Denis Zakaria | Borussia Mönchengladbach

Nach Comeback: Rose will Zakaria jetzt "stetig steigern"

22.11.2020 - 15:50 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Borussia Mönchengladbach gab am Samstag kurz vor dem Schluss noch einen sicher geglaubten Heimsieg gegen den FC Augsburg aus der Hand. In der 88. Minute kassierten die Fohlen den 1:1-Ausgleich gegen zehn Fuggerstädter. Doch viel entscheidender war für Marco Rose wohl das, was eine Minute später folgte: Das lang ersehnte Comeback von Denis Zakaria.


Der Schweizer konnte über acht Monate nach seiner schweren Knieverletzung mit Knorpelschaden wieder Fußball spielen. Zunächst nur für einige Minuten, doch dabei soll es natürlich nicht bleiben: "Zak wird die nächsten Wochen immer wieder Einsatzzeiten bekommen", hatte Rose bereits vor der Partie angekündigt.

Auf der Pressekonferenz nach dem Spiel präzisierte der Übungsleiter noch einmal, wie er seinen Schlüsselspieler nun "step by step heranführen" möchte: "Er ist jetzt sicherlich noch nicht bei 90 Minuten, vielleicht auch noch nicht bei 45. Aber wir werden ihn jetzt einfach über Training und Kurzeinsätze stetig steigern."

Schon in recht naher Zukunft soll dann auch der erste Startelfeinsatz folgen: "Irgendwann werden wir dann auch den Mut haben, ihn einfach von Anfang an reinzuhauen und zu schauen, wie weit die Füße tragen", stellte Rose in Aussicht.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,76 Note
3,79 Note
3,20 Note
4,09 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
30
31
23
14
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
84% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!