Borussia Mönchengladbach | 1. Bundesliga

Rekord: Nur ein einziges Foul im Spiel

27.04.2014 - 20:26 Uhr Gemeldet von: Paderthor | Autor: Dirk Sommer

Borussia Mönchengladbach hat im heutigen Spiel auf Schalke für ein Novum in der Bundesliga-Historie gesorgt: über die gesamte Spielzeit foulte die Mannschaft nur ein einziges Mal. Lediglich Roel Brouwers sorgte in der Schlußminute dafür, dass die Fohlen nicht ganz ohne Ahndung auskamen.

Quelle: sportal.de

  • KOMMENTARE
  • 27.04.14

    Xhaka hat ja auch net gespielt :p

  • 27.04.14

    Gladbach ist der geilste Club der Welt :)

  • 27.04.14

    Und ich bin der Papst :)

  • 27.04.14

    Es fehlt ein "nicht" im letzten Satz .

  • 27.04.14

    Im Satz von Nord17 auch .

  • 27.04.14

    Da hat Schalke dann was falsch gemacht.

  • 27.04.14

    @Paderthor
    Danke für den Hinweis =) is geändert!

  • 28.04.14

    mal lob an schiri gräfe an dieser stelle!! kai dittmann hats auch schon während der partie angedeutet.. nicht jeder kontakt muss gleich abgepfiffen werden, ohne dass einem das spiel direkt aus den händen gleitet. mmn viel besserer schiri als brych!

    macht so auch viel mehr spaß beim zugucken, wenns rauf und runter geht wie in england - ohne diese ganzen pedantischen pfiffe, die den spielrhythmus zerstören.

  • 28.04.14

    Das ist moderner Fußball! Hat Jogi und davor Klinsi ja schon vor Jahren formuliert: Weniger Fouls= weniger Chancen für den Gegner

  • 28.04.14

    Beeindruckende Leistung von BMG und dem Schiri!

  • 28.04.14

    Ich warte immer noch auf die Meldung: Rekord, Bayern hat 100% Ballbesitz - Spiel endete 0:0

  • 28.04.14

    Was ist jetzt so schlecht am Spiel von Bayern? Robinho222

  • 28.04.14

    Das schlechte daran ist, das es nach Handball aussieht. Es fehlt irgendwie die Effektivität. Zumindest in letzter Zeit. Außerdem sagt meine Meldung nicht aus, dass das Bayern Spiel schlecht ist - sondern das es uneffektiv ist. ;)

  • 28.04.14

    Aus deiner geschriebenen Meldung kommt ja nichts positives rüber. Ist ja auch dein Recht, wenn dir die Spielweise nicht gefällt. Stimmt in letzter Zeit hat man wenig Chancen sich erarbeitet. Sie waren auch nicht effektiv. Da erinnere ich mal an den Bvb was die diese Saison schon ausgelassen haben. Das passiert und man sieht wie stark auch die sind. Zwischenzeitlich wurde medial deshalb viel auf Dortmund drauf geschlagen. Jetzt ist die Form in München nicht die Beste, schlägt man da drauf. So schlecht wie es dargestellt wird sehe ich die Saison des Fcb nicht. g