Ciro Immobile | 1. Bundesliga

Berater schließt Wechsel aus

05.12.2014 - 09:38 Uhr Gemeldet von: Bayer1996 | Autor: NevenX

Der Berater von Ciro Immobile hat gegenüber der "BILD" einen vorzeitigen Abgang des Angreifers ausgeschlossen. "Ciro hat sich vor sechs Monaten für ein langfristiges Projekt entschieden. Er fühlt sich wohl in Dortmund. Ich kann versichern, dass er im Winter nicht wechseln wird“, so Alessandro Moggi. Der italienische Sommerneuzugang kam in 14 Pflichtspielen für den BVB bisher auf sechs Tore und zwei Vorlagen.

Quelle: bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 05.12.14

    alles andere waere unsinn. von beiden seiten!

  • 05.12.14

    Genau valentijn. Und es ist ja nicht mal so, dass sich die Quote schlecht liest, 6 Tore in 14 Spielen, da gab es schon wesentlich schlechtere... Er ist halt nur noch nicht richtig angekommen, da jetzt aber über einen Wechsel zu mutmaßen ist glaube ich übertrieben :-D

  • 05.12.14

    Naja man muss, wenn sich ein Profi nach einem halben Jahr so schlecht integriert hat, schon auch mal laut über ein Ende mit Schrecken nachdenken dürfen. Es gibt da schon einen signifikanten Leistungsunterschied zum Vorjahr bei ihm. Da allerdings die gesamte Mannschaft zzt miserabel drauf ist, sollte man seine schlechte Leistung auch nicht zu hoch hängen. Allerdings, wenn er sich nicht in der Rückrunde signifikant steigert, ist er im Sommer weg.

  • 05.12.14

    Blödsinn. Warum sollte man ihn direkt wieder abgeben? Die Spieler brauchen halt ein wenig Zeit, man kann nicht bei allen sofort erwarten das sie in ihrer ersten Saison 20+ Tore machen!

  • 05.12.14

    Ein wenig? Im Profigeschäft ist ein halbes Jahr schon eine Zeit! Und auch wen seine Leistung gerade durch die allgemeine Mannschaftsleistung etwas relativiert wird - auf der anderen Seite braucht man gerade in einer heiklen Lage zuverlässige Stürmer und keine, die noch nicht richtig angekommen sind und sich noch nicht integriert haben.
    Aber wie auch gesagt: Ein halbes Jahr ist diskutabel, tut sich aber nach einem Jahr nichts, ist er kaum zu halten.

  • 05.12.14

    Ach ja.. die Mär vom traditionellen BVB Lewandowski Jahr.. na dann wartet mal schön.. :D

  • 05.12.14

    @DerVolli, Immobile spielte letztes Jahr noch in Italien. Weiß nicht ob es sinnvoll ist, die Seria A da noch mit der Bundesliga zu vergleichen. @freshbianchi, Immobile kostete knapp 5 mal so viel wie Lewandowski. Weiß ich auch nicht ob das sinnvoll ist miteinander zu vergleichen. Ich glaube nicht, dass Immobile (wie Lewandowski damals als Nr. 2 hinter Barrios) als Perspektivspieler geholt wurde.

  • 05.12.14

    Leider hat amused da recht, Immobile wurde nicht als Perspektivspieler geholt. Zumindest sollte man bei einer derartigen Ablösesumme davon ausgehen... Man hat ihm zwar Ramos an die Seite gestellt, der schon bundesligaerprobt ist aber von der Leistung her nehmen sich da beide im Moment nicht viel. Die Zeit, die man eigentlich in Dortmund nicht hat, muss ihm aber jetzt gegeben werden. Zumindest ist Aubameyang da, der im Sturmzentrum momentan eine bessere Figur abgibt als Ramos und Immobile um das ein wenig abzufangen. Bleibt zu hoffen, dass Immobile und die gesamte Mannschaft möglichst bald zu gewohnter Stärke zurückfinden!

  • 05.12.14

    Wenn man den italienischen Fußball mit dem deutschen vergleichen möchte und den polnischen, so fällt mir sofort auf, in Deutschland wird mehr gelaufen und robuster gespielt. Das nicht jeder gleich die Physis dafür mitbringt, dürfte klar sein!
    Wer sich es leisten kann, zu warten, sollte warten. Die Angleichung vieler Spieler die aus ausländischen Ligen zu uns kommen, findet meistens im Kraftraum statt! siehe auch Roberto Firmino. Das sich es nicht jeder leisten kann auf Leistungsträger zu warten, ist ein anderes Thema, der BVB könnte es ein-zwei Saison lang, wenn wenigstens der Ersatz knipst! hier kann man dem BVB nur gute Besserung wünschen!

  • 05.12.14

    Ich glaube nicht, dass der BVB einen Spieler für 20 Mio holt, der körperlich noch gar nicht in der Lage ist für die Bundesliga. Ich hoffe es zumindest für die Scoutingabteilung nicht. Dass sich auch ein guter Spieler anpassen muss, steht außer Frage, aber dass er erst mal ein Jahr im Fitnessraum bleiben soll, kann ganz sicher nicht der Anspruch bei einem 20 Mio Transfer sein. Ich glaube auch, dass er noch richtig Fuß fassen wird, er kommt halt momentan in einer Phase in die Bundesliga, in der es bei seinem Verein äußerst besch...eiden läuft. Treibt die Eingewöhnung nicht gerade voran.

  • 05.12.14

    Richtig amused. Die ganze Mannschaft ist momentan eher etwas schwach und kommt nicht richtig in fahrt. Vielleicht liegt es daran das sich immer mal wieder ein wichtiger Stammspieler verletzt und man fast immer eine neue 11 aufstellen muss. Ich freue mich schon sehr wenn sie alle mal Fit sind und es richtig losgehen kann. Da wird der Immobile auch zeigen was er wirklich kann.

  • 05.12.14

    Würde auch behaupten das es immer einfacher ist sich in einer Mannschaft zu entwickeln wenn die Mannschaft um einen herum funktioniert. Wenn man sich die Jahre anschaut in denen Lewandowski gewachsen ist, waren dies auch quasi die "goldenen Zeiten". Momentan läuft es einfach in der ganzen Mannschaft nicht und somit ist es auch schwierig sich selbst zu entwickeln und in die Mannschaft zu integrieren. Die größeren Probleme sind derzeit eh in der Defensive...soviel Tore kann vorne keiner schießen wie hinten durch individuelle Fehler und Unachtsamkeiten gemacht werden... Offensiv spielt der BVB teilweise gar nicht so schlecht nützt nur nichts wenn man dann im direkten Gegenzug einen Treffer kriegt weil "auf Abseits" gestellt werden sollte und einer schläft oder einfach die generelle Abstimmung der Defensive nicht passt. Wird Zeit das die WInterpause kommt damit die Jungs mal eine Pause haben um auch mental wieder etwas freier zu werden....gerade bei Mhiki merkt man das er will aber teilweise dann auch einfach zu wehement versucht es alleine regeln zu wollen....

  • 05.12.14

    Klaro besteht der auf seinen Vertrag..... woanders würde er auch nichts bringen!.... Fehlkauf!!!!

  • 05.12.14

    Witzig, wie manche die Seria A als Klassen schlechter betrachten... Sie ist womöglich aktuell schon ein wenig schwächer als die BL, aber immer noch unter den Top4-Ligen und zwar genau einen Platz hinter Deutschland.... Manche Vergleiche klingen so, als würde man die schweizerische oder österreichische Liga vergleichen... der Junge hat 24 Tore geschossen letzte Saison und damit den FC Turin in die Europa League geschossen... So schlecht kann er nicht sein... ich muss zugeben, ich finde seine Spielweise auch etwas hölzern, was aber noch lange nicht bedeutet, dass sie schlecht ist... Nicht immer sind die besten Fussballer auch die am schönsten spielenden Fussballer. Nur fallen dem orthonomal-Zuschauer meist nur die schön spielenden Spieler auf... Ob es bei ihm & Dortmund passt oder nicht, wird man noch sehen... aber so radikal zu urteilen, wie das manche "Experten" hier tun, das finde ich schon ein bisschen peinlich. (zb Zitat: "Klaro besteht der auf seinen Vertrag..... woanders würde er auch nichts bringen!.... Fehlkauf!!!!")