Branimir Hrgota | 1. Bundesliga

Lebenszei­chen von Hrgota

18.12.2015 - 16:13 Uhr Gemeldet von: daude | Autor: Kristian Dordevic

Dritte Pflichtspielniederlage in Folge, das Aus in zwei Wettbewerben binnen weniger Tage – Borussia Mönchengladbachs 3:4-Niederlage im DFB-Pokal gegen Werder Bremen sorgte zum Ausklang der Hinrunde für etwas gedrückte Stimmung am Niederrhein.


Immerhin gelang es einem Spieler, der bislang sowohl unter Lucien Favre als auch unter dem jetzigen Cheftrainer André Schubert einen schweren Stand hatte (jeweils 2 Einwechslungen in der Liga), die Pokalbühne für sich nutzen: Branimir Hrgota sorgte als Joker mit einem Doppelpack gegen die Hanseaten für einen kurzen Moment an Spannung und machte endlich einmal wieder auf sich selbst aufmerksam.

Immerhin kann der 22-jährige Schwede mit zwei Toren in 57 Einsatzminuten (Liga und Pokal) nun eine bessere Quote als Konkurrent und Neuzugang Josip Drmic (16 Einsätze – 1 Treffer) vorweisen. Sollte seine Rückkehr als Torjäger kein ausreichendes Signal für die Borussia darstellen, dann vielleicht für potenzielle Interessenten: Im kommenden Sommer läuft Hrgotas Vertrag bei den Fohlen aus.

Branimir Hrgota | Saisonbilanz 2015/16

SAISONBILANZ | Branimir Hrgota

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,25 Note
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
6
1
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 18.12.15

    Verstehe leider nicht wieso er keine Chance bekommt. Als Mittelstürmer in unserem ist er mehr geeignet als Drmic, alleine deshalb weil er quirliger ist. Schön dass er sich mal wieder zeigen konnte.

  • 18.12.15

    Versteht niemand......
    Geht sicher umsonst oder fast umsonst.
    Wieder einer der nicht gut genug ist...
    Wie Malli - Comper oder fast Dahoud

  • 18.12.15

    Tu mir den Gefallen erwähn Malli nicht, da könnte ich heulen :D. Ich denke dass man Drmic sicher für mindestens 10 Millionen nach England verkaufen kann zumal seine Leistungen für die Schweiz immer stimmen. Wenn man dann im Sommer für Max. 15 Millionen Malli bekommen könnte wäre ich immer noch zufrieden