Dan-Axel Zagadou | Borussia Dortmund

Zagadou erhält Freigabe für volles Training

23.02.2021 - 13:40 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Dan-Axel Zagadou hat seine Verletzung (Muskelfaserriss im Oberschenkel) vollständig auskuriert und trainiert am Dienstag wieder komplett mit der Mannschaft von Borussia Dortmund. Ebenfalls wieder dabei sind Keeper Roman Bürki (Schulterverletzung) und Thorgan Hazard, der in den vergangenen Wochen mit einer Muskelverletzung im Oberschenkel zu kämpfen hatte.


"Letzte Woche hatten wir sie ja auch schon auf dem Platz, haben sie aber eher noch individuell arbeiten lassen", klärte Trainer Edin Terzic laut "WAZ"-Angaben auf. "Ab heute haben wir das Go, dass sie voll mittrainieren dürfen. Jetzt müssen wir das clever steuern, dass wir sie nicht in jeden Zweikampf jagen."

Am Nachmittag geht es für die Profis der Westfalen mit einer weiteren etwas intensivieren Einheit weiter: "Da können wir die Jungs gut testen und sehen, wie weit sie sind fürs Wochenende." Für die Schwarz-Gelben geht es Samstag (15:30 Uhr) mit einer Heimpartie gegen Arminia Bielefeld weiter.

Zur letzten Meldung vom 23. Februar 2021:

BVB hofft auf Zagadou-Rückkehr gegen Bielefeld

Durch die Verletzung von Manuel Akanji (Muskelfaserriss) hat Borussia Dortmund einen Innenverteidiger für die kommenden Aufgaben verloren. Im Derby gegen den FC Schalke (0:4) fand sich daher Emre Can an der Seite von Abwehrchef Mats Hummels wieder.

Im bevorstehenden Duell mit Arminia Bielefeld sieht die Formation in der Defensive womöglich etwas anders aus. Denn mit Dan-Axel Zagadou könnte eine weitere Alternative zum Kader stoßen. "Wir hoffen, dass wir am Wochenende vielleicht schon mit ihm planen können", so Sportdirektor Michael Zorc laut den "Ruhr Nachrichten".

Lizenzspieler-Leiter Sebastian Kehl schlägt demnach in dieselbe Kerbe: "Wir hoffen, dass Dan-Axel in dieser Woche voll trainieren kann und er uns dann wieder zur Verfügung steht." Bereits im Laufe der vergangenen Woche konnte der Defensivakteur wieder in Teilen am Teamtraining teilnehmen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,45 Note
3,56 Note
3,23 Note
4,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
11
17
15
7
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
80% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 23.02.21

    Das hoffe ich auch 💪🏼

  • 23.02.21

    Wenn fit vllt S11?

    • 23.02.21

      Der ist gerade wochenlang ausgefallen und es ist noch nicht mal 100% sicher ob er am Wochenende im Kader steht, der wird sicher nicht sofort S11 spielen. Auch wenn das die ganzen Zaga-Besitzer hier gerne hätten.

    • 23.02.21

      Doch Julian, wird er!
      ...auch wenn DU dass nicht gerne hörst. Zagadou ist bärenstark, und wird dem BVB helfen, die CL Quali noch zu schaffen

    • 23.02.21

      Der kann noch so bärenstark sein, der hat in dieser Saison bisher 1(!) Spiel über 90 Minuten gemacht und war ständig verletzt. Wenn du ernsthaft glaubst, der wird direkt in die S11 geschmissen, bist du ein ziemlich Traumtänzer.

      P.S.: Warum sollte ich das nicht gerne hören? Mir ist das relativ egal, das betrifft mich nicht wirklich ob Zagadou spielt oder nicht. Ich seh das ganze nur etwas realistischer.

    • 23.02.21

      Mit Blick auf das Topspiel gegen Bayern sollte er mindestens Spielpraxis bekommen gegen Bielefeld.

    • 23.02.21

      Bern0315 ist evtl ein wenig von seiner zagadou besitzer Brille beeinflusst. Aber nur ganz minimal

    • 23.02.21

      Dass Zagadou in der Startelf stehen wird halte ich für sehr unwahrscheinlich. Nach der wohl zu vorschnellen Einwechselung von Hazard im Dezember und der anschließenden erneuten Verletzung ist man da glaube ich etwas vorsichtiger.
      Dazu kommt, dass man mit Bielefeld gegen einen eher schwachen Gegner spielt und mit Can eine mehr als solide Alternative hat. Warum da ohne große Not etwas riskieren?
      Interessant könnte es dann gegen Bayern werden.

    • 23.02.21

      Vor allem da gegen die Bayern wohl auf mehr Zweikampfstärke und Kompaktheit im ZM gesetzt wird und Can deswegen vorrücken könnte.

    • 23.02.21

      Emre Can Abwehr Boss

    • 23.02.21

      Denke er kommt in der 70./75. um Spielpraxis zu sammeln und damit Can oder Hummels mal paar Minuten weniger spielen müssen

    • 23.02.21

      Vielleicht habe ich mich etwas missverständlich ausgedrückt. Sorry.
      Ich gehe auch davon aus, dass Zagadou gegen Bielefeld ggf. nicht direkt in der s11 stehen wird, aber dennoch Spielzeit bekommt. Dann wird er mit Sicherheit zusätzliche Spielpraxis gegen Gladbach im Pokal, am Dienstag nach dem kommenden Spieltag, bekommen, um dann gegen die Bayern in der s11 zu stehen. Wenn der BVB nicht fest auf Zagadou setzen würde, würde wohl kaum dieser Bericht veröffentlicht werden, in dem Zorc und Kehl eine zeitnahe Integration von Zagadou begrüßen.
      Davon abgesehen ist Can mit Sicherheit als 6er vor den IV "wertvoller"

    • 23.02.21

      Er wird gegen Bielefeld nicht spielen...
      Warum auch ? Hat geklappt die letzten Spiele.
      Bielefeld ist kein allzu starker Gegner

      Man wird ihn hoffentlich langsam aufbauen...
      Und dann in 2 Wochen oder so kann er auf seine Einsätze kommen
      Das hoffe ich auch als BVB Fan .
      Fand ihn immer stark und bin kein so großer Akanji Fans auch wenn ich ihn als unseren Spieler sehr mag und er so CH etwas gefangen hat

    • 23.02.21

      Wenn Zagadou gut trainiert, und so sieht es ja nach der Update Meldung aus, wird er gegen Bielefeld auch spielen. Ich denke so 20-30 Minuten. Dann DFB Pokal, und nächstes Wochenende hält er dann, mit Hummels zusammen, den Kasten sauber 💪

  • 23.02.21

    Glaubt ihr, er wird neben Hummels spielen? Habe ihn mir als Akanji-Ersatz geholt, weiß aber nicht, wie Terzic mit Can plant...

    • 23.02.21

      Die Frage stell ich mir auch. Aber ich denke wenn Zagadou fit ist, wird er definitv eher IV spielen, als Emre Can.

    • 23.02.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.02.21

      Emre Can Abwehr Boss

    • 23.02.21

      @LeRille
      Sehe ich auch so, aber war halt nur Schalke, ne. Solange Zagadou steigt, kann man erstmal nix falsch machen. Wie sagte ein ehemaliger BVB-Trainer so schön: „Wir werden sehen.“

    • 23.02.21

      Sehe einen Zagadou der fit ist auch vor Can... zumindest in der Viererkette als IV

      Fände auch ein System interessant:
      Mit Hummels Zagadou IV und Can als 6er.

      Bürki
      Meunier Hummels Zaga Guerreiro
      Can Dahoud
      Hazard Reus Sancho
      Haaland

      Man wäre sehr sehr flexibel dadurch...

      So könnte ein 3-4-3 oder 4-3-3 etc. draus werden
      Meunier Hummels Zaga
      Hazard Rapha
      Can Dahoud
      Reus Sancho
      Haaland

      Oder eben mit Meunier außen, Can als RIV und hazard mit vorne drin...
      Reus und dahoud könnten auch durch Reyna Brandt bzw Delaney ersetzt werden
      Wurde natürlich auch mit Akanji für Zaga klappen :D
      Hazard hat das ja sehr ordentlich bei Backform gespielt

      Da wären wir sehr variabel und vlt unberechenbarer

      Finde ich zumindest interessant
      Was denkt ihr ?

    • 23.02.21

      Klar, könnte man so spielen. Zagadou als halblinker IV in einer Dreierreihe war unter Favre ja schon eine gute Wahl. Dass Terzic allerdings nach dem aktuellen Formanstieg auf eine Dreierkette wechselt, kann ich mir nicht vorstellen. Aber klar, dadurch dass Can sehr vielseitig ist, kann man im Spiel selbst viel umstellen und auf den Gegner/Spielstand reagieren.

    • 23.02.21

      Ah, und die Zeit von Hazard beim FC Backform ist mir wohl entgangen 🥴😉

  • 23.02.21

    Bleib dran Big Zag 🚀

  • 23.02.21

    Also ich als BVB Fan freue mich natürlich immens auf seine Rückkehr, aber hoffe dennoch, dass sie es bei ihm nicht überstürzen.
    So gerne ich ihn schnell wie möglich auf dem Platz sehen möchte, muss man bei ihm aufpassen, er hat gefühlt seit nem dreiviertel Jahr nicht richtig gespielt.

  • 23.02.21

    Akanji oder Zaga S11 wenn beide wieder bei 100%?

    • 23.02.21

      LEIDER wohl Akanji

    • 23.02.21

      Akanji war in den letzten Wochen der bessere der beiden Innenverteidiger. Das sollte die Frage schon beantworten.

    • 23.02.21

      Besser als ein verletzter zu sein ist auch nicht schwer 😂

    • 23.02.21

      Hab Akanji aber am Markt gibt es nicht mehr wirklich Alternativen also ein Verkauf würde sich ned lohnen 🤔 sehe einen fitten zagadou aber wohl auch vorne

    • 23.02.21

      edit: mit dem Eindruck von letzter Saison als Zaga zuletzt fit war 🙈😅

    • 23.02.21

      Zagadou hat zuletzt nicht neben Akanji gespielt....das war Hummels. Nur wenn man dessen Namen erwähnt ist den Leuten die Leistung auf dem Platz wirklich scheißegal.

    • 23.02.21

      Finde Akanji war aber nicht wirklich der bessere IV... zumindest nciht gravierend...
      Wenn man mit einbezieht was man von den beiden erwarten kann, dann hast du vlt recht
      Dann kommt Akanji näher an das was ich von ihm erwarte

      Aber ich bin eifnach ein Zagadou Fan
      Klar er hat auch Fehler gemacht
      Gegen Bayern... etc
      Aber die hielten sich sehr in Grenzen. Wenn er fit war hat er meist gespielt und das auch sehr solide. Ich fand ihn uberwiegend stark und hatte bei ihm nie ein schlechtes Gefühl wenn er gestartet ist (anders als bei Akanji)
      Finde es unfassbar schade dass er mit seinen Verletzungen so zurück geworfen wird

    • 23.02.21

      In der Hinrunde war Hummels der beste Abwehrspieler des BVB. Aber da spielte man oft in der Dreierkette, die Räume waren enger, die Nebenleute näher dran, er konnte es viel mehr mit Auge verteidigen.

      Seit man konsequent auf Viererkette umgestellt hat, spielt es Akanji ordentlich runter und Hummels hat enorme Geschwindigkeitsdefizite, die ein Problem für die ganze Viererkette sind. Gegen Bebou sah er letztens wie ein Amateurfußballer aus, sorry muss ich so deutlich sagen. Das kriegt er nicht mehr geregelt. Das war sein Problem am Ende bei den Bayern, die nur in der Viererkette spielen, und das ist jetzt auch sein Problem beim BVB. Schneller wird er nicht mehr. Aber die Offensivspieler wurden die letzten Jahre immer schneller und schneller.
      Da kann er noch so eine gute Spieleröffnung haben, das ist ein riesen Problem. Gut dass mit Akanji in den letzten Wochen zumindest der mit Abstand schnellste Innenverteidiger des BVB neben ihm war.

      Wenn sich Terzic das traut, sehe ich ein Duell um den Platz neben Akanji, nicht neben Hummels.

    • 23.02.21

      Angus, beim Thema Tempo in der viererkette bin ich definitiv bei dir. Hummels wird aber wenn er fit ist immer spielen, ist beim bvb zu wichtig. Stichwort Mentalität 😉😂

    • 23.02.21

      Wenn Hummels komme was wolle gesetzt bleibt, dann sehe ich Zagadou chancenlos und nur als BU. Zumindest sobald alle fit sind.

  • 23.02.21

    Ohne dich geht jeder Angriff rein, ohne dich fahr'n wir null Punkte ein, ohne dich hat Bürki keine Ruh' - Dan Axel Zagadouuuuuu! 🎶🥁 😍

  • 23.02.21

    Ich denke allen hier ist klar, dass (fast) jeder hier Zagadou kaufen wird, sobald er auf den jeweiligen Märkten angeboten wird. Etwas anderes zu behaupten wäre völliger Blödsinn da alle wissen, dass allein sein jetzt noch lächerlicher Marktwert enorm steigen wird. Wahrscheinlich hat jeder der oben kommentierenden ein Stück weit Recht, aber dass Zagadou richtig geil kicken kann, steht doch außer Frage

  • 23.02.21

    Er ist zumindest heute mit Thorgan wieder beim Training dabei :

    https://twitter.com/fluestertweets/status/1364152624979845131

  • 23.02.21

    Sehr wichtig!
    Gerade nach dem Akanji Ausfall.
    Jetzt einfach langsam ran führen und Fit bleiben!

  • 23.02.21

    Volles Training Volle Power