Bernd Leno | 1. Bundesliga

Kontakt zwischen Bayer und AC Mailand?

19.06.2017 - 09:00 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Unter Ausnutzung einer im Vertrag verankerten Ausstiegsklausel wird Bernd Leno seinen Klub Bayer 04 Leverkusen diesen Sommer nicht mehr verlassen können, denn die Frist ist zumindest für dieses Transferfenster verstrichen.


Ein Abschied des Werkself-Keepers ist damit gewiss nicht vom Tisch, die Ablöse müsste unter den Vereinen dann eben frei ausgehandelt werden. Die "Bild" wartet aktuell mit dem Namen eines potenziellen Abnehmers für den 25-Jährigen auf.

So habe laut Informationen der Zeitung der AC Mailand die Verantwortungsträger in Leverkusen bereits kontaktiert. Bei den Italienern steht das 18-jährige Toptalent Gianluigi Donnarumma vor dem Absprung.

Leno, der heute beim Confed-Cup-Spiel gegen Australien das DFB-Tor hüten wird, soll einem Transfer offen gegenüberstehen. Vertraglich ist er noch bis 2020 unterm Bayer-Kreuz gebunden – mangels gültiger Ausstiegsklausel stehen Ablösekosten in Höhe von rund 25 Millionen Euro im Raum.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,38 Note
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
33
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 19.06.17

    Ganz spontan würde mir Hitz als möglicher Nachfolger einfallen! Was sagt Ihr?

  • 19.06.17

    Für 25 Mio. kann man den verkaufen

  • 19.06.17

    Wenn ein Jordan Pickford (23) vom 20. der aktuellen Premier League-Saison für 34 Mio wechselt, sollte für einen Leno (25) mindestens 45 Mio drin sein!

    • 19.06.17

      Objektiv gesehen hast du sicherlich Recht. Da gute englische Torhüter aber in etwa so selten sind wie Diamanten, wird ihr Preis dort auch dementsprechend hoch gehandelt. Gute deutsche Torhüter treten indes doch häufiger auf :)

  • 19.06.17

    Hitz wäre ein guter Nachfolger.
    Trapp will sich seine Chancen auf die WM auch nicht verbauen bei PSG.
    Pollersbeck scheint ja sehr begehrt und der HSV die schlechtere Alternative, wenn Bayer ihn will.

  • 19.06.17

    Bei 25 Millionen müsste man langsam wirklich überlegen, ob man Leno abgibt - unabhängig seiner Leistung und Erfahrung in dem Alter. Wenn es Lenos Wunsch ist, besonders in Hinblick auf die WM, wird man ihm da keine Steine in den Weg legen.
    Ich hoffe allerdings nicht, dass es Hitz oder Hradecky werden. Sie sind beide Ende 20. Können natürlich noch einige Jahre auf hohem Niveau spielen, aber das passt nicht unbedingt zur Leverkusener Transferphilosophie, auch wenn die Position natürlich etwas besonders auf dem Transfermarkt gehandelt wird.
    Da wäre mir dann ein Pollersbeck lieber, auch wenn das gestern 2 haarsträubende Momente waren, die Pollersbeck da verursacht hat - in seinem Alter kann man das hoffentlich auf Nervosität schieben. Aus der eigenen Jugend kommt derzeit denke ich kein Kandidat in Frage.
    Man hat dieses Jahr die Chance einen jungen Torwart einzubauen, da der Druck CL nicht vorhanden ist und ein Fehler in der Buli eher verziehen wird und schneller untergeht. Deshalb würde ich mich für einen etwas jüngeren und entwicklungsfähigen Torwart aussprechen, sollte Leno den Verein wirklich verlassen wollen

  • 19.06.17

    Schleife drum und ab dafür...
    Also 25Mio für Leno dass ist der reinste Jackpot und gibt genug andere BL Torhüter für einen Bruchteil des Geldes und sooooo überragend, dass er unersetzlich wäre ist er auch nicht.

  • 19.06.17

    Leno beweist gerade in diesen Minuten, was er für ein Fliegerfänger ist! XD #CONFEDCUP