David Abraham | Eintracht Frankfurt

Eintracht startet ohne Abraham in die Woche

27.10.2020 - 17:23 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Nach dem bitteren 0:5 gegen den FC Bayern geht es für Eintracht Frankfurt darum, am kommenden Samstag an die gute Ausbeute der ersten Spieltage (8 Punkte in vier Partien) anzuknüpfen. Die Vorbereitung auf die Begegnung mit dem SV Werder Bremen hat am Dienstag begonnen. Nicht unter den 24 Feldspielern im ersten Training der Woche: Kapitän David Abraham.


Er hatte schon jenes Duell mit den Münchenern angeschlagen (Probleme an der Kniekehle) verpasst. Immerhin: Auf dem Platz war der Innenverteidiger anzutreffen, für eine individuelle Laufeinheit unter Aufsicht von Athletiktrainer Andreas Beck. Einen (gegebenenfalls teilweisen) Einstieg ins Teamtraining wird es also frühestens Mittwoch geben.

"kicker": Abraham tendiert zu Argentinien-Rückkehr im Winter

Abraham ist bei der SGE auch mit 34 Jahren gegenwärtig schwer wegzudenken und für die Startelf immer noch erste Wahl. Dabei rückt langsam aber sicher die Frage in den Fokus, ob er seine Zelte in Frankfurt vor Saisonende abbricht oder nicht?

Als der Argentinier im Juni seinen Verbleib verkündete, ließ er mit Blick auf den Winter zugleich eine Hintertür offen ("Zumindest für die nächsten sechs Monate"). Die "Sport Bild" vermeldete im September sodann, dass der Abschied in die Heimat für den Jahreswechsel bereits geplant ist.

Der "kicker" wiederum lehnt sich aktuell noch nicht so weit aus dem Fenster. Grundsätzlich tendiere Abraham zu einer Argentinien-Rückkehr im Januar, finale Gespräche mit der Eintracht stünden allerdings noch aus. Der Vertrag bei den Hessen ist bis Sommer 2021 datiert.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,48 Note
3,81 Note
3,92 Note
3,81 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
27
17
20
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
38% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
45% VERKAUFEN!