Angeliño | RB Leipzig

An­ge­liño-Verpflichtung? – RB Leipzig hat bis Mitte Juni Zeit

28.03.2020 - 10:24 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Angeliño gilt als einer der Senkrechtstarter in der aktuellen Saison. Der Leihspieler von Manchester City (Vertrag bis 2023) wusste auf Anhieb zu überzeugen und konnte sich bei RB Leipzig auf der linken Abwehrseite einen Stammplatz ergattern. Wettbewerbsübergreifend stehen für den 23-Jährigen daher bereits acht Pflichtspiele zu Buche, in denen er einen Treffer und zwei Vorlagen beisteuern konnte.


Eigentlich wäre eine feste Verpflichtung im Anschluss an die Leihe aufgrund der positiven Entwicklung wohl nur noch eine Formsache gewesen, doch aufgrund der Corona-Krise stehen viele Transfers nun auf der Kippe. Die Kaufoption soll für den Spanier bis zu 30 Millionen Euro betragen. Positiv ist jedoch der Zeitpunkt, um diese Entscheidung treffen zu müssen. Denn die Sachsen können sich laut "Bild"-Angaben bis zum 15. Juni Zeit lassen.

In den meisten Fällen müssen die Klubs bereits im April oder spätestens im Mai die Option ziehen. "Wir haben ja zum Glück noch ein bisschen Zeit, was diese Klausel angeht und um eine Entscheidung zu treffen. Bis dahin hat man zumindest eine Richtung, wie sich gewisse Dinge entwickeln können", gab Sportdirektor Markus Krösche zu Protokoll.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,43 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
7

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

82% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!