Cedric Teuchert | 1. FC Union Berlin

Verlässt Teuchert Schalke in Richtung Union Berlin?

31.07.2020 - 10:30 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Im Fall von Cedric Teuchert steht eine Kehrtwende im Raum. Und zwar ein Verbleib in der 1. Bundesliga. Nicht beim FC Schalke, zu dem er nach einer Leihsaison bei Hannover 96 zurückgekehrt ist, sondern beim 1. FC Union Berlin.


Wie "Sky" vermeldet, konnte der Revierklub den Stürmer, dessen Vertrag in Gelsenkirchen bis 2021 datiert ist, neu vermitteln. Er wechselt demnach an die Alte Försterei. Ein Bericht der "Bild" stützt die Angaben.

Teuchert in Hannover überall unterwegs

Hannover hätte Teuchert dem Vernehmen nach gerne weiterverpflichtet, feilschte aber ums Finanzielle, sodass die Angelegenheit bis zuletzt in der Schwebe war. Jetzt könnte sich die Sache erledigt haben. Offiziell vermeldet wurde der Transfer zum Verein aus der Hauptstadt bislang nicht.

Teuchert würde die Möglichkeiten der Eisernen im Angriff erweitern. Er kann im Grunde auf allen Offensivpositionen eingesetzt werden. So wie in der abgelaufenen Saison in Hannover, wo er rechts, links, im Sturmzentrum oder auch mal hängend hinter der Spitze auflief. In 23 Zweitligapartien steuerte er sechs Treffer und vier Vorlagen bei.

Quelle: twitter.com | bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,50 Note
4,38 Note
-
4,67 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
4
5
-
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
80% KAUFEN!
5% BEOBACHTEN!
15% VERKAUFEN!