Denis Zakaria | Borussia Mönchengladbach

Rose: "Wir alle kennen seine Wichtigkeit und Qualität"

06.01.2021 - 19:08 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Die Zeiten, in denen Denis Zakaria unangefochtener Stammspieler und Leistungsträger bei Borussia Mönchengladbach war, sind im Laufe der Vorsaison durch einen Knorpelschaden im Knie vehement unterbrochen worden. Der Schweizer setzte durch die Verletzung insgesamt über sieben Monate aus.


Nun nimmt der 24-Jährige, der am 8. Spieltag sein lang ersehntes Comeback feiern konnte, einen neuen Anlauf im Team von Trainer Marco Rose. Eine feste Größe in der ersten Elf ist der Mittelfeldstratege nach seiner langen Auszeit allerdings noch nicht.

"Wenn wir vor einem Monat oder vor eineinhalb Monaten gesprochen hätten, dann hätten wir uns wahrscheinlich nicht erträumt, dass er jetzt schon so viele Spiele in den Beinen hat, wie er sie in diesem letzten Block im Dezember gemacht hat", freute sich Rose über die Fortschritte seines Schützlings.

"Natürlich ist es mir wichtig, Zak auf den Platz zu bekommen und ihm die Möglichkeit zu geben, dort auch die nächsten Schritte zu gehen", ergänzte der Übungsleiter der Fohlen auf der Pressekonferenz. "Dort wollen wir ihn wieder hinbringen, so schnell wie möglich. Wir alle kennen seine Wichtigkeit und Qualität."

Rose schließt Zakaria-Einsatz gegen Bayern nicht aus

Um wieder voll in die Spur zu finden, wird aber nichts überstürzt. In den letzten Pflichtspielen wurde die Belastung daher behutsam gesteuert. "Wir müssen nur sehen, wann, wie, wo und in welcher Konstellation. Am Ende haben wir elf Jungs, die anfangen können. Aber wir haben das Thema Zakaria natürlich auf dem Schirm."

"Wir werden versuchen, dem auch gerecht zu werden. Und er könnte uns natürlich auch gegen Bayern München viel geben mit der Art und Weise, wie er Fußball spielt und den Stärken, die er hat. Das müssen wir sehen", so Rose mit Blick auf das kommende Duell mit dem deutschen Rekordmeister (Freitag, 20:30 Uhr).

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,76 Note
3,79 Note
3,20 Note
4,09 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
30
31
23
14
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
63% KAUFEN!
24% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 06.01.21

    Endlich mal eine News zu diesem Beast🙌🏼
    Habe ihn nach seinem Comeback geholt. Lohnt es sich ihn noch zu halten oder eher Schaden minimal halten und verkaufen?

  • Mxx2509
    3 Fragen 0 Follower
    Mxx2509
    06.01.21

    Sieht man öfters dieses Phänomen.

    Spieler kommen nach schweren Verletzungen in einer verwunderlich guten Form zurück und fallen danach in ein kleines Loch. Da muss Zakaria nur durch.
    Die allergrößte Punktemaschine wird er aber danach vermutlich positionsbedingt auch nicht sein.

  • 06.01.21

    Ich denke auf kurze bzw. mittlere Sicht muss Kramer seinen Startelfplatz für Zakaria räumen. Ich denke gegen die Bayern wird es noch ein Einwechslung und dann wird er dauerhaft in die Startelf rücken.

  • 06.01.21

    Früher oder später wird er wieder in die S11 rutschen. Wahrscheinlich ist er auch einfach nicht bei 100%. Nach so einer langen Verletzung auch kein Wunder. Kramer wird es dann wohl erwischen.

  • 06.01.21

    Dann lass ihn auch gerne spielen!

  • rigobert22
    5 Fragen 0 Follower
    rigobert22
    06.01.21

    Man merkt ganz deutlich, dass Rose mit seinen Leistungen nicht zufrieden ist und nicht auf ihn baut Bzw Kramer (direkter Konkurrent) zur Zeit besser findet. Zudem hatte Zakaria leider noch zu viele ballverluste, wo leider auch einer gleich zu einem Gegentor geführt hatte - das bleibt einem
    Trainer im Gedächtnis.

  • StarsLindl
    2 Fragen 0 Follower
    StarsLindl
    06.01.21

    Zakaria gegen Tousart tauschen?