06.06.2019 - 14:00 Uhr Autor: Max Hendriks

Paris Saint-Germain, oft einer der aktivsten Klubs auf dem Transfermarkt, scheint nach Berichten der "L'Équipe" klare Anwärter ausgemacht zu haben, um die – wie kolportiert – für das Financial Fair Play nötigen 30 Millionen Euro möglichst bis Ende des Monats umzusetzen. Neben Christopher Nkunku, Layvin Kurzawa und Thomas Meunier wird mit Ex-Schalker Julian Draxler auch ein alter Bekannter aus der Bundesliga als Streichkandidat genannt.


Zwar wolle der 25-Jährige Paris nicht unbedingt verlassen, werde aber von PSG aus dem Quartett noch als derjenige Profi eingestuft, der am meisten Geld einbringen dürfte – als Preis stehen die 2017 an Wolfsburg gezahlten 40 Millionen Euro im Raum.

Dabei nennt das französische Blatt mit Tottenham Hotspur und Bayer Leverkusen zwei Klubs, von denen die Pariser Führung wisse, dass sie wegen des vertraglich noch bis 2021 gebundenen Nationalspielers vorgefühlt haben.

"Paris United" bringt zudem eine Rückholaktion des FC Schalke 04 ins Gespräch. Die Königsblauen sollen den Berater Draxlers kontaktiert haben, der Spieler sei aber nicht interessiert.

Journalist Hassan Talib Haji erwidert derweil, dass es von Schalker Seite keine Anfrage gegeben habe und aus dem Revierklub zu hören sei, dass das Gerücht im Reich der Fabeln zu verorten ist.

Quelle: L'Équipe

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,09 Note
3,17 Note
-
-
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
24
13
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

66% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 06.06.19

    "(...) er Spieler sei aber nicht interessiert. "
    Er weiß wohl was ihm blüht wenn er zurück kommt. Also ich bin ja ein Nostalgiker und würde viele ehemalige Schalker mit Kusshand zurück nehmen aber dieser arrogante Bengel soll doch zum Max nach Crystal Palace gehen ;)

    BEITRAG MELDEN

    • 06.06.19

      Warum sollte Draxler auch bitte zu Schalke gehen? Chaos im Club, sportlich kaum Perspektive etc.

      BEITRAG MELDEN

    • 06.06.19

      Warum sollte er auch zurück zu Schalke gehen?
      - glaube nicht, dass er irgendwo noch ein von Heidel übersehenes Goldtöpfchen gibt wo mal eben 30-40 Mio rauskullern
      - mehr Gehalt als in Paris wird er wohl auch nicht bekommen - wobei, wenn es stimmen sollte das man Lukebakio angeblich ca. 4 Mio Grundgehalt geboten haben soll.....
      - Bundesliga Abstiegskampf schockt auch nicht wirklich
      - ständig von den eigenen Fans ausgepfiffen werden

      Ok, mehr Spielzeit als in Paris sicherlich, das war es aber auch schon an "pro´s".

      BEITRAG MELDEN

    • 06.06.19

      Weil es sicher noch irgendwo in Gelsenkirchen eine Garage gibt auf dem Busse und LKWs mit seinem Gesicht drauf rum stehen ;)
      Mein erster Kommentar war auch eher so als flapsiger Seitenhieb in Richtung Draxler gedacht, den ich nicht besonders schätze. Und so ganz ernst gemeint wars auch nicht. Natürlich hast du absolut Recht. Schalke ist inzwischen einfach keine attraktive Adresse mehr für einen Spieler wie Draxler. Ich finde eigentlich auch, dass das Kaliber Leverkusen für ihn passen würde. Bei einem Klub dieser Qualität hätte er vermutlich einen Stammplatz sicher (unabhängig von der aktuellen Besetzung bei Leverkusen). Bei einem Top Klub wie PSG oder auch Bayern - wie einige hier spekulieren - wird er meiner Meinung nach immer die zweite Geige spielen.

      BEITRAG MELDEN

    • 06.06.19

      ich drehe mal den Spieß um und behaupte "was will Schalke denn mit dem?"... ineffizient, selbstüberschätzend, keine Identifikationsfigur, ganz mieses Preis-/Leistungsverhältnis! Gott sei dank ist da nix dran!

      BEITRAG MELDEN

    • 07.06.19

      schalke könnte von gluck reden wenn die spieler wie draller kriegen. also was die da letzte saison gespielt haben. da war ja nur noch die b Mannschaft aufn Feld

      BEITRAG MELDEN

  • FC Bayern München
    GFKNTGFSNA GFKNTGFSNA
    2 Fragen 290 x gevotet
    06.06.19

    Habe schon lange auf Spekulationen um Draxler gewartet! Fände es irgendwie schön ihn wieder in der BuLi zu sehen!

    BEITRAG MELDEN

  • 06.06.19

    Ab zu Bayern! Kann man auf die 8 oder 10 stellen und auf blöd kann er am Flügel aushelfen. So wie es aussieht bekommen die Bayern auch nichts besseres.
    Sanches dann endlich ziehen lassen...

    BEITRAG MELDEN

  • 06.06.19

    Ich muss bei der offenen Stelle bei den Bayerrn auf dem Flügel immer an Julian Draxler denken. Bin ich da der Einzige? Junger deutscher Nationalspieler und nicht absolut gesetzt hinter den Granaten bei PSG, mMn auch noch mit Potential.

    BEITRAG MELDEN

    • 06.06.19

      Draxler ist jetzt aber auch schon 25 und hat sich bei Paris nicht in der Stammelf etablieren können.

      BEITRAG MELDEN

    • 06.06.19

      Nein, du bist nicht der Einzige... ich weiß aber selbst nicht, ob ich mich da ggf. stark täusche!?

      Ich habe seine bisherige Zeit bei Paris wesentlich besser wahrgenommen als es öffentlich oftmals dargestellt wird. Die Spielzeiten sprechen da auch eine klare Sprache. Doch muss man feststellen, wie savon richtig angemerkt hat, dass er den Sprung zum Stammspieler nicht geschafft hat. Dasselbe kann man aber z.B. über Lucas Moura sagen! Die Konkurrenz mit Neymar und di Maria auf seiner Position ist auch nicht unbedingt Kindergeburtstag ;)

      Mit seiner Flexibilität und dem Dasein als deutscher Nationalspieler, muss er also ein Kandidat bei Bayern sein! Ob er Charakter und Motivation für den angedachten Neustart mitbringt, weiß ich nicht, aber Einsatzmöglichkeiten sehe ich mehr als genug für ihn!

      BEITRAG MELDEN

    • 06.06.19

      Wäre für Bayern echt passend. Als Ergänzungsspieler

      BEITRAG MELDEN

    • 06.06.19

      Sein Weg wird nicht nach München führen, weil dort (trotz Hoeneß ) im Vergleich zu den Verantwortlichen beim HSV oder andernorts immer noch Fussballsachverstand vorhanden ist...

      BEITRAG MELDEN

    • 06.06.19

      Aha, mit dem Fachverstand meinst du wohl, Brazzo, der wie ein dummer Schuljunge neben Hoeneß und Rummenigge steht, oder? Oder viellecht den Obertölpel aus Lippstadt selbst, der durch sein seniles Gequatsche über den Trainer fast die Meisterschaft in den Sand gesetzt hat, einen Spieler wie James in die Wüste jagt und auch sonst ziemlich viel Unsinn verbreitet. Man kann ja über Hoeneß einiges sagen, aber er ist definitiv der mit dem Fußballsachverstand. Rummenigge sollte mal kleine Brötchen backen und froh sein, dass die Bayern verdiente Spieler nicht fallen lassen! Aber Managementfähigkeiten besitzen weder Pausbäckchen Kalle noch Brazzo. Mal gespannt, was nach Würstchenuli kommt.

      BEITRAG MELDEN

    • 06.06.19

      Naja dass Draxler sich bei Paris nicht auf dem Flügel gegen NEYMAR durchsetzen konnte ist jetzt auch nicht das schlimmste. Dafür kam er auf der 8 zum Einsatz und hat es dort auf einer für ihn ungewohnten Position nicht ganz so schlecht gemacht. Man muss aber sagen, dass er auch im Dress der N11 auf Außen nie wirklich gut aussieht, irgendwie hat er aus seinem Talent zu wenig gemacht. Zu Schalke wird er nicht zurück gehen, das ist klar. Erstens will er sich den Zirkus nicht antun, davor ist er ja schon mal geflüchtet und zweitens kann das sportlich nicht sein Anspruch sein. Leverkusen auf er anderen Seite könnte ich mir rein vom Namen her vorstellen aber haben die Bedarf auf den Außen? Zumal wäre er auch nicht billig und man hat ja schon einiges vom Sommerbudget für Demirbay hingelegt.

      BEITRAG MELDEN

  • 06.06.19

    Bei Leverkusen als Ersatz für Brandt und evtl Havertz ist es doch gar nicht so abwegig. Er wird in der Mannschaft und Liga wahrscheinlich sofort funktionieren und kann sich weiterhin für größere Vereine empfehlen.

    BEITRAG MELDEN

    • 06.06.19

      Leverkusen zahlt keine 40mio

      BEITRAG MELDEN

  • 06.06.19

    Irgendwie kann ich nicht so recht daran glauben, dass Leverkusen nach Demirbay noch so eine dicke Verpflichtung macht. Das würde nicht zu denen passen, aber andererseits könnten die es sich wohl leisten und ganz unsinnig wäre es ja nicht, denn ich finde, dass bei Leverkusen ein starker dritter Spieler für die 8/10 fehlt und nur Havertz und Demirbay für deren Ziele in 3 Wettbewerben zu dünn ist. Außerdem kann man dann mit 2 sehr guten 8ern weiterhin zentral spielen falls Havertz mal wieder für einen eventuell verletzten Bellarabi rechts vorne ran muss. Vielleicht wäre das auch schon eine Art Vorgriff auf einen Wechsel von Havertz nächsten Sommer.

    Zusätzlich finde ich auch Meunier eine interessante Option für Leverkusen, denn bei Bender weiß man nie und Weiser hat seine Stärken deutlich mehr in der Offensive und könnte dann als weitere Option für rechts vorne dienen und wenn Bellarabi wieder ausfällt müsste nicht wieder alles umgestellt werden und Havertz kann in der Mitte bleiben.

    Den finde ich auch für Dortmund nicht so verkehrt, aber die haben ja für die kommende Saison ihre 2 oder sogar 3 Leute für hinten rechts schon.

    BEITRAG MELDEN

    • 07.06.19

      Du hast Aranguiz nicht auf dem Schirm. Der ist auch ein starker 8er!
      Geht aber etwas unter, da Brandt und Havertz deutlich offensiver gespielt und mehr gescort haben.

      Trotzdem sollte dennoch noch ein spielstarker ZM kommen, da Aranguiz auch auf der "6" spielen kann und Demirbay und er nicht gerade als verletzungsfrei gelten.

      Nur Draxler ist finanziell eine Klasse zu hoch.

      BEITRAG MELDEN

    • 07.06.19

      Sam Schreck ist noch in der Jugend. Mit ihm ist man sich ja nicht ganz sicher, aber er ist sicher eines der größeren Talente. Es wäre schön, wenn sie es schaffen ihn innder Vorbereitung einzubinden, statt ihn ziehen zu lassen.

      BEITRAG MELDEN

    • 08.06.19

      Schreck, war schon seit Anfang Sasions 18/19 kein Jugendspieler mehr.
      Er saß jetzt ein Jahr auf der Bank und hat kaum Möglichkeiten zu spielen gehabt, da Leverkusen keine zweite Mannschaft mehr hat.

      Ihm wurde angeboten, dass man ihm im Winter verleiht, aber er wollte lieber bleiben.
      Er hat bestimmt gehofft, dass Bosz vllt ihm eine Chance gibt.

      Ich denke er wird nächste Sasion verliehen, aber hätte auch nichts dagegen, wenn er bleibt. Vllt braucht man ihn schneller als gedacht, wenn mal viele verletzt sind.

      BEITRAG MELDEN

  • 06.06.19

    würde jule gerne bei kloppo sehen oder bei uns.. :)

    BEITRAG MELDEN

  • 06.06.19

    Würde ihn gerne in Leverkusen haben, aber es ist viel zu teuer für Leverkusen.
    Da muss man realitisch bleiben.
    Selbst wenn das Geld da wäre, müsste man über die Preis-Leistung nachdenken und selbst da finde ich ihn zu teuer.

    40Mio werden gefordert. Kann man vllt mit Verhandlungsgeschick auf max. 30Mio drücken, wenn PSG Geld benötigt.
    Dann bleibt noch das Gehalt von ca. 7-8Mio.

    BEITRAG MELDEN

  • 07.06.19

    Am Ende wirds Arsenal...!

    BEITRAG MELDEN

  • 07.06.19

    Erst Kolasinac, jetzt Draxler, träum weiter Schalke 04.

    BEITRAG MELDEN