27.02.2019 - 16:46 Uhr Autor: Robin Meise

Adam Zrelák überstand die Vormittagseinheit des 1. FC Nürnberg nicht unbeschadet. Nach einem Zweikampf musste der Slowake das Training vorzeitig beenden und gestützt vom Platz geführt werden. Nähere Informationen über die Schwere der Blessur waren zunächst nicht bekannt.


Die nach dem Trainingsabbruch angestellte eingehende Untersuchung förderte nun eine Kreuzbandriss im rechten Knie zutage, wie die Clubberer am Nachmittag bekannt geben. Damit steht Zrelák eine mehrmonatige Zwangspause bevor. Die Verletzung wird in den nächsten Tagen operativ behandelt.

"Das ist natürlich eine extrem bittere Nachricht für uns und vor allem für Adam, der zuletzt kontinuierlich gute Leistungen gezeigt hat. Wir wünschen ihm eine bestmögliche Genesung und sind uns sicher, dass er gestärkt wieder zurückkommen wird", so Interimscoach Boris Schommers.

Quelle: fcn.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,89 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
-
14

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN