Christian Clemens | 1. FC Köln

Kölner Sorgenkind Clemens erneut verletzt

10.10.2020 - 23:51 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Neuer Rückschlag für Kölns Eigengewächs Christian Clemens! Der für Verletzungen anfällige 29-Jährige, der unter anderem so gut wie die ganze vergangene Saison infolge einer schweren Knieverletzung verpasste, muss erneut kürzertreten. Statt sich in der Länderspielpause näher an die Profis heranzuspielen, plagt er sich nach Angaben des "Express" mit einer Oberschenkelverletzung herum.


Im zurückliegenden Testspiel gegen den SC Borussia Lindenthal-Hohenlind (14:0) konnte Clemens nicht mitwirken. Stattdessen sind wieder Reha-Einheiten angesagt für den Offensivmann, der in seiner Profikarriere schon mit so vielen Blessuren zu kämpfen gehabt hat. Nun also die nächste. Wie die Boulevardzeitung schreibt, ist ein Comeback von Clemens derzeit nicht in Sicht.

Für Clemens wird es wohl das letzte Jahr in Köln

Aber selbst wenn Clemens voll im Saft stehen würde, hätte er es schwer, sich in die Anfangsformation des 1. FC Köln zu spielen. Mit Marius Wolf (von Dortmund) und Dimitrios Limnios (von PAOK Thessaloniki) haben die Rheinländer erst kürzlich zwei weitere Akteure für die offensiven Außen verpflichtet, zudem spielten dort diese Saison schon Dominick Drexler, Jan Thielmann, Salih Özcan sowie Elvis Rexhbecaj.

Es deutet alles daraufhin, dass sich die Wege im nächsten Jahr trennen. 2021 läuft der Vertrag von Clemens in Köln aus. Aus Sicht des Spielers ist nur zu hoffen, dass es durch den einen oder anderen Einsatz vielleicht noch zu einem einigermaßen guten Ende kommt – dafür gilt es allerdings, verletzungsfrei zu bleiben.

Quelle: express.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,92 Note
-
4,50 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
14
-
1
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
7% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
78% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 11.10.20

    So ein armes Ding...

  • 11.10.20

    Schade für ihn, vom Typ her Super aber für die erste Liga reicht es einfach nicht.

  • 11.10.20

    Naja..in wie weit die Aussage "...aber für die erste Liga reicht es einfach nicht." jetzt passend ist bleibt mal dahingestellt.
    Man müsste sie eher auf die Vergangenheit beziehen (Clemens ist mittlerweile 29) und dann stimmt's einfach nicht:
    Er hat am Anfang in Köln, dann bei Schalke und Mainz immer passabel geliefert, aber seit 3-4 Jahren (und da gebe ich dir Recht) kommt er verletzungsbedingt auf keinen grünen Zweig mehr.
    Ich würde hier eher "raten", dass er es nach der nächsten "größeren" Verletzung einfach gut sein lassen sollte...

  • 11.10.20

    Wenn sich den jemand kauft, hat die Kontrolle über sein Leben verloren.