Anton Stach | 1. FSV Mainz 05

Stach hat „sein Talent auf den Platz gebracht“

05.12.2021 - 17:51 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Der 1. FSV Mainz 05 probierte es im Spiel gegen den VfL Wolfsburg (3:0) mit einem neu besetzten Mittelfeld. Anton Stach, vor dem Saisonstart von Greuther Fürth gekommen, rutschte als Sechser neu in die Mannschaft, davor agierten Leandro Barreiro und Jae-sung Lee. Ein Plan, der aufgehen sollte.


So war es Stach, der schon früh in der 4. Minute zum 2:0 für die Hausherren traf. „Anton trainiert einfach seit längerer Zeit sehr gut. Er war einfach dran jetzt“, begründete Cheftrainer Bo Svensson die Hereinnahme von Stach, die sich als Glücksgriff herausstellte. „Er verfügt über großes Talent, und das hat er heute auf den Platz gebracht.“

Aber es war nicht Stach allein, der im Mittelfeld gut performte. Auch die beiden Achter Barreiro und Lee erwischten einen guten Tag. Besonders Lee erhielt abermals Lob von Trainer Svensson. Der Südkoreaner sei im Moment sehr gut in Form und tue der Mannschaft gut.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,69 Note
2,50 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
-
-
29
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
84% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!