Bernd Leno | 1. Bundesliga

Leno lässt Verbleib erneut offen

29.05.2017 - 16:55 Uhr Gemeldet von: mariod | Autor: Kristian Dordevic

Im Alter von 19 Jahren feierte Bernd Leno mit Bayer Leverkusen sein Debüt in der Champions League, spielte seitdem jede Saison auf internationaler Bühne. Nun steht dem Werksklub, der in der abgelaufenen Spielzeit auf Platz zwölf landete, ein Jahr ohne Europacup bevor.


In einem Interview mit dem "kicker" spricht der Keeper unter anderem darüber, ob ein Wechsel in dieser Sommerpause, insbesondere vor dem Hintergrund des verpassten Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb, eine Option für ihn ist.

"Es ist alles möglich", bemüht sich der 25-Jährige zwar der branchenüblichen Floskel, gibt aber durchaus Einblick in seine Überlegungen.

"Natürlich würde mich ein Wechsel zu einem europäischen Spitzenklub womöglich nochmals persönlich weiterbringen", es gebe "jedoch Argumente für beide Wege", also auch für einen Verbleib. Die Situation in Leverkusen biete ebenfalls Chancen, "ich bin dritter Kapitän, kann Verantwortung übernehmen, die Mannschaft führen".

Leno, dessen Vertrag bis 2020 datiert ist, räumt gleichwohl unumwunden ein: "Es ist nicht optimal, dass wir diesmal nicht in der Champions League dabei sind. Da brauchen wir nicht drum herumzureden."

Die Bedenken richten sich in erster Linie auf die Chancen bei der deutschen Nationalmannschaft. "Ich hoffe, dass diese fehlenden Auftritte, wenn ich in Leverkusen bleibe, für mich nicht zum Nachteil werden", so der Torwart.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,38 Note
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
33
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 29.05.17

    Überbewertet!

  • 29.05.17

    Die Aussagen von Leno klingen ja relativ vernünftig. Habe bei der Überschrift schon etwas "Dramatischeres" befürchtet.

    • 29.05.17

      Ja an sich schon, kann mir aber gut vorstellen, dass ihm ter Stegen's Entwicklung bei Barca zunehmend im Nacken sitzt. Mein Gefühl ist, dass er sich bei einem guten Angebot von Vereinen wie Man City, Real Madrid, Paris oder Liverpool mittlerweile kaum mehr zweimal bitten lassen würde.

    • 29.05.17

      Wieso sollte jemand soviel ablöse für einen TW wie Leno zahlen. :o

    • 30.05.17

      Weil er bis auf die 2 1/2 Patzer, die jeder immer anbringt, wenn er über Leno spricht, weil sie einfach dumm aussahen, mal wieder eine starke Saison gespielt hat.
      Er hat die meisten Großchancen aller Torhüter entschärft diese Saison und wenn du siehst, wie viele 1gg1 Situationen er gewinnt, dann weißt du auch genau wieso. Wenn man dann CL-Spiele wie gegen Atletico schaut, weiß man genau, warum Leno in der Nationalelf ist und warum er international begehrt ist

  • 29.05.17

    Naja so eine starke Leistung hat er ja auch nicht gebracht.
    Ist ersetztbar !

    • 30.05.17

      Ich wüsste nicht, wer ihn ersetzen soll, der für Leverkusen zudem bezahlbar ist ohne Verlust

    • 30.05.17

      Ich wäre ja für Hitz ! Der könnte dann auch mal für uns ein Tor schiessen :D

    • 30.05.17

      @Schnixx
      Das wäre Teufelswerk. Hitz ist unser absoluter Albtraum die letzten Jahre. Nicht nur, dass er seit Jahren gegen Leverkusen grandiose Leistungen zeigt (oder wir beim Abschluss gegen Augsburg einfach gnadenlos schlecht sind), er klaut uns sogar noch die Punkte indem er die Dinge selber in die Hand nimmt. Ich weiß nicht, ob man ihn beim Wechseln feiern oder auf den Scheiterhaufen stellen müsste :D