DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

26.05.2017 - 11:33 Uhr Autor: Max Hendriks

Bei André Hahn verdichten sich momentan die Wechselgerüchte. Noch vor rund einem Monat betonte der Offensivmann, dass er es sich durchaus vorstellen könne, seinen im kommenden Jahr auslaufenden Vertrag bei der Borussia zu verlängern.

Seitdem kommen jedoch vermehrt Berichte über interessierte Klubs auf: Interesse aus England, von Werder Bremen und zuletzt auch von Hertha BSC wurde kolportiert. Kürzlich vermeldete die "Bild" schließlich, dass Gladbach Hahn bei einer Ablöse von rund vier bis fünf Millionen ziehen lassen würde.

In diesem Zusammenhang wartet das Boulevardblatt nun mit einem weiteren Interessenten aus der Bundesliga auf: Auch Pokalfinalist Eintracht Frankfurt habe den 26-Jährigen als Kandidat ins Auge gefasst.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,58 Note
3,05 Note
3,96 Note
3,72 Note
Saison
2014/15
2015/16
2016/17
2017/18
Einsätze
23
15
30
23

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 26.05.17

    Ente... er heißt ja nicht mal Andrej Hahnjic

    BEITRAG MELDEN

  • 26.05.17

    Warum sollte er zur Eintracht gehen ?
    Zu einem Club der trotz Millionen Einnahmen immer nur am jammern das kein Geld da ist. Der einzige Club wo ich es verstanden hätte zu jammern war Darmstadt und die hab ich nicht jammern gehört.

    BEITRAG MELDEN

    • 26.05.17

      Dir sei deine Meinung ueber die Eintracht ja gelassen, aber was hat denn dieser Punkt bitte mit der sportlichen Situation zu tun? Hahn mag vielleicht ein bisschen zu teuer sein fuer uns, aber wenn er in der Bundesliga bleiben will ist Frankfurt mit Kovac und Bobic doch sicher ne Addresse im Aufschwung, wo er auch spielen wuerde.

      BEITRAG MELDEN

    • 26.05.17

      Und warum sollte Hahn in seiner Entscheidungsfindung mit einbeziehen dass die Eintracht über zu wenig Geld jammert?

      BEITRAG MELDEN

    • 26.05.17

      In der Rückrunde habe ich eher Abschwung gesehen statt Aufschwung

      BEITRAG MELDEN

    • 26.05.17

      Außerdem ist es de facto so, dass wir ohne die Einnahmen aus dem Pokal uns fast keine Festverpflichtungen hätten leisten können.

      BEITRAG MELDEN

    • 26.05.17

      Ich glaube auch nicht, dass Hahn zur Eintracht kommt/finanzierbar ist, aber den Transfer wegen unserer finanziellen Situation aus SEINER Sicht schon vorher abzuschreiben finde ich etwas ueberhart. Klar hat er wahrscheinlich bessere Angebote, aber BoVac haben denke ich gezeigt, dass unsere derzeitige Strategie mit Leih- und Perspektivspieler funktionieren kann - im Vergleich zu unserer Situation letzte Saison war das auf jedenfall Aufschwung fuer mich :)

      BEITRAG MELDEN

    • 27.05.17

      Hahn wäre in jedem Fall finanzierbar. Im Gegensatz zur letzten Saison wird die Eintracht dieses Jahr wesentlich mehr investieren. Der Weg über viele Leihspieler und Spieler vom Abstellgleis von Weltclubs hat langfristig keine Zukunft.

      BEITRAG MELDEN

  • 26.05.17

    Naja also bei der Eintracht sehe ich Hahn auch nicht so Recht.. Dann doch eher Hertha/Werder/Köln etc.

    BEITRAG MELDEN

  • 26.05.17

    Wäre sehr gut für die Eintracht und würde hervorragend in das körperliche Spiel passen. Außerdem ist er genau der Spielertyp, der fehlt. Sie haben mit Maier und Hrgota zwei, die wissen wo das Tor steht, aber einen Sprintertypen der Zentral und Aussen spielen kann wäre super.

    BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 26.05.17

      Leider hat Hrgote diese Saison aber nicht oft gezeigt, dass er wirklich weiß, wo das Tor steht und Meier konnte (sicher auch auf Grund des langen Ausfalls) nicht so wirklich glänzen. Sollte man da wirklich neben Haller und Jovic jetzt noch Hahn holen, sieht das Ganze schon deutlich entspannter aus.

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 26.05.17

      12 tore in 97 Bundesligaspielen.... er netzt jedes achte Spiel.... alle 720 minuten....
      Kurz um, Hrgota weiß wo das Tor steht!

      BEITRAG MELDEN

  • 26.05.17

    Naja er fühlt sich aber in der Gegen wohl , seine Freundin kommt aus Offenbach und er ist öfter mal hier zu besuch. Klar gebe es dann Probleme mit der Frau zuhause aber wieso nicht würde für beide Parteien passen

    BEITRAG MELDEN

  • 27.05.17

    Häää,.. wollte Gladbach nicht mindestens 4 Mio.!? Das kann sich Frankfurt niemals leisten, so wie die immer am jammern sind.

    BEITRAG MELDEN