Bernd Leno | 1. Bundesliga

Kein Wechsel für 25 Millionen Euro

21.06.2017 - 16:59 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Bernd Leno hat seine weitere Zukunft zuletzt weitgehend offengelassen und erklärt, dass es sowohl für einen Verbleib in Leverkusen als auch für einen Wechsel zu einem europäischen Spitzenklub Argumente gebe.


Zu einem Alleingang des Keepers wird es aber nicht kommen, denn mittels einer Ausstiegsklausel, die in Bezug auf diesen Sommer kolportiert wurde, aber abgelaufen sein soll, wird er den Werksklub nicht verlassen können.

Als geneigter Abnehmer wird gegenwärtig der AC Mailand gehandelt, wo Leno die Nachfolge von Gianluigi Donnarumma antreten könnte. Kontakt zwischen den Rossoneri und Leverkusen habe es nach "Bild"-Informationen schon gegeben.

Die Rede war von möglichen Ablösekosten in Höhe von 25 Millionen Euro. "Bernd Leno wird für diese Summe in diesem Sommer nirgendwo hingehen", betont unterdessen Bayers Manager Jonas Boldt auf Nachfrage der "Rheinischen Post".

Er erachte es zwar als wahrscheinlich, dass Mailand sich mit einem gefragten Schlussmann wie Leno beschäftige, ein Transfer zu den genannten Konditionen habe aber eine Wahrscheinlichkeit von "null Prozent", so der 35-Jährige unmissverständlich.

Bleibt indes die Frage, welchen Standpunkt der Bundesligist bei höheren Angeboten einnimmt.

Quelle: rp-online.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,38 Note
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
33
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 21.06.17

    Wenn er sich im Confed Cup weiterhin mit solchen "Spitzenleistungen" empfiehlt, sehe ich auch nicht das irgendwer 25 Mio. für so einen Keeper als Nr. 1 ausgeben würde.

  • 21.06.17

    Eine noch höhere Summe für ihn zu verlangen empfinde ich persönlich doch als ziemlich realitätsfern.

  • 21.06.17

    25 ist schon viel zu viel

  • 21.06.17

    Gut, dann sind wir uns ja alle einig dass er bei uns bleibt. :) kann ich sehr gut mit leben!

  • 21.06.17

    25 mio...wow, einfach nur wow...für mich maßlos übertrieben! Ist jetzt auch keine 20 mehr..

  • 21.06.17

    Mailand ist auf Einkaufstour und wenn sie Donnarumma verkaufen, dann fließt da soviel Geld, dass Bayer gut beraten ist die Summe nicht zu drücken. Leno ist das nicht wert, aber den Umständen entsprechend nachvollziehbar.

  • 21.06.17

    komplett überbewertet der typ. hat auch nichts in der N11 zu suchen

  • 21.06.17

    25 Mio für einen Torwart der in der Bundesliga nicht mal unter den Top5 ist, sind eine optimistische Forderung.

  • 21.06.17

    Wer soviel für einen mittelmäßigen Torhüter bezahlt, gehört bestraft. Sofort Verkaufen!

  • 21.06.17

    Ich hätte noch ein Komma übrig um den Betrag realistisch zu gestalten. 25 Mio für so einen Flutschfinger, lächerlich.

  • 22.06.17

    völler: kein wechsel für 25! uns reichen auch 15!

  • 22.06.17

    Bin auch der Meinung, Überbewertet und zu häufig gut für einen Aussetzer.

  • 22.06.17

    Nur mal zum Vergleich: Maximilian Philipp hat in seiner Karriere noch nicht wirklich was erreicht und wechselte für 20 Mio ligaintern(!). Leno ist Leistungsträger bei einem nahezu durchgehenden CL Teilnehmer, hatte schon Ausnahmeleistungen im Vicente Calderon und in anderen großen Stadien. Hat jetzt bei der Nationalmannschaft blöd daneben gegriffen und deshalb soll er plötzlich nur 15-20 Mio wert sein? Soll überschätzt sein? Dass er all die Jahre ein souveräner Rückhalt mit gutem Spiel mit dem Fuß war, soll jetzt aufgrund eines Spiels bei einem Bratwurstturnier irrelevant sein? Verstehe ich nicht wriklich. Sehe das ähnlich wie Völler, Leverkusen hat überhaupt keinen Druck ihn zu verkaufen und Mannschaften aus dem Ausland haben genug Kohle. Unter 30 Mio würde ich ihn auch nicht ziehen lassen.

    • 22.06.17

      Amused, die Meinung über leno wird sich auf dieser Seite nie ändern. Da kann er auch mit 19 schon Stammtorhüter in der cl gewesen sein, nebenbei die deutsche Nummer 1 bis zu Adlers Verletzung auf die Bank verdrängt haben, und nebenbei seit Jahren von allen Experten und Magazinen als der beste TW hinter Neuer gesehen werden - er ist einfach nicht unter den Top 5 der Liga! Das muss nun auch du langsam verstanden haben, die Zahlen sprechen doch für sich ;)

      Ich persönlich bin bei 25 Millionen langsam in einem Bereich, wo man stark nachdenken sollte. Wir sind in einer Art Umbruchsaison, da könnte man einen jungen TW ohne cl etc. langsam heranführen - auch wenn wir keinen in der eigenen Jugend haben. Die 20+ Differenz wäre das, was wir dieses Jahr durch die Cl verpassen, auch wenn die letzten Jahre eh gut gewirtschaftet wurde und wohl auch noch ein paar Millionen durch Transfers reinkommen. Wenn ich auf der anderen Seite sehe, für welche Summen Ederson oder Pickford gekauft wurden, dann gebe ich dir Recht und man sollte Leno auch ne 40 um den Hals hängen und auf keinen Fall unter 30-35 gehen lassen, damit die Relationen halbwegs passen

  • 22.06.17

    Für Bayer wären 10 Mio Ablöse für ihn schon ein riesen Deal! Finde ihn nach wie vor total überbewertet...