18.02.2020 - 17:59 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Ungewohntes Bild am Dienstag: Die Trainingseinheit von Borussia Mönchengladbach fand ohne Denis Zakaria statt. Was in der laufenden Saison aus Fohlen-Sicht erfreulicherweise Seltenheitswert besitzt. Einen Grund, sich groß Sorgen zu machen, gibt es laut Marco Rose nicht.


"Bei Denis war es eine Vorsichtsmaßnahme", erklärte der Chefcoach am Rande des Trainings. Zakaria hatte beim 4:1-Sieg in Düsseldorf einen Schlag abbekommen, den er nun erst vollständig auskurieren soll. Anstelle von Teamtraining stand für den Schweizer deshalb eine regenerative Einheit im Kraftraum auf dem Programm.

Diese Zeit kann man sich am Niederrhein nunmehr nehmen, sind die Gladbacher nach dem Europa-League-Aus doch nicht mehr international vertreten – und damit unter der Woche nicht im Einsatz. Nächster Spieltermin für die Borussia ist am Samstag um 15:30 Uhr. Dann misst man sich vor eigenem Publikum mit der TSG Hoffenheim.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,76 Note
3,79 Note
3,20 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
30
31
23

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

85% KAUFEN!
11% BEOBACHTEN!
3% VERKAUFEN!