26.06.2015 - 17:07 Uhr Autor: Henry_T

Douglas Costa soll nicht der letzte größere Transfer der Bayern für die kommende Saison bleiben: Wie die "BILD" berichtet, ist der deutsche Meister weiterhin an einer Verpflichtung von Ángel di Maria von Manchester United interessiert. Der Argentinier besitzt dort zwar noch einen Vertrag bis 2019, soll aber zu einem Wechsel ins Ausland tendieren.

Quelle: bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 26.06.15

    Boah langsam nervt's echt...

    BEITRAG MELDEN

  • 26.06.15

    Wäre ein Traum *-*
    aber bitte nicht für Schweini oder Müller...:/

    BEITRAG MELDEN

  • 26.06.15

    Ehrlich gesagt brauch ich jetzt einen Di Maria nicht mehr...haben jetzt genug für die 3 Positionen! Will auch nicht dass einer von Rib, rob, Götze oder Müller gehen...

    BEITRAG MELDEN

  • 26.06.15

    ribery kannste erstmal vergessen, götze spielt ja hoffentlich häufiger zentral und müller sehe ich eigentlich auch lieber als hängende spitze als über außen, da ist er im 1:1 einfach nicht so stark

    BEITRAG MELDEN

  • 26.06.15

    Denke Bayern sollten sich um einen echten linken Mittelfelspieler als Ersatz von Ribéry bemühen, da Costas Hauptposition das rechte Mittelfeld ist, genauso wie bei di Maria. Raheem Sterling wäre da mein Wunschtransfer.

    BEITRAG MELDEN

  • 26.06.15

    Alles bla bla. Am end holen die eh keinen wirklichen Kracher. Für die Buli reicht auch Costa...

    BEITRAG MELDEN

  • 26.06.15

    Hmm ich finde Bayern hat nur drei echte Flügelstürmer mit Ribéry Robben und Costa ! Finde zb. Götze oder Müller zentral besser aufgehoben , also meiner Meinung nach bräuchte man in München schon noch mindestens einen Flügelstürmer

    BEITRAG MELDEN