Corentin Tolisso | FC Bayern München

Tolisso soll bei Bayern zum Verkauf stehen – Topklubs im Gespräch

10.04.2020 - 10:48 Uhr Gemeldet von: impeeza | Autor: Kristian Dordevic

Wenngleich das Coronavirus großen Einfluss auf die Höhe der künftigen Ablösesummen haben dürfte, soll im Fall von Corentin Tolisso der jüngste Fahrplan beibehalten werden: Die "Sport Bild" bekräftigt in dieser Woche, dass der Mittelfeldspieler beim FC Bayern nach wie vor zum Verkauf steht.


Das Magazin hält es auch für denkbar, dass der bis 2022 gebundene Profi im Rahmen eines Tauschgeschäfts verrechnet wird, um so ein Transferziel realisieren zu können. Ein konkreter Kandidat wird indes nicht genannt.

Was Interessenten für Tolisso betrifft, kursieren unterdessen namhafte europäische Klubs. Manchester United soll weiterhin interessiert sein, ebenso wie Atlético Madrid, der FC Arsenal und die Serie-A-Vereine Juventus Turin und SSC Neapel.

Tolisso fehlt derzeit auf dem Trainingsplatz

In München gehört der Franzose nicht zum Stammpersonal, findet sich eher sporadisch in der Anfangsformation wieder. Auf Bundesligaebene stehen diese Saison bislang lediglich sieben Startelfeinsätze zu Buche, in der Champions League sind es drei.

Gegenwärtig macht ihm im Training obendrein der Körper einen Strich durch die Rechnung. Nach seinem Trainingsabbruch zu Wochenbeginn (Sprunggelenksblessur) ist Tolisso bis einschließlich Donnerstag nicht auf den Platz zurückgekehrt.

Quelle: Sport Bild | fussballtransfers.com | bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
2,89 Note
2,50 Note
3,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
26
2
13

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

20% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
70% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 10.04.20

    Tolisso ist top, ich sehe eher die Schuld beim FC Bayern als das er daran liegt, Bankwärmer zu sein. Wenn er mehr Chancen haben würde (als 8er), dann ist er der Mann für die Zukunft
    Meine Meinung

    • 10.04.20

      Die Chancen werden bei so einem Verein halt nicht auf der Poststelle verteilt. Seit seiner Verletzung hat er es leider noch nicht ganz auf sein Topniveau geschafft. Er hatte häufig Chancen, aber andere machen es eben (noch) besser. Kommt im Leistungsprinzip immer mal wieder vor und ist eigentlich nichts, bei dem man wieder nach einer "Schuld" suchen müsste. Denke, in der nächsten Transferperiode könnte es in beidseitigem Interesse liegen, würde sich Tolisso einer neuen Herausforderung stellen.

  • 10.04.20

    Bei dem aktuellen Mittelfeld kann einfach nicht jeder Stammspieler sein. Wenn Bayern wieder nur Spieler verpflichtet, die diesen Anspruch haben, wird immer einer zu kurz kommen.
    Auf der anderen Seite müssen Backups natürlich auch ihre Chance kriegen, wenn sich Rotation anbietet.

  • 10.04.20

    Toll, isso!

  • 10.04.20

    toller spieler, leider durch die häufigen verletzungen selten wirklich auf seinen 100% gewesen und vmtl daher auch ein verkaufskandidat. (in der CL gegen paris konnte er mit seinen 3 toren aber zeigen, was er eigentlich drauf hat)

    • 11.04.20

      Erstens waren es 2 Tore und zweitens ist das nun auch schon über 2 Jahre her. Wenn dann in der Zwischenzeit nichts mehr kommt, ist das für mich eher das, was er "eigentlich" drauf hat.

  • 11.04.20

    Will sich eben auch für EM nochmal empfehlen.