Danny da Costa | 1. FSV Mainz 05

Mainz gibt Entwarnung bei da Costa

23.03.2021 - 15:55 Uhr Gemeldet von: Ali_Nikkhouy | Autor: Fabian Kirschbaum

Den zurückliegenden Spieltag konnte Danny da Costa nicht schadlos überstehen. Beim 2:1-Sieg des 1. FSV Mainz 05 gegen die TSG Hoffenheim musste der Außenverteidiger bereits nach 20 Minuten angeschlagen das Feld verlassen. Er hatte nach einem Sprint etwas hinten im Oberschenkel gespürt und war daraufhin durch Routinier Daniel Brosinski ersetzt worden.


Vonseiten der Nullfünfer gab es nun aber am Dienstag via Twitter Entwarnung: So haben die anberaumten Untersuchungen ergeben, dass da Costa „keine schwerwiegende Verletzung„ davongetragen hat. Die Leihgabe von Eintracht Frankfurt kann auch bereits wieder mit reduzierter Belastung trainieren.

Stellt sich noch die Frage, ob er nach der Länderspielpause beim anstehenden und wichtigen Kellerduell mit Arminia Bielefeld (3. April, 15:30 Uhr) wieder mitwirken kann. Diese Entscheidung steht weiterhin aus. „Ob er beim kommenden Heimspiel wieder einsatzfähig ist, wird sich aller Voraussicht nach im Laufe der kommenden Woche zeigen“, so die Rheinhessen weiter in ihrer Meldung zum 27-Jährigen.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,39 Note
3,75 Note
3,47 Note
4,06 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
17
34
19
20
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
85% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!