Dominic Maroh | 1. Bundesliga

Maroh ist nicht schwerer verletzt

30.10.2017 - 08:59 Uhr Gemeldet von: Robin Meise

Dominic Maroh konnte am Samstag im Auswärtsspiel gegen Bayer Leverkusen lediglich in der ersten Spielhälfte mitwirken, den zweiten Abschnitt verpasste er verletzt.


Kurz vor der Halbzeitpause fiel Teamkollege Salih Özcan dem Routinier unglücklich auf den Fuß, der Innenverteidiger knickte dabei mit dem Knöchel um und musste längere Zeit behandelt werden. Einen Versuch weiterzuspielen, musste Maroh umgehend abbrechen.

Eine MRT-Untersuchung am gestrigen Sonntag ergab nun, dass keine strukturellen Beschädigungen im Sprunggelenk vorliegen. Eine größere Ausfallzeit muss der Slowene somit nicht befürchten.

Nach Angaben des "Geißblog" sind wohl einige Tage Pause nötig, ein Einsatz am kommenden Sonntag im Bundesligaspiel gegen die TSG Hoffenheim sei jedenfalls nicht gänzlich auszuschließen. Mit einem Mitwirken im Europacupspiel gegen Borisvo rechnet das Portal demgegenüber nicht.

Quelle: geissblog.koeln

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,59 Note
-
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
11
-
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
100% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE