09.11.2018 - 20:05 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Seit rund zwei Monaten steht Carlos Salcedo Eintracht Frankfurt durch einen Syndesmosebandriss nunmehr nicht zur Verfügung. Eine Besserung der Situation ist aber nun in Sicht. Der Mexikaner konnte bereits in der vergangenen Woche am Training der Hessen teilnehmen. Ebenfalls zurück im Trainingsbetrieb ist Chico Geraldes, welcher aufgrund einer Wirbelverletzung längere Zeit nicht zur Verfügung stand.


"Die haben die zwei Tage jetzt, wo wir nicht da waren, mit Marco Pezzaiuoli [Technischer Direktor Nachwuchsleistungszentrum und Profis, Anm. d. Red.] trainiert. Habe nur Gutes gehört. Die werden jetzt in den nächsten Wochen, speziell was den Carlos betrifft, einsteigen. Chico Geraldes ist auch wieder so weit, dass er am Mannschaftstraining teilnehmen kann. Aber ich glaube, dass die Jungs zwei, drei Wochen Mannschaftstraining brauchen, um dann schlussendlich auch ein Thema zu sein. Sonst geht mir das alles viel zu schnell", erklärte Cheftrainer Adi Hütter vor dem Duell mit dem FC Schalke die Situation.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,82 Note
3,90 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
20
6

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

76% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
7% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN