Andreas Poulsen | 1. Bundesliga

Poulsen soll erneut verliehen werden

27.12.2020 - 18:10 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Einen einzigen Einsatz hat Andreas Poulsen erst für die Profis von Borussia Mönchengladbach auf dem Konto: In der ersten Pokalrunde 2018 wurde er gegen den BSC Hastedt eine halbe Stunde vor dem Ende beim Stand von 8:0 eingewechselt. Seitdem steht der junge Linksverteidiger selten noch im Kader der ersten Mannschaft und muss sich stattdessen über die U23 empfehlen.


Um Spielpraxis auf einem höheren Niveau zu sammeln, wurde der Däne deshalb für die Rückrunde der vergangenen Saison nach Österreich, an den FK Austria Wien, verliehen. Dort konnte er sich auch zunächst in die Startelf spielen, bevor ihn jedoch nach nur sechs Spielen ein Muskelfaserriss aus der Bahn warf. Im Sommer sollte er dann erneut verliehen werden, was jedoch an einer Schulterverletzung scheiterte.

Wie die "Rheinische Post" berichtet, will die Borussia nun einen neuen Anlauf starten. Der Lokalzeitung zufolge ist Poulsen einer von zwei Spielern, die im Winter verliehen werden sollen. Julio Villalba soll ebenfalls bei einem anderen Verein zu mehr Spielpraxis kommen.

Quelle: rp-online.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
-
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
12% KAUFEN!
12% BEOBACHTEN!
75% VERKAUFEN!