Benjamin Pavard | FC Bayern München

Pa­vard-Einstieg nimmt noch Zeit in Anspruch

25.08.2021 - 13:04 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Benjamin Pavard hat bisher alle drei Pflichtspiele des FC Bayern in dieser Saison verpasst. Der Grund dafür ist eine Verletzung am Sprunggelenk, die sich der Rechtsverteidiger vor dem Start der Spielzeit zuzog. Insgesamt soll sich die Ausfallzeit beim 25-Jährigen auf drei bis vier Wochen belaufen.


Knapp zwei Wochen ist die Verletzung jetzt her. Dass das Pavard-Comeback noch ein bisschen Zeit braucht, stellte jetzt noch einmal FCB-Chefcoach Julian Nagelsmann im medialen Vorgespräch der DFB-Pokalpartie gegen den Bremer SV (Mittwochabend, 20:15 Uhr) heraus.

„Benji macht ordentliche Fortschritte, ist schmerzbefreiter. Er war im AlterG, also im gewichtsreduzierten Laufen unterwegs. Aber er braucht noch ein bisschen Zeit, um wieder bei 100 Prozent Kräften zu sein und einsteigen zu können“, so der Übungsleiter am Dienstag zum Franzosen. Bedeutet natürlich, dass Pavard das Pokalspiel gegen den Fünftligisten verpassen wird.

Auch das Bundesligamatch am Wochenende gegen Hertha BSC (Samstag, 18:30 Uhr) wird noch zu früh kommen. Danach geht das deutsche Oberhaus erst einmal in die Länderspielpause. Zeit, die Pavard nutzen kann, um wieder fit zu werden. Ob es dann für die Auswärtspartie am 4. Spieltag bei RB Leipzig (11. September, 18:30 Uhr) reichen wird, bleibt abzuwarten.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,78 Note
3,19 Note
3,75 Note
3,36 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
29
32
24
25
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
56% KAUFEN!
23% BEOBACHTEN!
19% VERKAUFEN!