14.11.2018 - 13:20 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Den missglückten Saisonstart von Eintracht Frankfurt erlebte Innenverteidiger Carlos Salcedo noch als Stammkraft, das aktuelle Hoch seines Teams hingegen konnte er bislang nur als Zuschauer genießen: Ein Riss des vorderen Syndesmosebands im linken Sprunggelenk, erlitten Anfang September, warf ihn aus der Bahn.


Das Ziel Comeback ist nunmehr allerdings zum Greifen nah: Der 25-jährige Mexikaner kann wieder normal am Mannschaftstraining der SGE teilnehmen.

In Bezug auf die langzeitverletzten Spieler führte Frankfurts Chefcoach Adi Hütter am vergangenen Freitag aus, dass seiner Meinung nach erst zwei bis drei Trainingswochen vonnöten sein werden, "um dann schlussendlich auch ein Thema zu sein".

Was sein Comeback in der Bundesliga anbelangt, sitzt Salcedo selbst natürlich auf heißen Kohlen und bringt sich schon für die kommende Aufgabe beim FC Augsburg (24. November, 15:30 Uhr) in Stellung:

"Zumindest habe ich die Länderspielreise bewusst abgesagt, um mich schnellstmöglich wieder in die Mannschaft zu integrieren. In der körperlichen Verfassung dazu wäre ich jedenfalls. Ich möchte bis zu dem Spiel hart an meiner Form und Fitness arbeiten. Entsprechend kann ich mir schon vorstellen, gegen Augsburg zu spielen."

Quelle: eintracht.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,82 Note
3,90 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
20
6

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 14.11.18

    S11 statt N‘Dicka sobald fit?

    BEITRAG MELDEN

    • 14.11.18

      Das kann man ausschließen, weil Salcedo nicht spielberechtigt ist ;)

      BEITRAG MELDEN

  • 14.11.18

    da kann sich der ein oder andere auch mal schonen.
    zumal Salcedo auch schon außen gespielt hat. also mehr Möglichkeiten und auch gute Ersatzbank ;-)

    BEITRAG MELDEN

    • 14.11.18

      Sehe ich ähnlich, es wird bestimmt jetzt rotiert und Hasebe kann auch endlich mal ein wenig verschnaufen.

      BEITRAG MELDEN

  • 14.11.18

    denke das dieAbwehr zur Zeit zu stark ist um da etwas zu ändern

    BEITRAG MELDEN

  • 14.11.18

    Salcedo war anfangs direkt gesetzt Leute. Als Neuzugang. Unterschätzt das nicht. Sehe da wohl mehr S11-Chancen als die meisten hier.

    BEITRAG MELDEN

  • username username 1 Frage 773 x gevotet
    14.11.18

    Denke mal eher, dass Salcedo in die IV rutscht und Hasebe dafür in das defensive Mittelfeld.

    BEITRAG MELDEN

    • 14.11.18

      Also NDicka weiterhin gesetzt deiner Meinung nach?

      BEITRAG MELDEN

  • 14.11.18

    Leute, Salcedo wird sich erst einmal hinten anstellen müssen! Warum sollt Hütter in dieser Bärenstarken Abwehr im Moment was ändern? Salcedo wird seine Minuten bekommen aber in meine Augen ist die jetzige Abwehr sowas von gesetzt!

    BEITRAG MELDEN

  • 22.11.18

    Managerfreunde könnte nicht sein das Hasebe anstelle von Fernandes nach vorne rückt und Abraham die Position von Hasebe übernimmt somit Salcedo rechts neben Abraham speieln wird? Was meint Ihr?

    BEITRAG MELDEN