01.11.2018 - 16:30 Uhr Autor: Max Hendriks

Zwei Monate ist es nunmehr her, dass sich Carlos Salcedo beim Spiel gegen Werder Bremen (2. Spieltag) einen Syndesmosebandriss im linken Sprunggelenk zugezogen hatte.


Zum damaligen Zeitpunkt ging unter anderem die "Bild" noch von einer Zwangspause von mindestens drei Monaten aus. Laut Aussage von Cheftrainer Adi Hütter geht es jedoch vielleicht schneller als anfänglich vermutet.

"Bei Carlos Salcedo denke ich, dass es möglichweise gar nicht mehr so lange dauern wird, bis er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen wird", mutmaßte der Österreicher heute auf der Spieltagspressekonferenz vor der Auswärtspartie beim VfB Stuttgart (Freitag, 20:30 Uhr). Eine genaue Prognose, wann mit dem Mexikaner wieder zu rechnen sei, wagte der Übungsleiter aber noch nicht.

Seit Ende Oktober wieder am Ball

Auf dem Trainingsplatz steht Salcedo jedenfalls schon seit über eine Woche wieder und arbeitet individuell an seiner Rückkehr.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,82 Note
3,90 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
20
6

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE