22.08.2016 - 09:32 Uhr Autor: Max Hendriks

Der Abschied von Dante aus Wolfsburg nimmt immer konkretere Formen an. Beim Pokalspiel am Samstag in Frankfurt war der Brasilianer bereits nicht mehr im Kader der Wölfe, der Transfer zum Ex-Coach Lucien Favre nach Nizza scheint wahrscheinlich.


Wurde aber vonseiten der Franzosen schon verlautet, dass der Medizincheck heute anstehe und nur noch Details zu klären seien, stellt VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs in den "Wolfsburger Nachrichten" klar: "Wir haben ihm grünes Licht gegeben – allerdings nur für den Fall, dass wir mit Nizza einig werden."

Denn in der Ablöse liegen die Klubs noch auseinander. Wolfsburg fordere mehr als drei Millionen Euro, so viel bietet Nizza aber derzeit nicht. "Wir haben unseren Vorschlag gemacht, bisher ist aber nichts unterschrieben zurückgekommen", konstatiert der Manager. Dennoch geht das Blatt von einer zügigen Einigung der Vereine aus.

Auf der Suche nach einem Nachfolger gelten dabei weiterhin Matthias Ginter und Salif Sané als die favorisierten Kandidaten – bei beiden Spielern gestalten sich die Verhandlungen aber schwierig, sowohl Dortmund als auch Hannover wollen die Abwehrspieler halten.

Trotz der nur drei verfügbaren übrigen Innenverteidiger im Kader (Bruma, Ascues, Knoche), fordert Allofs Geduld in der Nachfolgersuche: "Ich habe viele Dinge im Kopf. Es ist nicht so, dass Dante geht und der nächste schon in der Tür steht." Die Neuverpflichtung könnte also durchaus erst zum Ende der Transferperiode am Monatsende geschehen.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 22.08.16

    is ja auch noch genug zeit und ein neuer innenverteidiger integriert sich ja auch leicht in den abwehrverbund *ironieoff*

    BEITRAG MELDEN

    • 22.08.16

      Bei Dante war der Prozess sogar nach 1 Jahr noch nicht abgeschlossen *ironieon*

      BEITRAG MELDEN

  • 22.08.16

    mal völlig ohne ironie.
    Glaubt ihr das durch den Abgang von Dante und die offensichtliche nicht vorhandene Planung mit Knoche, dieser auch noch wechselt(Speziell wenn wirklich noch ein anderer IV kommt) - er ist doch in seinem letzten Vertragsjahr oder?

    BEITRAG MELDEN

    • 22.08.16

      Wolfsburg wäre ja völlig bekloppt. Aktuell hat man mit Bruma und Ascues nur zwei weitere echte IV. Knoche bleibt zu 100%.

      BEITRAG MELDEN

    • 22.08.16

      Ich glaube nicht dass er die Freigabe bekommt, selbst wenn er wechseln möchte.
      Man hofft ja, dass er irgendwann und irgendwie mal wieder zur der Form von vor 2 Jahren zurückfindet.
      Da dieser Zeitpunkt zur Zeit aber nicht absehbar ist kann man halt auch nicht mit Knoche als Stamm IV planen

      BEITRAG MELDEN

    • 22.08.16

      Glaube ehrlich gesagt nicht, dass Knoche 100%ig bleibt - ich gehe eher vom Abschied aus: Knoche saß im Pokal wieder nur 90min auf der Bank, stattdessen hat Ascues gespielt. Knoche wird wohl not amused über diese Situation sein, obwohl Naldo, Klose und sehr wahrscheinlich Dante den Verein verlassen haben und er wieder nur IV Nr. 3. ist. Zumal hat er nur noch einen Vertrag bis 2017, und eine Verlängerung halte ich ebenfalls unter dieser Umständen für ausgeschlossen.

      WOB wird auf dieser Position nachrüsten. Und Knoche wird verkauft.

      BEITRAG MELDEN

    • 22.08.16

      Knoche wird einfach gehalten und kann im nächsten Sommer ablösefrei gehen. So viel würde er diesen Sommer nun auch nicht einbringen, das der VfL ihn verkaufen müsste.

      BEITRAG MELDEN

    • 22.08.16

      da gebe ich dir recht.
      Hecking hat Knoche vor 2 jahren demontiert, obwohl er einen lauf hatte. Hecking wird ihn weiter als bankdrücker nutzen!
      LEIDER

      BEITRAG MELDEN

    • 22.08.16

      Wolfsburg wird auf dieser Position unabhänigig von Knoches Verbleib - wie gesagt - nachrüsten. Dann ist Knoche ist nur IV Nr. 4?! Und durch Rotation wird er seine Spiele nicht bekommen. Er hat keine Perspektive mehr in Wolfsburg, aber definitiv in der Bundelsliga bei einigen Vereinen.

      BEITRAG MELDEN

    • 22.08.16

      Knoche hat aber Vertrag bis 2017. Und wenn der VfL ihn behalten will (und wenn auch nur als Bankwärmer) dann spielt es keine Rolle, was Knoche will.

      BEITRAG MELDEN

    • 22.08.16

      Und ich glaube genau hier liegt der springende Punkte, wo sich unsere Meinungen unterscheiden. Ich gehe stark davon aus, dass er die Freigabe erhalten wird.

      BEITRAG MELDEN

    • 22.08.16

      Sollte er die Freigabe erhalten müsste man aber noch 2 Innenverteidiger verpflichten und integrieren

      BEITRAG MELDEN

  • 22.08.16

    Und da ist dann wirklich die entscheidende Frage:
    Will WOB ihn um jeden Preis als IV 3-4 halten oder könnte diese Rolle, speziell auch weil keine internationale Belastung vorliegt, durch einen Jugendspieler/Jungprofi erfüllt werden, der dann aufgebaut werden soll.

    Ich sehe die Perspektive genauso wie Blubb. Bei WOB hat Knoche wirklich keine Perspektive aber bei anderen BuLi Teams auf jeden Fall. Jetzt kann WOB noch etwas Geld bekommen und vor allem einen unzufriedenen Spieler(Wobei ich es bemerkenswert finde wie ruhig Knoche bei dem Thema ist) weniger in der Umkleide.
    Wichtig ist natürlich auch ob WOB überhaupt noch einen "Plug&Play" IV verpflichten kann.

    BEITRAG MELDEN