14.06.2019 - 09:55 Uhr Gemeldet von: NevenX | Autor: Kristian Dordevic

Borussia Dortmunds Achraf Hakimi hat noch vor Anpfiff des Afrika-Cups einen Härtetest bestreiten können. Bei der 0:1-Niederlage der marokkanischen Nationalmannschaft im Testspiel gegen Gambia wurde der Außenverteidiger zur zweiten Halbzeit eingewechselt. Es handelte sich um sein Comeback nach längerer Verletzungspause.


Ende März, im Duell des BVB mit dem VfL Wolfsburg, zog sich die Madrid-Leihgabe einen Mittelfußbruch zu, die Saison mit den Westfalen war für den 20-Jährigen infolgedessen gelaufen.

Erst nach Ablauf der Bundesligaspielzeit hat er das Training auf dem Platz wieder aufnehmen können. Wie es derzeit aussieht, rechtzeitig, um für das am 21. Juni startende Kontinentalturnier in Ägypten eine Option darzustellen.

Quelle: lematin.ma

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,00 Note
3,06 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
21
25

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

72% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
15% VERKAUFEN!