Bernd Leno | 1. Bundesliga

In der engeren Auswahl bei Real?

30.03.2017 - 09:05 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Bayer Leverkusen will im Endspurt der Saison Jagd auf die internationalen Tabellenplätze machen, wobei der Werksklub sogar mit einem Auge den Relegationsplatz im Blick haben muss, der nur vier Punkte entfernt liegt. Gedanken an die Champions League dürften sich dagegen bei 14 Zählern Rückstand auf Rang vier verbieten.


Die nächste Ausgabe des Königswettbewerbs wird also aller Voraussicht nach ohne die Rheinländer stattfinden. Ob auch Bernd Leno ein Jahr ohne Champions League auskommen muss, könnte auf einem anderen Blatt stehen. Der Torhüter, der im WM-Qualifikationsspiel gegen Aserbaidschan seine Pflichtspielpremiere in der DFB-Nationalmannschaft feierte, soll bei einigen namhaften Klubs hoch im Kurs zu stehen.

"Es gab im vergangenen Jahr Begehrlichkeiten, und die gibt es in diesem Jahr wieder", bestätigt Spielerberater Uli Ferber laut "kicker" das Vorhandensein ausländischer Interessenten. Einer davon ist dem Fachblatt zufolge kein Geringerer als der spanische Spitzenklub Real Madrid. Dort soll der Bayer-Keeper in der engeren Auswahl sein, als weitere Kandidaten gelten David de Gea (Manchester United), Youngster Gianluigi Donnarumma (AC Mailand) und Thibaut Courtois (Chelsea). Letzterer hat unlängst aber erklärt, seine Zukunft nicht bei den Königlichen zu sehen.

"Es ehrt einen, wenn man mit Real in Verbindung gebracht wird", konstatiert Leno in diesem Zusammenhang, hält sich ansonsten aber bedeckt: "Ich möchte mich in der jetzigen Situation ganz auf Bayer konzentrieren." Bei den Rheinländern besitzt er einen bis 2020 datierten Vertrag, der jedoch dem Vernehmen nach weiterhin mit einer Ausstiegsklausel versehen ist. Vor Monatsfrist bezifferte die "Bild" die festgeschriebene Summe mit 25 Millionen Euro, auch der "kicker" schreibt in seiner heutigen Printausgabe von einem Ablösebetrag bis über 20 Millionen Euro.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,38 Note
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
33
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 30.03.17

    De Gea wirds werden. Leno würde in Madrid keine Saison durchstehen!

    • 30.03.17

      Durchstehen? Leistungsmäßig? Öffentlicher Druck? Seh ich anders! Leno kann das. Denk aber auch, dass Real einen der anderen verpflichten wird.

    • 30.03.17

      Denke auch, dass sie eher de Gea bevorzugen, aber der hat auch noch Vertrag bei ManU. Wenn sich ManU querstellt, kann ich mir schon vorstellen, dass Leno in den Fokus rücken könnte.

    • 30.03.17

      Wenn du bei Perez nicht die erste Wahl bist hast du zu beginn schon ein riesen Problem. Desweiteren denke ich das Leno den Druck nicht so einfach wegstecken könnte...ein Fehler und er wird zerrissen...also leistung und druck!

    • 30.03.17

      [Kommentar gelöscht]

    • 30.03.17

      Mit dem Potenzial, welches Leno auf den Weg bekommen hat, muss es irgendwann sein Anspruch sein, bei einem Verein zu spielen, der dir keine Fehler verzeiht. Und was die zweite Wahl so betrifft, ist immer so ein Thema. Perez kann sich auch nicht über Verträge hinwegsetzen. Perez hätte auch gerne Lewy gehabt. Bereits 2014, als man dann Chicharito als Ersatz ausgeliehen hat und angeblich auch 2016, als man dann wieder Morata zurück holte. Auch Real bekommt nicht jeden Spieler. Zwar ziemlich viele, aber nicht alle. Wie gesagt, glaube auch, dass de Gea ganz oben in der Liste steht, aber ManU wird sich bei einem Transfer wohl eher querstellen können, als das Bayer tun kann.

  • 30.03.17

    Glaube zwar auch nicht daran, aber angenommen der Transfer würde wirklich geschehen, kann man sich schon fast sicher sein, dass jedes Jahr ein Deutscher TW die CL holt.
    Ter Stegen-Barca
    Leno - Real
    Neuer - Bayern
    Trapp - PSG
    Hätte was

  • 30.03.17

    Ob Leno wirklich diesen Schritt macht, sollten wir abwarten. Wir sehen ja wie Trapp und ter Stegen immer wieder nur auf Patzer reduziert werden.

    Sowohl Leno als auch ter Stegen und Trapp haben eine hohe Qualität aber finden durch diesen Druck einfach nicht zu einer Form, wie es zum Beispiel bei Neuer ist.

    Neuer ist natürlich eine Klasse für sich aber ter stegen und auch Trapp haben seit dem wechsel keine nennenswerte Saison mehr gespielt.

    Auch in der Premier League bekleckert sich vor allem Karius nicht mit Ruhm. Er wird auch durch die Medien zerflückt. Wir wissen alle, dass er sonst mehr drauf hat. Neben ihm, steht der etwas ältere Zieler auch in keinem gutem Licht. Aber Schmeichel macht seine Sache ja auch nicht schlecht.

    Trotz allem hat Deutschland auch weiterhin eine gut bestückte Torhüter Generation, die sich so einige Länder wünschen würde.