Bayer 04 Leverkusen | 1. Bundesliga

Verdacht Knöchelbruch: Arias im Länderspiel schwer verletzt

10.10.2020 - 11:24 Uhr Gemeldet von: andechser | Autor: Nils Richardt

Bayer 04 Leverkusen wird wohl lange auf Neuzugang Santiago Arias verzichten müssen. Der Kolumbianer verletzte sich in der Nacht von Freitag auf Samstag in einem Länderspiel schwer. Ersten Medienberichten zufolge soll er sich den Knöchel gebrochen haben.


Im WM-Qualifikationsspiel zwischen Kolumbien und Venezuela (3:0) hatte sich Arias schon in der 8. Spielminute bei einem Zweikampf mit Gegenspieler Darwin Machís übel den Fuß verdreht. Dieser stand anschließend in einem ungesunden Winkel vom Bein ab. Der Verteidiger wurde daraufhin umgehend abtransportiert und ins Krankenhaus gebracht. Wie lange er genau ausfallen wird, ist bislang noch unklar.

Quelle: eurosport.de

  • KOMMENTARE
  • 10.10.20

    Gute Besserung! Das sah gar nicht gut aus

  • 10.10.20

    Länderspielpause gehört einfach nur abgeschafft. Bayer kauft extra einen frischen RV, weil der Kader dünn besetzt ist und dann passiert sowas.
    Das darf echt nicht wahr sein!

    • 10.10.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 10.10.20

      Vom Gesundheitsminister oder wem?

    • 10.10.20

      Das war ein WM-Qualifikationsspiel. Wie will man die denn abschaffen? WM dann auch abschaffen?

      Diese nutzlosen Freundschaftsspiele mit 10 Auswechslungen braucht kein Mensch, aber Qualispiele schon.

      Natürlich ist es scheiße für Arias und Leverkusen.

      P.S. Wie hat er sich da eigentlich verletzt? Auf dem Video sieht es nicht nach Kontakt mit dem Gegner aus. Im Rasen hängengeblieben? Die Aktion an sich sieht komplett harmlos aus - und dann steht der Fuß ab :-/

    • 10.10.20

      Völlig egal, das bringt Leverkusen auch keinen guten Rechtsverteidiger zurück auf den Platz.

      Allein dass in Zeiten von Corona quer durch die ganze Welt gereist werden muss, um ein unmotiviertes Länderspiel zu bestreiten, bei dem man dann von Amateuren schwer verletzt wird stößt mir schon genug auf.

      Felix Passlack wurde beispielsweise auch richtig unnötig gefault, auch wenn da nichts passiert ist. Ich kann die Vereine da schon verstehen!

    • 10.10.20

      @mannY Du kannst mir doch nicht erzählen, dass WM Quali Spiele nicht abgesagt werden können, wenn diesen Sommer die gesamte EM abgesagt wurde. Diese Zeiten erfordern ein anderes Qualifikationssystem (Rankings etc.)

    • 10.10.20

      @UweSeeler1887
      Nur weil das Venezuela ist sind das keine Amateure. Jeder von denen tanzt dich auf dem Bierdeckel aus. Hab mal mehr Respekt.

    • 10.10.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 10.10.20

      "Länderspielpause gehört abgeschafft" und dafür wahrscheinlich der erste vor dem TV oder im Pub, wenn die WM oder EM läuft, das sind mir die liebsten

    • 10.10.20

      @Kelly
      Gut, dass WM und EM in Länderspielpausen laufen, das war mir neu!

    • 10.10.20

      Schön, dass du die Message verstanden hast! Geht darum, dass ohne Länderspielpausen auch keine großen Turniere stattfinden können, weshalb es einfach lächerlich ist, sich darüber aufzuregen, wenn man das andere dafür total abfeiert.

    • 10.10.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 10.10.20

      Anhand von was willst du denn Rankings machen ohne Qualispiele? Auslosen oder einfach die (bevölkerungs)reichsten Länder zur WM einladen?

      Venezuela gegen Kolumbien ist mehr oder weniger ein Niveau. Das sind alles Profis. Ist ja nicht so, dass da die Auswahl von Castrop-Rauxel gespielt hat oder Kolumbien gegen Madagaskar (andere Kontinent, schon klar).

      Dazu war es nichtmal ein Foul, es war ne sehr unglückliche Aktion. Arias grätscht und muss dann irgendwie hängengeblieben sein (oder ich sehe es auf dem Video einfach nicht), der Gegenspieler macht ja nix.

    • 10.10.20

      @mannY Wie gesagt geht es mir um die Länderspielreisen an sich in diesen Zeiten. Wo das Geld fließt (Qatar), wird auch das restliche System weiterhin laufen wie bisher. Aber ich halte das für nicht richtig in aktuellen Zeiten. Die WM zu stornieren und sämtliche Qualis abzusagen, ist für mich die einzig richtige Antwort derzeit.

    • 10.10.20

      Wo wurde Felix Passlack denn gefoult? Ernsthafte Frage. Spielt der für irgendeine Länderauswahl?

    • 10.10.20

      U21 gegen Moldawien. Der musste sich sehr zurückhalten anschließend. Gab aber auch eine gelb rote Karte!

    • 10.10.20

      Die Meinung kann man haben, völlig legitim. Ich persönlich interessiere mich mehr für die WM als für den aktuellen Profi-Vereinsfußball, wo Spieler eh kaum noch Bezug zum jeweiligen Club haben und in der CL halt ein Oligarch gegen nen anderen spielt und in den Ligen immer die gleiche Mannschaft Meister wird und immer mehr Konzerntruppen antreten, bei denen mir persönlich schlicht egal ist, wer da gewinnt. Aber das sind andere Themen :-)

      Wie gesagt: Unnötige Freundschaftsspiele oder dieser EuroNationsKram kann gerne weg, gerade aktuell. Länder-Qualispiele halte ich für notwendig (ne Vorquali der kleinen Länder wäre sinnig, damit Deutschland nicht gegen Gibraltar spielen muss).

    • 10.10.20

      @UweSeeler1887Wieso sollte man jetzt schon eine WM absagen, die in zwei Jahren stattfindet? Corona hin oder her, aber das sind noch zwei Jahre. Ein bisschen mehr hanseatische Gelassenheit würde dir gut zu Gesicht stehen. ?

    • 10.10.20

      Rund um die WM 2022 in Qatar kann ich leider so gar nicht gelassen bleiben ?

    • 10.10.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 10.10.20

      Dünn besetzt?
      Auf RV können Bender, Weiser, Jedvaj und eben Arias spielen.

      Der Kader ist für meinen Geschmack nicht wirklich gut zusammengestellt. Dass man für die beiden besten Scorer lediglich Schick als Ersatz geholt hat, zudem katastrophal. Aber dünn besetzt ist man nicht wirklich.

    • 10.10.20

      Also ich verstehe ja beide Meinungen. Fakt ist, dass es für Nationalspieler die größte Ehre ist für ihr Land zu spielen und es hier ja um eine Weltmeisterschaft geht. Natürlich ist es ärgerlich, wenn man sich dann gerade in solchen Spielen verletzt, das kann aber auch in jedem Training und bei jedem anderen Spiel passieren, ist halt auch ein bisschen das Berufsrisiko, aber natürlich trotzdem ärgerlich für die Vereine!
      Bei den Spielen, bei denen es um nicht viel geht stimme ich euch vollkommen zu.

    • 10.10.20

      @mannY
      So wie Deutschland seit 2 Jahren spielt, sind sie die Ersten, die an ner Vorquali teilnehmen müssen

    • 10.10.20

      Ich persönlich schaue überhaupt keine Länderspiele.
      Auch WM und EM interessieren mich primär überhaupt nicht.
      Nur falls ein Spieler meines Vereines weit kommt, schau ich mir die Spiele an. Und dann nicht um zu irgendeinem Land zu halten, sondern weil mich der Spieler interessiert.
      Und natürlich, wenn ich mal bei Kumpels bin, die die Spiele schauen, bin ich auch dabei.

      Aber Abschaffung würde ich niemals fordern. Denn viele Menschen lieben WM und EM und ist eigentlich auch ein schöner Wettbewerb.

      Was aber kein Mensch braucht, ist.. diese.. ehm ich muss mal googeln...
      Nations League..
      Hab ich noch wirklich nicht ein Spiel von gesehen und werde es auch nicht tun. Der Spielkalender ist sowieso durch EM und WM-Qualispiele voll. Da braucht es nicht noch mehr "Pflichtspiele".

      Kann also die Abneigung von Länderspielen verstehen. Ist halt nicht jedermans Sache.

    • 10.10.20

      Naja die Nations League ist letztendlich auch eine Art an Qualifikation für die großen Turniere. Und die vermeintlich sinnlosen Freundschaftsspiele haben halt auch den Zweck, dass die Nationalmannschaften mal etwas testen können, was sonst halt auch nicht möglich ist.

    • 10.10.20

      Die Freunschaftsspiele find ich sogar noch sinnvoller als die National League.
      Bei dem Freundschaftsspielen kann man wenigstens mal völlig andere Spieler und Taktiken ausprobieren und voll auf die Fresse legen.
      Bei National League dagegen, muss eigentlich auch gewonnen werden.
      Gibt ja kaum noch Freundschaftsspiele.
      Mir persönlich ist das zu viel Fußball. Und verwässert die WM/EM.

      EM-Quali und WM-Quali mit WM und EM haben in meinen Augen völlig ausgereicht.
      Confed-Cup und National League braucht es in meinen Augen nicht.

  • 10.10.20

    Ich hasse Länderspiele?

  • 10.10.20

    Verdacht ist gut. Schaut euch mal das Video und die Bilder an :-D

  • 10.10.20

    Supergau

  • 10.10.20

    Jetzt kommt es ganz bitter für Leverkusen. Verletzte Spieler: Schick, Diaby, Sinkgraven, Arias und Paulinho. CL wird man wahrscheinlich nicht erreichen

    • 10.10.20

      Und man darf die Benders nicht vergessen, die ja schon immer pseudomäßig auf der Verletztenliste stehen

    • 10.10.20

      Lars Bender schon eher, ja. Bei Sven Bender muss ich dir aber absolut widersprechen.

    • 10.10.20

      Sven hat letzte Saison 33 von 34 spielen gemacht glaube ich.

    • 10.10.20

      Das ist echt sehr übel, viel Pech !
      Ich weiß nachher ist man immer Schlauer aber bin ich der einzige der denkt man hätte noch 1-2 Spieler holen sollen aufgrund der bereits verletzten plus Benders ...?
      Ein offensivallrounder wäre nicht schlecht gewesen...
      Da wird Weiser plötzlich wichtig :D

    • 10.10.20

      Sinkgraven ist nächste Woche wieder zurück auf dem Feld und wird aller Voraussicht nach definitiv am Samstag starten können. Schick wird nach der LSP noch 2 Spiele verpassen und ist dann ebenfalls wieder zurück bzw. kann eingewechselt werden (laut Prognose). Zudem ist zum 5. Spiel danach erneut eine Pause dazwischen, wo Schick sich dementsprechend vorbereiten kann. Und wenn man sich die Gegner einmal anschaut die nächsten Spiele (mit Ausnahme von Gladbach), dann sollten Alario und Lars Bender sowie Bailey/Amiri definitiv dazu im Stande sein, für Ersatz zu sorgen. Diaby wird aufgrund der Pause auch wrs. nur 3-4 Spiele verpassen und ist dann zurück. Hier traue ich aber definitiv Bailey zu, für Ersatz zu sorgen, Amiri ist auch ein Kandidat. Arias wird definitiv länger ausfallen, jedoch hat Leverkusen auch letztes Jahr mit Lars Bender, der ansonsten ersetzt wurde, die CL erreicht. Von daher würde ich das jetzt alles einmal nicht zu negativ sehen wollen.

  • 10.10.20

    Bosz wird Weiser einfach nicht los

  • 10.10.20

    Da tun mir alle Beteiligten echt leid. Arias als Verletzter, Leverkusen aber auch Marchis. Er kann gar nichts dafür, normaler Zweikampf und einfach blöde Verkettung. Scheiße für alle gelaufen. Gute Besserung!!

  • 10.10.20

    Aber warum zur Hölle soll das ne rote Karte sein? Da war weder ein Foul noch irgendeine Absicht zu erkennen. Schade für Arias. Gute und schnelle Genesung!

  • Mino Raiola
    1 Frage 0 Follower
    Mino Raiola
    10.10.20

    Wenn man vor der LSP Schick, Diaby und Arias kauft. ??

  • 10.10.20

    Wenn man gestern Weiser verkauft. ??

  • 10.10.20

    Gerade noch L. Bender verkauft ?

    • 10.10.20

      Und warum verkauft man Spieler mitten am Tag? Ist halt auch schön dumm.

    • 10.10.20

      @Augustus, verkaufst du Spieler etwa immer erst Nachts, weil sich ein konkurrierender Mitspieler über den Tag noch verletzen könnte? Alles klar

    • 10.10.20

      @Daniel Stark: Es ist natürlich taktisch ausgeklügelter, dass man Spieler so auf den Markt stellt, dass man im Notfall noch reagieren kann, gerade wenn dann Spieler auf LS-Reise sind. Man kann sich ja informieren, wann die Spiele stattfinden, um dann noch reagieren zu können. Ich habe aufgrund der LSP auch eher damit gerechnet, dass Lars Bender ohnehin das nächste Spiel startet. Der ein oder andere Manager hat es auch bestimmt so gehandhabt. Die Ausdrucksweise von @Augustus würde ich jedoch so nicht unterschreiben. Es ist gewiss nicht dumm, sondern eher vllt. unerfahren oder ich würde es so bezeichnen, dass man einfach nicht daran gedacht hat.

    • 10.10.20

      @all vielleicht muss man dazu sagen, dass ich mit „gerade noch“ letzte Woche gemeint habe, als ich sah dass L. Bender für Arias auf der Bank und der Marktwert sich von Bender daraufhin sank. Ich habe mich also dazu entschlossen Bender zu verkaufen und dafür einen Verteidiger zu holen, der mit hoher Wahrscheinlichkeit jede Woche S11 spielt, um keine Risiko auf der RV Position einzugehen. @augustus deine Ausdrucksweise ist dumm!

    • 10.10.20

      @Iceyice, anders mach ichs auch nicht. Aber Augustus kritisiert, dass Gaucho tagsüber Spieler verkauft. Vielleicht hat er sich auch wirklich nur blöd ausgedrückt

  • 10.10.20

    Gut, dass er Weiser für die Europa League nominiert hat

  • 10.10.20

    Und dann gibt's da noch meine Bayer-Spieler im Kader: Schick, Sinkgraven, Arias. ✌?

  • 10.10.20

    Wenn man bedenkt das arias noch nachnominiert wurde, ist das schon eine unfassbar bittere pille

  • 10.10.20

    Ungesunder Winkel...

  • 10.10.20

    In Kolumbien gibt's wenigstens feine Sachen gegen die Schmerzen

  • 10.10.20

    Mieser Downer, hoffe wird schnell fit

  • 10.10.20

    Nachdem ich das Video gesehen habe, rate ich jedem Arias zu verkaufen.. so schnell wird das nichts mehr ?

  • 10.10.20

    der wird nich mehr spielen in 2020

    • 10.10.20

      Des wird auch 2021 nichts mehr denk ich

    • 10.10.20

      @Michael Esslinger: Definitiv wird es 2021 etwas. Wie lange er tatsächlich ausfällt, hängt vor allem davon ab, ob bei dem prognostizierten Knöchelbruch "nur" der Außenknöchel oder sowohl der Innen-/Außenknöchel betroffen ist. Weiterhin steht die nicht unerhebliche Frage im Raum, ob die Syndesmose noch intakt ist, d. h. ob eine A, B oder C Fraktur vorliegt. Reißt bspw. die Syndesmose, so kann das Gelenk instabil werden. Sind z. B. die Syndesmose und das Sprunggelenk noch intakt, muss keine Operation vorgenommen werden. Hier würde eine Verletzung so um die 6 Wochen dauern und es kann zu mindestens eine Teilbelastung erfolgen. Aufgrund der Bilder sowie ersten Aussagen dazu, sieht es aber eher so aus, dass die Verletzung schlimmer ist, wobei ich eine genaue Diagnose natürlich abwarten würde. Tritt der beschriebene worst-Case ein, d. h. die Syndesmose ist gerissen oder das Gelenk ist instabil, so muss eine Operation erfolgen. Hier reden wir von ca. 8 Wochen, wobei das Bein vollständig ruhig gestellt wird. Anschließend muss er den Trainingsrückstand aufholen usw. Hier würde ich damit rechnen, dass er dann vllt. Ende Januar wieder eine Option sein wird, je nach dem, wie er zurückkommt.

    • 10.10.20

      Worst case nur 8 Wochen Verletzung Dauer halte ich doch für sehr optimistisch.

    • 10.10.20

      Sehe ich auch so... mich würde es wundern, wenn er im Januar wieder auf dem platz steht

    • 10.10.20

      @Bejutzer124: Damit ist auch nur der durchschnittliche Heilprozess einer solchen Verletzung gemeint. Sicherlich kann dieser auch 9-10 Wochen dauern, wobei in dieser Zeit natürlich nicht der Prozess inkludiert ist, der sich darauf bezieht, den Fitness-Rückstand aufzuholen. Je nach Typ sollte er aber durchaus gute Chancen haben, im Laufe des Januars, ggf. Ende Januar den Fitness-Rückstand aufzuholen. Wie gesagt, es sind nur Prognosen. Insofern kein komplizierter Bruch vorliegt, sind 3-4 Monate aber durchaus realistisch (Fitness-Rückstand aufholen inkludiert).

    • 10.10.20

      Dann legen wir jetzt beide nen 10er aufn Tisch und wetten

    • 10.10.20

      Wird wohl mindestens mal ein halbes Jahr fehlen laut Kicker mit Wadenbeinbruch, Syndesmosebandriss und noch weiteren strukturellen Bänderverletzungen. Das wird schwer in der Saison 20/21 noch zurück zu kommen! Ende 2021 wird es vermutlich bei gutem Reha Verlauf etwas. Doch mit einem Wadenbeinbruch ist nicht zu spaßen.

    • 10.10.20

      Wadenbeinbruch ist ja noch einmal eine andere additionale Diagnose entgegen den ersten gestrigen Vermutungen. Zusätzlich zu der gestrigen Diagnose dauert es dann natürlich länger. Ein halbes Jahr kommt da auf jeden Fall dann gut hin.

  • 10.10.20

    Erinnert von der Situation her stark an Aranguiz damals.
    Der hatte sich eine Woche nach der Verpflichtung die Achillessehne gerissen und war dann erstmal für 8 Monate raus. Ich befürchte hier könnte es sich um eine ähnlich lange Zwangspause handeln.
    Bleibt nur zu hoffen, dass es bei Arias danach ähnlich gut läuft. Er hat im ersten Spiel schon sehr gute Ansätze gezeigt.
    Jetzt ist es aber auch fraglich ob Leverkusen die Kaufoption ziehen wird. Sie müssen ja nun wahrscheinlich im Winter nochmal auf der Position tätig werden.

  • 10.10.20

    Boah übel. Kann man nur gute Genesung wünschen, das wird hart :(

  • 10.10.20 Bearbeitet am 10.10.20 13:27

    Leute, das war ein WM Qualifikationspiel ... Warum soll das abgeschafft werden ??? Erstmal informieren bevor man unnötigen Mist schreibt

  • 10.10.20

    Verdacht auf Knöchelbruch... Mit etwas Glück vielleicht nur ein Krampf ?‍♂️

  • 10.10.20

    Schade Saison aus für ihn

  • 10.10.20

    Welchen Spieler würdet ihr als Ersatz vorschlagen? Also ähnlicher Preis und ähnliches Punktepotenzial

  • 10.10.20

    Sehr bitter gute Besserung! Schade hatte mich auf ihn gefreut.

  • 10.10.20

    Fehlt laut Kicker ein halbes Jahr!