Bundesliga | 1. Bundesliga

Last-minute-Ände­run­gen der VAs vor dem 32. Spieltag

16.06.2020 - 17:56 Uhr Gemeldet von: LigaInsider | Autor: LigaInsider

Unsere Last-minute-Änderungen betreffen in dieser Woche fünf Mannschaften:


Borussia Dortmund: Die große Änderung nehmen wir kurz vor Spieltag beim BVB vor. Laut den "Ruhrnachrichten" winkt Reyna die Startelf. Auch die "Bild" sagt dies. Daher tauschen wir hier: Reyna kommt für Brandt.

RB Leipzig: Eine Rückkehr von Upamecano in die Startelf ist kein Selbstläufer. Daher ziehen wir Angeliño von Mukiele, der jetzt gesetzt ist, ab und zu ihm.

TSG Hoffenheim: Dabbur dürfte im Vergleich zu den anderen fraglichen Spielern am gesetztesten sein. Seine Alternative Bebou ziehen wir daher zu Kramaric. Dessen Alternative Geiger wandert ins Mittelfeld zu Samassékou.

FC Schalke 04: Raman und Matondo könnten rechtzeitig fit werden, hinter ihnen steht aber noch ein Fragezeichen. Für die freiwerdende Position des gesperrten Caligiuri haben wir uns letztlich für Raman statt Matondo entschieden.

FC Augsburg: Auf der Pressekonferenz ließ Herrlich durchblicken, dass er rotieren wird. Wir setzen daher Löwen und Baier in die Startelf. Raus müssen Gruezo im Mittelfeld sowie Sarenren Bazee, Richter oder Vargas im Angriff.

Bei allen anderen Teams bleiben wir bei unserer Prognose aus den Videos, die ihr wie gewohnt auf unserer Seite unter den Voraussichtlichen Aufstellungen findet.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
46% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!