Konstantinos Mavropanos | VfB Stuttgart

Mavropanos muss wohl „ein paar Tage“ pausieren

06.03.2021 - 21:53 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Konstantinos Mavropanos stand am Samstagnachmittag im Bundesligaspiel gegen Eintracht Frankfurt zum siebten Mal in Folge in der Startelf des VfB Stuttgart. Doch durchspielen konnte der Grieche mal wieder nicht – wie so oft hielt sein Körper nicht bis zum Ende durch.


„Er hat muskuläre Probleme gehabt in der Wade. Er hat sich auch in der Halbzeitpause gemeldet, da hat er gesagt, dass er noch kann. Später kam dann das Feedback von unserem Athletiktrainer, dass er nicht mehr kann und ausgewechselt werden muss“, erklärte VfB-Coach Pellegrino Matarazzo nach dem Abpfiff die Herausnahme des Innenverteidigers in der 68. Minute.

Eine lange Pause befürchtet der Übungsleiter aktuell zwar nicht, doch ob Mavropanos schon bis zum nächsten Spiel gegen die TSG Hoffenheim (Sonntag, 15:30 Uhr) wieder topfit ist, bleibt vorerst abzuwarten. „Ich habe noch kein Feedback vom Doc, wie schlimm es ist. Ich gehe davon aus, dass er ein paar Tage braucht, bevor er wieder einsteigen kann“, so Matarazzo.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
3,90 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
-
20
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
47% KAUFEN!
32% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!