26.02.2019 - 18:45 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark

Nach rund zweiwöchiger Pause hat sich Christian Pulisic im Training von Borussia Dortmund zurückgemeldet. Nach Angaben der "Ruhr Nachrichten" ist man beim BVB nun guter Dinge, dass der US-Amerikaner am Freitag in der Partie beim FC Augsburg wieder dabei sein kann. Der Grund für die Pause war ein Muskelfaserriss.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,43 Note
3,47 Note
3,36 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
29
32
20
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 26.02.19

    Fand ihn nicht so schlecht in den ersten Spielen, zwar noch einige unglückliche Aktionen, aber schon bessere Körpersprache usw. Glaub die Klarheit ist auch befreiend für ihn

  • 26.02.19

    Schon erstaunlich, wenn man diese News mit der von Reus vergleicht. Zeigt, welche Relevanz Pulisic zur Zeit in Dortmund hat.

    Wirklich schade, ich habe mir deutlich mehr von ihm erhofft, sowohl vor der Saison, als auch vor der Rückrunde jetzt. Aber viel kommt da irgendwie nicht.

    Letztendlich muss man wirklich froh sein, so viel Geld für ihn bekommen zu haben. Dafür muss man aber nun auch wirklich auf den Flügeln nachlegen. Außer von Sancho kommt da nicht viel.
    Guerreiro lässt manchmal sein Können ein wenig durchblicken, aber ist für die Position von der Geschwindigkeit her einfach nicht optimal.
    Bruun Larsen ist noch zu jung und hat ehrlichgesagt noch nicht wirklich die Klasse und vor allem Konstanz.