zurück in der S11

  • 13.06.24

    Nicht mal der beste verteidiger von Stuttgart (warum nicht Anton?). Man denke sich eine 4er-Kette mit stanisic, dier, tah und ito anstatt kimmich, de ligt, upamecano und Davies (letztere stehen ja angeblich alle auf der „Kann-Gehen-Liste“).
    Ich mein, bin ich der einzige, der das als einen massiven downgrade empfindet?!

    • 13.06.24

      Also selbst wenn ito als rotationsspieler eingeplant wird, ist er schwächer als mazraoui oder kim…
      Reiner Aktionismus dieser Transfer!

    • 13.06.24

      du bist in der tat der einzige, ja

    • 13.06.24

      Könnte ich ja im Ansatz verstehen, wenn ito und stanisic eine übermäßige Saison gespielt hätten. Aber die war bei beiden halt gut, mehr aber auch nicht. Und tah hatte ne top Saison, keine Frage. Aber halt auch nur eine mit 28…

    • 13.06.24

      Junge langsam sollten auch mal die letzten Bayern Fans darauf kommen dass es im Fußball nicht um scheinbar große Namen, tolle FIFA UT Werte oder hohe Marktwerte und Ablösen geht.

    • 13.06.24

      Hat ja keiner hier behauptet. Aber bei den genannten Verteidigern, kann man jeweils behaupten, dass er sie ihr Können bereits mehr als nur eine Saison unter Beweis gestellt haben. Deshalb weiß man, welches Potential diese Spieler auf höchsten Niveau besitzen. Sicher ging die Leistungskurve bei den meisten in den vergangenen zwei Jahren nach unten. Aber sind Leistungskurven denn nicht ein ebenso verkürzter Bewertungsmaßstab, wie die von dir genannten Indikatoren?

    • 13.06.24

      Ja klar aber diese Unsicherheit hast du doch bei Ito und Stanisic genau so. Wir treffen uns in einem Jahr hier und ziehen Bilanz. Schreibs dir bitte in den Kalender!

    • 13.06.24

      Sehe halt bei den beiden was die Anlagen angeht einfach deutlich weniger Potential.
      Aber gut, unser Date ist mit rotem edding eingetragen :)

  • 13.06.24

    Ito>Tah

  • 13.06.24

    Wann unterschreibt endlich Tah die Bayern brauchen unbedingt den nächsten IV

  • 13.06.24

    Da hat Wohlgemuth ordentlich Mist gebaut. Er hatte zuvor Vertrag bis 26 ohne AK. Wieso verlängert man ohne Not um 1 Jahr und baut eine AK rein?

    • 13.06.24

      wird schon seine Gründe gehabt haben, z.B. weil man ihn sonst nicht hätte verlängert bekommen bzw. er sogar schon gewechselt wäre

    • 13.06.24

      Ito war zu dem Zeitpunkt schon sehr umworben. Mislintat wollte ihn zu Ajax holen. Daher musste man reagieren und ihn von einem Verbleib überzeugen. Und das geht halt nunmal am besten mit einem neuen Vertrag mit besseren Konditionen und einer festgelegten AK.

    • 13.06.24

      Er hätte problemlos auch zu verschiedenen Clubs in der Premier League wechseln können. Weg wäre er sowieso, der Preis scheint okay.

  • 13.06.24

    Top Transfer.Wird meiner Meinung nach im Umfeld München den nächsten Schritt machen. Training,Mitspieler etc. werden ihn fördern.

  • 13.06.24

    Wie kann man den unter wert verkaufen 23 mio? Was ein Witz

  • 13.06.24

    Wieso sollte der VfB den Bayern entgegen kommen und weniger (23 plus 5) als die AK (30) verlangen? Ergibt für mich keinen Sinn

  • 13.06.24

    Als damals Dante verpflichtet wurde, haben auch viele gespottet und am Ende gab es mit ihm das Triple!

  • 13.06.24

    Ist mir immernoch ein Rätsel wie Mislintat den Mann aus der 2. japanischen Liga gescouted hat

  • 13.06.24

    Mach et jut Hiroki! Danke für dein Einsatz & die Millionen die uns hoffentlich helfen andere wichtige Spieler zu halten 😊

  • 13.06.24

    Ich kann den Unmut verstehen, wenn Leipzigs Leihspieler Simons, Leverkusens Tah und Stuttgarts Ito im Gespräch sind, aber man sollte auch mal bedenken, was die letzten Jahre die Auslandstransfers gebracht haben. Spontan außer Kane fällt mir keiner ein der die vielen Millionen wert war. Kein Hernandez, De Ligt, Kim, Mane und bestimmt noch paar mehr.

    In Deutschland hingegen zahlst du weniger Ablöse aus unterschiedlisten Gründen und die Spieler der Topvereine sind durchaus gut genug um bei Bayern ne neue Ära zu prägen. Das Risiko Ausgabe Verhältnis stimmt einfach mehr. Klar ist es ein "netter Nebeneffekt" aus Bayern Sicht die Konkurrenz zu schwächen, aber wenn man schaut wo die Stars sonst landen, nämlich im Ausland, spielt das er eine untergeordnete Rolle. Bspweise wollte oder konnte sich Bayern Stars wie Bellingham, Nkunku, Szoboszalai, Muani & CO. nicht leisten und trotzdem sind sie abgegangen und schwächten somit den jeweiligen Fan durch ihren Abgang.

    Ito finde ich ein super Transfer. Endlich wieder ein Spieler der bodenständig ist und die nötige aggresivität auf der LV Position mitbringt. Ganz klar ein vorgeriffener Transfer auf den Abgang von Davies. Ich begrüße diesen Spielertyp, statt tippel, tippel, Trick, 1 2 3 - Davies. Dazu in der IV einsetzbar, sodass man eig keine 4 IV's mehr braucht sondern 3 + Ito.

    Tah finde ich nicht gut. 1 gute Saison in einer ausgewöhnlichen Saison von leverkusen. Der soll erstmal beweisen, dass das nicht an Leverkusens Wahnsinnssaison lag. Beim DFB zB gänzt er nicht so.

  • 13.06.24

    Ich hoffe, dass der Kicker falsche Informationen hat. 30 Mio hört sich schon viel besser als 23 + 5 erfolgsabhängige Boni an

  • 13.06.24

    Bayern kauft die Liga kaputt

  • 13.06.24

    Ito hat beim VFB stark gespielt und ist ein starker Verteidiger, aber ich finde sowohl jeden von Bayerns LV als auch deren IV stärker.

    Finde da wäre in Stuttgart bleiben oder zu einem anderen Verein, als einer auf Bayerns Niveau schlauer gewesen.

    • 13.06.24

      1) VfB
      2) Ito wird dich eines besseren belehren
      3) glaube jedem Stuttgarter wäre die PL auch lieber gewesen

    • 13.06.24

      1) Dann VfB
      2) Haha bist dir ja sicher. Wir werden sehen keiner von uns weiß es, bzw. kann es Stand jetzt wissen. Ich schrieb ja nur meine Meinung ;), die halt die ist, dass ich finde der ist ein guter, aber kein Weltklasse Verteidiger.
      3) kann ich sehr gut verstehen ^^

      und um 4) anzufügen: Für den VfB kommt es ganz stark drauf an, wie man das Geld, was wahrscheinlich durch Ito, Guirassy und Anton reinkommt, reinvestiert. Das entscheidet meiner Meinung nach über Stuttgarts Verlauf nächste Saison und vllt sogar darüber hinaus.

    • 13.06.24

      Guirassy und vor allem Anton sind (bisher) doch noch da. Wir werden sehen, bzw. keiner kann es Stand jetzt wissen dass die gehen ;)

    • 13.06.24

      Das stimmt, aber beachte meinen Kommentar ;)
      Ich schrieb was wahrscheinlich durch Ito, Guirassy und Anton reinkommt.
      ,,Wahrscheinlich" heißt ja nicht die sind jetzt schon weg ;)

  • 13.06.24

    Macht Sinn für beide Seiten:
    Ito ist ein guter Verteidiger, kann variabel links und zentral eingesetzt werden und hat mit 25 womöglich noch seine Prime vor sich.
    Hingegen kriegt Stuttgart mit 30 Mio echt gutes Geld für ihn wobei sie nicht mal so viel Klasse in der IV verlieren.
    Sollte Anton bleiben hat man neben ihm noch Chabot, Zagadou, Rouault und stergiou.
    Stuttgart könnte das Budget also anderweitig nutzen.

  • 13.06.24

    Ich glaub jetzt wird es eine neue Offerte an den FC St. Pauli geben um Erik Smith zu verpflichten....

  • 13.06.24

    Wenn de Ligt dafür geht hab ich alles gesehen

  • 13.06.24

    Für 400tsd eingekauft? Das nenne ich ein + Geschäft!

  • 13.06.24

    Offtopic: Weiß jemand wer die Elfer bei Deutschland schiessen wird?

  • 13.06.24

    Falls man sich dadurch den Blödsinn mit Tah spart, ein cooler Move.

    Falls dieser aber auch noch kommt, habe ich das Gefühl die wollen demnächst mit 10 IV spielen, damit Neuer auch noch mit Krückstock die nächsten Jahre im Tor stehen kann.

  • 13.06.24

    Ito und Tah sind gute Innenverteidiger. Aber warum spart sich Bayern nicht das geld und holt stattdessen 1 Weltklasse IV? Zumal Bayern schon gute IVs hat. Somit hätte jetzt mit Ito Bayern 6 IV, was ich etwas viel finde. Außer sie spielen mit 3er Kette

    • 13.06.24

      Ich glaube das hat Bayern auf Biegen und Brechen schon versucht mit Hernandez, de Ligt und Kim. Alle gescheitert. Von daher finde ich den Ansatz deutlich besser. Abgesehen davon bin ich entgegen der meisten hier der Meinung dass er mehr als Konkurrent von Davies als von Upa & Co, geholt wurde.

  • 13.06.24

    Was ist denn in Stuttgart los...Machen die den Laden dicht und fahren mit der Kasse nach Malle..

  • 13.06.24

    Arroganz Verein kauft wieder die Liga leer, mehr können die nicht 🤦‍♂🤦‍♂🤦‍♂

    • 13.06.24

      Wie lang ist der letzte Transfer von Bayern innerhalb der Liga her (ohne freie Spieler + Sommer wegen Notgezwungen/Neuer Verletzung)?

    • 13.06.24

      01.03.24

    • 13.06.24

      Finanzstärkere und/oder sportlich erfolgreichere Vereine kaufen Spieler von Finanzschwächeren und/oder sportlich weniger erfolgreicheren Vereinen.

      Das ist der normale Ablauf.
      Und was auch immer dein Verein ist, er würde es genauso machen(wenn er die Mittel hätte).
      Ein Spieler bleibt bei solchen Fällen nur, wenn er eine starke Bindung zum Verein hat.

      Zusätzlich gesagt:
      Das ein Spieler wechselt ist der Normalfall , die Frage ist immer wie er sich dabei verhält, aber da ist Ito nichts vorzuwerfen.

    • 13.06.24

      @theke

      Denke, dem Kollegen geht es nicht um die allgemeine Praxis, die du, wie ich finde, richtig beschrieben hast. Es geht darum, dass es das alte strategische Mittel der Bayern ist.

      Hätte der VfB im unteren Tabellendrittel abgeschnitten, wäre der Aufschrei keiner bis geringer gewesen. Ito spielt nicht erst seit dieser Saison so ordentlich. Siehe die Kickbase Punkte oder allgemeine Statistiken der letzten Jahre.

    • 13.06.24

      @FumiT wer?

    • 13.06.24

      HennesBender23 ich verstehe den Punkt von dir, und als Dortmund Fan habe ich mit Bayern da auch meine Erfahrungen machen dürfen.
      Nur ich finde es ist irgendwie logisch und durchaus nachvollziehbar, sogar ggf. bei aller Antipathie gegenüber einem Verein, dass einem ein Spieler mehr auffällt, wenn er UND sein Verein eine stärkere Saison spielen.

      Wenn man als Fußballfan mal ehrlich ist, geht einem das nicht anders.
      Einer der bei wem Unteres krass war, wird niemals die Aufmerksamkeit bekommen wie jmd. von einem höher platzierten Verein (heißt nicht dass man das richtig finden muss aber so ist es nunmal)

      Und an die Leute die meinen mit .........kauft die Liga kaputt zu kommentieren . Schwachsinn!

      Es macht halt jeder Verein. An größere muss man abgeben und bei kleineren bedient man sich.
      Ob Bayern oder Dortmund von Stuttgart kauft
      platz 6-7 von platz 8-12
      oder nen Abstiegskandidat von Vereinen aus Liga 2 oder 3 ,das Prinzip ist das selbe ,da ist keiner schlimmer, wenn man ehrlich und sachlich draufschaut.

    • 13.06.24

      @Jerry Max Eberl 😉

    • 13.06.24

      *Spieler + Eberl kam kostenlos

  • 13.06.24

    Here we go 🚀

  • Martin
    3 Fragen 0 Follower
    Martin
    13.06.24

    Wie wirkt sich das auf Eric Dier aus?

  • 13.06.24

    Bayern und das Defence-Money-Hole 🙈
    Warum verbaselt Bayern so viel Kohle für Innenverteidiger in den letzten Jahren? Oder anders gefragt: warum ist denen keiner gut genug?

    Jetzt noch zusätzlich Ito und Tah verpflichten bei High-End-Innenverteidigern wie De Ligt, Upa, Kim und Dier!?!?
    Schenkt den Jungs doch mal etwas vertrauen und Zeit statt die noch mehr unter druck zu setzen mit 2 Neuen IV.

    Die Aussagen sind in keinster Weise gg Tah oder Ito gerichtet, sondern darauf bezogen, dass man zu viel Geld in den letzten Jahren für IV verbrannt hat und der fcb auf der Position gut besetzt ist.

    • 13.06.24

      Vielleicht Schritt 1 auf dem Weg zu einem angepassten Gehaltsgefüge - das soll ja durchaus ein großes Ziel von Eberl sein.
      Mit dem Verkauf von 2, 3 "teuren" Spielern refinanziert man die Neuzugänge und gleichzeitig drückt man die Gehälter runter.
      Die Frage ist natürlich inwiefern man hierbei die Qualität hoch genug hält. Wenn man sich dadurch eben auf einen festeren Stamm festlegt mit jungen/entwicklungsfähigen Spielern als Herausforderer kann es aber auch funktionieren. 3-4 IV die den absoluten S11-Anspruch haben kann halt auch zu Problemen intern führen.

      Ich bin auf jeden Fall gespannt, inwiefern der Kader dieses Mal wirklich einen großen Umbruch erlebt und ob man einen echten Neustart wagt mit neuen Ansätzen. Wenn nicht jetzt, wann dann

  • 13.06.24

    Ito sucht die Herausforderung, nachdem Bayern sich hinter dem VfB einreihen durfte

    • 13.06.24

      Er denkt halt langfristig und realistisch. Da gibts in Deutschland nix besseres wie die Bayern.

    • 13.06.24

      Aktuell seh ich Leverkusen deutlich vor dem großen FCB. Auch langfristig könnte sich eine Kehrtwende abzeichnen. Das Management von Bayer hat mit der Saison (vor allem der erreichten Konstanz mit den getätigten Transfers) gezeigt, dass die Weichen für eine international konkurrenzfähige Zukunft gestellt wurden.

      Solange der liebe Uli auf seinem Thron sitzt, kann Eberl und Kompanie (oder welcher Coach auch immer), nicht das erreichen nach was der FCB eigentlich strebt...

  • 13.06.24

    Bitte nicht de Ligt verkaufen 😭

  • 12.06.24

    Kann absolut nicht verstehen, wieso es wieder sinngemäß heißt, Bayern würde die Liga kaputt kaufen.

    Glauben hier manche Leute ernsthaft, weil Stuttgart 1x vor Bayern gelandet ist, dass Bayern es nötig hat, einen Spieler von Stuttgart zu kaufen, um die - bei allem Respekt - „Konkurrenz“ zu schwächen, da man andernfalls nicht mehr wettbewerbsfähig ist? 😅

    • 14.06.24

      Korrekt! Bayern wäre so oder so wettbewerbsfähig, nur Stuttgart ist es erstmal nicht mehr und das ist der entscheidende Punkt.

      Für den VfB heißt das jetzt den möglichst gleichwertigen Ersatz zu finden. Evtl. finden sie ja sogar ein Upgrade, aber wie oft gab es dieses Szenario? Am Ende muss Stuttgart ins Risiko gehen und für Bayern hat sich das Problem erledigt. Clever aber Fakt.

    • 14.06.24

      Ergänzend: Ja, sie haben es nötig, sonst würden sie sich dort nicht umschauen. Kann man aus VfB Sicht nur positiv betrachten, dass es die Anerkennung der Qualität ist. Quasi der Ritterschlag.

  • 12.06.24

    Möchte jmd mal ausrechnen, wie viel Bayern in den letzten 5 Jahren für Innenverteidiger ausgegeben hat?

    • 13.06.24

      Habs mal grob ausgerechnet denk ich. Seit 18/19 330 Millionen ausgegeben. Einnahmen mit Verteidigern 155 Millionen. Also 175 Millionen mehr ausgeben als eingenommen. Sind jetzt nicht Marktwertdaten sondern einfach Ablösen. Sind ja auch ne Menge Leihen sowie Ablösefreie Transfers gewesen

      Edit: Ito noch nicht dazu gerechnet

    • 14.06.24

      Danke dir. Gestern hat einfach Prime Video Sport auf YouTube einen Community-Beitrag zu genau meiner Frage hochgeladen. Was ein Zufall auch mit der Angabe der letzten 5 Jahre

  • 12.06.24

    Die Überschrift passt doch überhaupt nicht zu der Situation bzgl. dem Transfer.

    Wieso schreibt ihr so ne Grütze ?

  • 12.06.24

    Die werden immer verzweifelter

  • 12.06.24

    Variable Innenverteidiger die außen in einer 3erKette oder sogar ganz außen spiel können sind einfach rar und sehr gefragt.
    Mit Pavard vom VfB hat man ja damals einen guten Dreh gemacht.

  • 12.06.24

    Ganz ehrlich klar es ist ärgerlich ihn an einen direkten Konkurrenten zu verlieren (hoffentlich werden ein paar getriggert, offensichtlich kein Konkurrent . . . wir sind besser) - aber 30mio schmecken sehr gut, in der IV sind wir mit Chabot, Rouault, Zagadou, Anton, Stergiou so variabel aufgestellt, dass man einen Abgang, wenn dann genau hier verkraften kann und wenn dadurch das Geld für andere positionen frei wird, gerne

    • 12.06.24

      Anton geht halt au noch undav au Guira au stiller au was macht ihr dann 😂😂😂

    • 12.06.24

      Alle gehen und keiner kommt? Kaum realistisch. Undav zudem jetzt noch wahrscheinlicher als sowieso schon. Mit chabot hat man einen Ersatz für ito und stiller soweit ich weiß keine AK. Denke der VfB ist für die kommende Saison schon jetzt ganz gut aufgestellt ;)

    • 12.06.24

      Vfb in der nächsten Saison maximal Platz 7

    • 13.06.24

      @Luca brauchen mMn noch einen LV
      Mittelstädt einzig "gelernter" LV sonst kann Vagnoman das noch mit Abstrichen spielen. Sollten beide ausfallen wirds ohne Neuzugang wirklich abenteuerlich

      @Rs20 wenn der VfB nächste Saison wieder nichts mit dem Abstieg zu tun hat bin ich und ich denke auch viele andere VfB Fans zufrieden damit alles was oben drauf kommt ist Bonus

  • 12.06.24

    Bayern bald mit 11 Innenverteidigern in der Startelf.

  • 12.06.24

    Leute, man muss auch mal die Kirche im Dorf lassen: Ito wird den selben Stellenwert im Kader haben wie letztes Jahr Laimer. Solider Kicker ohne große Ansprüche bei Bayern, der jede Minute dankend mitnimmt und der in die Bresche springt wenn der Kader dünn wird; durch seinen linken Fuß und sein Aufbauspiel auch ein paar besondere Skills für besondere Spielsituationen.

    Man kann sich aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass Ito in der IV als Stammkraft eingeplant wird. Da müssen schon andere Kaliber her, selbst wenn es zwei Spieler mit nem starken Rechten sind. Hat damals bei Hummels und Boateng auch prima funktioniert. Mit Fanbrille müssen es de Ligt und Kim nächste Saison regeln, Je nach Konstellation und System kann mit Ito, Stanisic oder Dier ergänzt werden. Upa weg, Tah braucht auch keiner, außer man kann ihn 2025 ablösefrei holen. Man muss wirklich hoffen, dass sie de Ligt nicht gehen lassen. Der einzige Grund könnte sein, dass man über diese Transferperiode extrem viel Geld einnehmen, beziehungsweise durch Verkäufe von Gutverdienern einsparen möchte, um nächste Saison den großen Umbruch mit beispielsweise Wirtz finanzieren zu können.

  • 12.06.24

    Von allen Stuttgarter Stammspielern ein Transfer der noch am ehesten zu verkraften ist für uns. Wir haben die Alternativen auf dieser Position und können das Geld gut gebrauchen für z.B. Undav. Ito hat seinen Job gut gemacht, nur der FC Bayern hätte es nicht sein gemusst.

  • 12.06.24

    Bayern kauft die Liga kaputt!!! 🤡

  • 12.06.24

    Bayern macht wieder Bayern-Transfers. Eigene Abwehr verstärken + Abwehr von Konkurrenten in der BL schwächen zählt quasi doppelt. 😃

  • 12.06.24

    Wenn es noch mehr solche überraschende, hochklassische Transfers gibt, könnte es in der kommenden Saison ein spannender Zweikampf mit Leverkusen werden.

  • 12.06.24

    Hoppla der kommt überraschend 🤔

  • 12.06.24

    [Kommentar gelöscht]

  • 12.06.24

    Unfassbare Entwicklung genommen 💪💪💪

  • 12.06.24

    Lol

  • 12.06.24

    Klassischer Kansas City Shuffle, alle schauen auf Tah und Ito wird eingetütet!

  • 12.06.24

    Bayern muss mal wieder die Konkurrenz schwächen

    • 12.06.24

      Average call eines Kommerzfans

    • 12.06.24

      Ja, smarter wäre sie kaufen in Darmstadt ein um sich zu verbessern!!! Erfolgsversprechender Gedanke!

      Bei Bayern verhalten sich Kritiker immer gleich: bekommen sie einen Spieler nicht erzaehlen die Leute "Bayerns Zeit ist vorbei. Selbst Stanisic will nicht zurück", bekommen sie dann aber Tah oder Ito kommt das gebashe "sie kaufen alles kaputt"

  • 12.06.24

    Die Titelverteidigung wird ja immer einfacher für Bayer 04. Hauptsache Bayern schwächt wieder einen direkten Konkurrenten um den Kampf um Platz 2.
    Sehr einfallsreiche Scouting Abteilung von Bayern.

  • 12.06.24

    Vielleicht kann Ito auch Kim etwas in Deutschland, wo es ihm bisher offensichtlich schwer fällt Fuß zu fassen, unterstützen. Echt schlau und guter Transfer, leider

  • 12.06.24

    Kreativster Bayerntransfer

  • 12.06.24

    All my homies hate FC Bayern

  • 12.06.24

    Na dann kann man de Ligt jetzt beruhigt verkaufen. 30 Mio für Ito, 45 für Upa, 50 für Kim, 84 für Hernandez aber dem besten IV will man abgehen weil zu teuer .....

  • 12.06.24

    Chabot günstig geholt, ito für 30 verkauft. Schon auch Smart von Stuttgart

  • 12.06.24

    Damit hab ich wirklich nicht gerechnet. Dennoch finde ich den Transfer richtig gut. Zweikamp- und Kopfballstark. Hat auch ein gutes Aufbauspiel und kann sowohl IV als auch LV spielen. Wenn dafür dann noch Upamecano verkauft werden würde, bin ich vollstens zufrieden damit. Wenn jedoch de Ligt oder Kim verkauft wird und zusätzlich noch Tah geholt wird, wäre ich kein Fan davon. Falls es trotzdem so kommen sollte, vertrau ich Kompany einfach mal✌🏻Finde ihn als Trainer sehr spannend. Mal schauen, ob er aus Bayern wieder das beste rausholen kann.

  • 12.06.24

    Für 400.000€ gekauft und für 30 mio verkauft alles richtig gemacht 👍🏻

  • 12.06.24

    Verrückt wenn man bedenkt das er erst für 400k aus der 2 japanischen Liga in die Bundesliga kam

  • 12.06.24

    Warum hated ihr alle Kim? Er hat gegen real einmal schlecht gespielt war sonst immer top, ist links und rechts einsetzbar und ist viel dynamischer als de ligt upa und Dier

  • 12.06.24

    Endlich mal wieder ein Transfer der vorher nicht Tage und wochenlang in den Medien durchgekaut wird. Scheint wohl doch zumindest etwas in die richtige Richtung zu gehen. Mal sehen ob dann an Tah und an dem was der ach so tolle Plettenberg ständig an Wasserstandsmeldungen raushaut so viel dran ist

  • 12.06.24

    So wichtig dass sie endlich einen Linksfuß in der IV haben

  • 12.06.24

    Ito ist ein guter Transfer! Warum man aber einen de Ligt verkaufen und dafür einen Tah holen sowie einen Upa halten will, grenzt schon fast an kompletten Realitätsverlust. Die Bayernverantwortlichen arbeiten eventuell nach dem Motto: „Ein guter, dafür aber zwei bescheidene Transfers!“

    • 12.06.24

      Vllt passt Upamecano aber auch einfach besser zu Kompanys Spielphilosophie? Immerhin haben er und De Ligt schon sehr andere Stärken und Schwächen.
      Wäre ja vllt auch mal eine nette Abwechslung wenn professionelle Fußballfunktionäre besser wissen, was sie tun als irgendwelche Leute im Internet.

    • 12.06.24

      Jo upa ist einfach ned auf bayern niveau, der erlaubt sich zu viele Patzer, die als iv tödlich sind

    • 12.06.24

      Jo und trotzdem ist er einer der besten IVs im Spielaufbau. Und vllt ist es genau das, was Kompany sucht.

    • 13.06.24

      Übertreib mal nicht, und sofern er weiter so fehler macht, gewinnt bayern international keine titel. Macht einfach kein sinn auf upa zu bauen

  • 12.06.24

    Ist es eigentlich fix dass de ligt verkauft werden soll und warum?

    • 12.06.24

      De ligt spielt sowieso immer auf der rechten IV Seite.

      So flexible wie Ito einsetzbar ist, passt das perfekt zu Kompany. Freu mich richtig.

    • 12.06.24

      Ich versteh das mit de light auch nicht. Bester iv bei bayern und ein spieler der wirklich internationale klasse hat und über 60 mio gekostet hat. Ito muss doch auch erstmal zeigen ob das bei bayern klappt. Bei bayern zu spielen ist nochmal was ganz anderes als bei vfb zu spielen, der druck etc

  • 12.06.24

    Liga kaputt kaufen

    Back to the roots

  • 12.06.24

    Undav Here we go!

  • 12.06.24

    De Ligt gegen Tah zu tauschen wäre mit das dümmste was Bayern je gemacht hat.

    • 12.06.24

      Spart Geld, denke dass ist das einzige worum es dabei geht. Würde dann aber auch eine jüngere Lösung mit Entwicklungspotenzial bevorzugen, denn Tah war letzte Saison sehr stark, aber die für Bayern eigentlich benötigte Weltklasse wird er nicht mehr erreichen.

  • 12.06.24

    Bayern macht endlich wieder Bayern-Dinge!

  • 12.06.24

    Chabot als Ersatz geholt und mit den Millionen von Ito + Champions League Undav und Guirassy klar machen.

  • 12.06.24

    De ligt will man verkaufen? Aber lieber mit tah und ito in die Saison gehen?

  • 12.06.24

    Jetzt KEIN Tah holen, Upamecano verkaufen und man ist mit de Ligt, dier, Kim, Ito gut aufgestellt!

  • 12.06.24

    Actually decent, kann IV und LV spielen bei nem Davies Abgang hat man 2 Fliegen mit 1 Klappe 👏🏻

  • 12.06.24

    Hat Eberl gemerkt, dass er mittlerweile bei Bayern und nicht bei Gladbach ist? Ich seh bei den Transfers nur bei den Summen einen Unterschied

    • 12.06.24

      Wir haben 4 IVs gekauft (Hernandez, De Ligt, Upa, Kim) die alle ihr Geld aber sowas von nicht wert waren bis jetzt, da kann man einen variablen Defensivspieler, der bei deutschen Vizemeister eine super Saison gespielt hat ruhig mal einpacken.

    • 12.06.24

      Upa war wohl viel stärker damals bei rb als ito jetzt bei vfb. Ito hat aktuell keine bayern klasse, wird sich zeigen. 30 mio schon happig

  • 12.06.24

    Bitte was? Tah und Ito? Hat ein Gschmäckla

  • 12.06.24

    Oha. Überraschend, dass Bayern es doch noch schafft solche Transfers im Stillen abzuwickeln.

  • 12.06.24

    Dann kann Don Wohlgemuth ja direkt in Brighton anrufen

  • 12.06.24

    Endlich mal keine 70-80 mio für 🥒 Spieler

  • 12.06.24

    Was wollen die mit dem? Bankieren?

  • KiramToKunetunLI
    1 Frage 0 Follower
    KiramToKunetunLI
    12.06.24

    Chabot bitte übernehmen Sie !!! Stutgart alles richtig gemacht

  • 12.06.24

    Ito > De Ligt? 🙂‍↔

  • 12.06.24

    Unerwartet oder ?

  • 12.06.24

    Sehr schade ☹

  • 12.06.24

    Transfer Hammer 😂😭

  • 12.06.24

    Brutaler Transfer, sofern er sein Niveau auch bei Bayern a den Tag legen kann.

    Hoffentlich Ersatz für Upamecano, nicht für de Ligt

  • 12.06.24

    quatsch

  • 12.06.24

    Guter Deal

  • 12.06.24

    Noch nie so einen Clowns Verein wie Bayern gesehen. Gezielt die Konkurrenz schwächen. De ligt loswerden wollen, aber dann Ito holen. Sinn?

    • 12.06.24

      Bitte vergesst nicht dass Spieler auch Gehalt bekommen. Ja ich würde de Ligt spielerisch auch nicht abgeben, aber der hat wohl nen Vertrag mit er von den IVs mit Abstand am meisten bekommt

  • 12.06.24

    DamIto gar nicht gerechnet !