Andreas Christensen | 1. Bundesliga

Liebäugelt mit Teilnahme an U21-EM

25.03.2017 - 17:47 Uhr Gemeldet von: NevenX | Autor: NevenX

Bereits mit 17 Jahren feierte Andreas Christensen sein Debüt in der dänischen U21-Nationalmannschaft, für die er insgesamt 20-mal aufgelaufen ist. Sein letztes Spiel bestritt er im Oktober 2015 gegen Bulgarien – anschließend gehörte er zum festen Kreis der Herrenmannschaft von Coach Age Hareide.


Doch ginge es nach Christensen, könnten für ihn noch weitere Auftritte bei den Junioren hinzukommen. Er liebäugelt mit einer Teilnahme an der U21-Europameisterschaft in Polen (16. bis 30. Juni). Die Dänen treffen dort in der Gruppenphase auf Deutschland, Italien und die Tschechische Republik.

"Ich möchte gerne an der Endrunde teilnehmen", zitiert die Nachrichtenagentur "Ritzau" Christensen, "aber es ist davon abhängig, was auf Vereinsebene passiert." Der Abwehrspieler spricht damit seine noch unklare Zukunft an. Im Sommer endet das auf zwei Jahre ausgelegt Leihgeschäft zwischen Borussia Mönchengladbach und Stammklub Chelsea.

Zwar ist der Bundesligist darum bemüht, ihn fest unter Vertrag zu nehmen, wie Fohlen-Manager Max Eberl in der Vergangenheit mehrmals äußerte, doch an der Stamford Bridge soll Chelsea-Coach Antonio Conte auch mit Christensen planen. Eine finale Entscheidung wurde von beiden Vereinen bisher noch nicht öffentlich kommuniziert.

Falls er zur neuen Saison wieder für die Blues auflaufen wird, wäre wohl eine Teilnahme an der Europameisterschaft für ihn passé. "Ich hatte seit Längerem keine Ferien mehr. Sollte ich also nach England zurückkehren und mich dem neuen Coach in der Vorbereitung präsentieren müssen, kann es nicht sein, dass ich körperlich erschöpft erscheine und die erste Trainingswoche verpasse."

Quelle: sport.tv2.dk

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN