04.01.2019 - 09:40 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Am vorletzten Spieltag der Hinrunde zog sich Amine Harit einen Muskelfaserriss zu. Die Blessur verhinderte ein Mitwirken in der letzten Partie vor Weihnachten und lässt jetzt auch – zumindest vorerst – keine Teilnahme am Trainingslager der Schalker zu. Wie der Revierklub bekannt gibt, wird der Marokkaner heute nicht mit nach Benidorm fliegen, sondern die Reha hierzulande fortsetzen.


"Die Bedingungen im medicos.AufSchalke sind einfach optimaler, um Amine so schnell wie möglich wieder fürs Mannschaftstraining fit zu bekommen", begründet S04-Sportdirektor Axel Schuster die Entscheidung.

Offen ist, ob Harit in den kommenden Tagen noch nachreisen oder sich erst nach Schalkes Rückkehr am 12. Januar wieder zu seinen Teamkameraden gesellen wird. Darüber wird die medizinische Abteilung nächste Woche kurzfristig befinden.

Unterdessen machen im Übrigen auch Spekulationen über einen möglichen Abschied des Mittelfeldakteurs die Runde. Schalke würde bei einem entsprechenden Angebot Gesprächsbereitschaft zeigen, ein Winterwechsel sei nicht mehr ausgeschlossen, heißt es.

Quelle: schalke04.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,57 Note
3,81 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
31
18

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

50% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN