02.11.2019 - 09:50 Uhr Autor: Robin Meise

Leipzigs Mannschaftskapitän Willi Orban wird aufgrund einer Kniereizung für die Partie am Nachmittag gegen den 1. FSV Mainz 05 nicht zur Verfügung stehen. Eine Rückkehr des Defensivakteurs könnte laut Angaben von Coach Julian Nagelsmann nun jedoch etwas früher als zunächst angenommen bevorstehen. Ursprünglich wurde die Pause auf rund zwei Wochen festgelegt.


"Es ist kein großer struktureller Schaden, der Meniskus ist heile geblieben. Man sieht da einen kleinen Marker am Knorpel, aber da weiß man auch nicht, ob der schon vorher da war", gibt der Trainer zu Protokoll. "Jetzt geht es darum, das Gespür zu entwickeln, wie stabil ist das Knie, wie fühlt er sich. Da kann grundsätzlich jetzt nichts passieren, trotzdem müssen wir jetzt schauen, dass das Knie dann stabil ist und er sich gut fühlt."

Doch auch wenn Orban in bislang allen Pflichtspielen von Anfang an auf dem Platz stand, möchte Nagelsmann nichts überstürzen: "Wir werden da keinen Druck aufbauen, weil das Kniegelenk doch schon recht bedeutend ist für einen Fußballer. Im Kopf haben wir zwei Wochen, es kann aber sein, dass er früher wieder zurückkommt. Wenn es jetzt gegen Mainz ein K.o.-Spiel wäre, dann würde ich ihn vielleicht bitten, dabei zu sein. Aber so ist dann die Gesundheit wichtiger."

Für Leipzig geht es nach dem heutigen Duell mit dem 1. FSV Mainz 05 (15:30 Uhr) schon am kommenden Dienstag (18:55 Uhr) mit dem Champions-League-Spiel gegen Zenit St. Petersburg in Russland weiter.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,23 Note
3,04 Note
3,07 Note
3,17 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
28
26
24
9

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

54% KAUFEN!
24% BEOBACHTEN!
21% VERKAUFEN!