12.12.2019 - 21:47 Uhr Autor: Fabian Kirschbaum

Eintracht Frankfurt unterlag am letzten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase Vitória Guimarães in einer turbulenten Partie mit 2:3. Dennoch können sich die Frankfurter über den Einzug in die Zwischenrunde freuen, da das Parallelspiel zwischen Standard Lüttich und dem FC Arsenal unentschieden endete (2:2). Die Adlerträger landeten somit letztlich auf Platz 2 der Gruppe F.


So fing die Partie bereits schlecht an und Guimarães konnte durch Rochinha in Führung gehen (8.). Zuvor wurde Sebastian Rode vermeintlich gefoult, der Pfiff des Schiedsrichters blieb jedoch aus.

Noch vor Ende der ersten Halbzeit konnte die Eintracht mit einem Doppelschlag antworten und die Begegnung drehen. Die Tore machten Danny da Costa mit einem kuriosen Kopfball (31.) und Daichi Kamada, der eine Kostic-Flanke nur noch einschieben musste (38.).

In der zweiten Hälfte sah die Eintracht dann lange wie der Sieger aus, doch die Portugiesen konnten die Partie erneut mit einem späten Doppelschlag für sich entscheiden. Erst traf Musrati zum 2:2 (85. Minute). Den 2:3-Schlusspunkt für Guimarães setzte Edwards kurz vor dem Ende (87.). Am Einzug in die Zwischenrunde veränderten die beiden Treffer jedoch nichts mehr.

Nur zwei Veränderungen gegenüber Hertha BSC

Im Gegensatz zum Bundesligaspiel am vergangenen Freitagabend gegen Hertha BSC (2:2) veränderte Chefcoach Adi Hütter seine Startelf kaum.

Für Almamy Touré durfte auf der rechten Abwehrposition der Dreierreihe Kapitän David Abraham verteidigen, der in der Liga noch immer gesperrt ist. Die zweite Änderung betraf das Mittelfeld, in dem wieder Rode für Gelson Fernandes in die Anfangsformation rückte.

Im Sturm bekamen erneut die beiden Portugiesen André Silva und Gonçalo Paciência das Vertrauen geschenkt.

Aufstellung von Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt
Vitória Guimarães SC

Für die Adlerträger geht es am Sonntag weiter. Sie schließen den 15. Spieltag der Bundesliga mit dem Duell gegen Schalke 04 ab. Anstoß in der Veltins-Arena ist um 18:00 Uhr.


  • KOMMENTARE

  • BEITRAG MELDEN

  • 12.12.19

    Hauptsache im Wetbewerb überwintern und jetzt nochmal Kräfte für die letzten 3 Spiele in diesem Jahr sammeln.

    BEITRAG MELDEN

  • 12.12.19

    Wird denen gut tun Mal abzuschalten in der winterpause , kostic zb wirkt zur Zeit etwas überspielt

    BEITRAG MELDEN

    • 12.12.19

      Sollte mal ne pause bekommen

      BEITRAG MELDEN

  • 12.12.19

    Hütter muss meiner Meinung nach langsam mal Alternativen zur Formation finden

    BEITRAG MELDEN

  • 12.12.19

    Drei richtige Kacktore sind der SGE reingelegt worden. Aber in der Entstehung kamen leider wieder die in letzter Zeit so oft gesehenen Probleme im Defensivverhalten auf. Jedoch muss man die Mehrfachbelastung auch anrechnen.
    Kleines Dankeschön an die Gunners :)

    BEITRAG MELDEN

    • 13.12.19

      Zur Zeit haben sie auch wirklich die Pest an den Füßen. Ich rechne es ihnen hoch an das sie trotzdem kämpfen. Es wird Zeit das die Winterpause kommt damit man mal wieder den Kopf frei und die Beine wieder locker bekommen kann.

      Und eventuell nochmal nachlegt auf dem Transfermarkt. Im Sturm ist noch etwas der Wurm drin.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.12.19

      Im Mittelfeld der Durm und vorne der Wurm ;)
      Was die Einsatzzeiten bezogen auf den Gesundheitszustand der Offensive angeht, gebe ich Dir Recht. Es fehlt eine verlässliche Konstante im Sturm. Vielleicht wurden wir die letzten Jahre diesbezüglich zu sehr verwöhnt.

      BEITRAG MELDEN

  • 12.12.19

    BVB spielt schlecht, gewinnt und kommt weiter dank Barca.

    Alle Leute:

    BUHHHHHHH, wie schlecht! Nur Glück! Danke bitte an Barca ausrichten! Nächste Runde ist Ende, peinlich für Deutschland!


    Frankfurt: verliert, kommt weiter dank Arsenal.

    Alle Leute: Ne Pause tut denen mal gut, Hauptsache überwintern, Mehrfachbelstatung. ???

    Beim BvB kommentieren wohl nur die ganzen Buyern Fanboys hier ?????

    Aber ernst nehmen kann man euch Kunden eh net mehr ?

    BEITRAG MELDEN

    • 12.12.19

      Nicht Ernst nehmen kann man Leute, die Lach-Smileys im Übermaß nutzen

      BEITRAG MELDEN

    • 13.12.19

      Heul doch.

      Außerdem hat hier keiner gesagt das Frankfurt toll gespielt hat. Das haben sie nicht. Aber Vitoria hat auch keine 10 dicke Torchancen gehabt. Frankfurt hatte die Partie eigentlich im Griff, wenn sie auch ziemlich nachgelassen haben in Halbzeit 2.

      Aber hier davon zu reden wieviel Glück die SGE hat finde ich schon etwas daneben, wenn man sieht was sie für dämliche Gegentore 5 Minuten vor Schluss bekommen (beides abgefälschte Fernschüsse). Gott sei Dank ging es am Ende trotzdem noch gut.

      Und ja, sie sind irgendwie neben der Spur und die Winterpause wird ihnen hoffentlich die Zeit geben wieder in selbige zurückzufinden. Es gibt da viel zu tun.

      BEITRAG MELDEN

    • 13.12.19

      Dortmund und Frankfurt kann man einfach nicht vergleichen. Wie viele Saisons in Folge hat Dortmund die dreifachbelastung und konnte den Kader dementsprechend aufstellen? Soll Frankfurt 150mio in die Hand nehmen, wenn nicht mal sicher ist wie lange man noch in 3 Wettbewerben tätig ist?

      BEITRAG MELDEN

    • 13.12.19

      Junge junge ihr tut auch so als würde Frankfurt im cl Finale stehen und der ganze Kader hätte im Sommer die WM gewonnen...

      BEITRAG MELDEN

  • 12.12.19

    Und die selben die gg Dortmund schießen, disliken jetzt hier über mir ???

    Nur noch Buyerns hier, traurig ??

    BEITRAG MELDEN

    • 12.12.19

      Naja, bei Dortmund ist es halt nicht das erste Mal, dass sie so eine Leistung zeigen. Realität und Anspruch klaffen da derzeit sehr weit auseinander, auch wenn es in den letzten Wochen wieder besser wurde...

      BEITRAG MELDEN

    • 12.12.19

      Ist auch ziemlich arrogant zu denken, dass nur Bayernfans Dortmund nicht besonders mögen...
      Der Klub ist unbeliebter als sich die eigenen Anhänger eingestehen wollen.

      BEITRAG MELDEN

    • 12.12.19

      da tun sich Dortmund und Bayern beide nichts...arroganter und aufgeblasener als BUYern geht kaum. Nur Bayern hat halt mehr Kunden ?‍♂️?‍♂️

      BEITRAG MELDEN

    • 13.12.19

      iiih ein großer Verein gibt (selbst erwirtschaftetes) Geld aus um groß zu bleiben und hat viele Fans.. so kann der Fußball ja nur kaputt gehen!!!1!1

      Hörst du dir eigentlich selber zu wenn du Wörter wie BUYern und "Kunden" verwendest?

      BEITRAG MELDEN

    • 13.12.19

      "Der Klub ist unbeliebter als sich die eigenen Anhänger eingestehen wollen."

      Einfach mal fussballstudie.de eingeben und ein bißchen stöbern... Im Kontext besonders interessant die Tabellen zu Sympathie und Attraktivität.

      BEITRAG MELDEN

  • 12.12.19

    Ist doch völlig egal was Andere unter andere Spiele kommentieren. Für Frankfurt und Deutschland ist es ein wichtiges Weiterkommen. Ich finde es einfach beachtlich, da Frankfurt vor nicht all zu langer Zeit noch gegen den Abstieg gespielt hat. Das es nicht nahtlos nach oben gehen kann, darf nicht überraschen.

    BEITRAG MELDEN

  • 12.12.19

    Letztes Jahr hat man als Gruppensieger einen Cl-Absteiger bekommen und vermeintlich schwere Gegner.
    Das war also reine Taktik um Zweiter in der Gruppe zu werden!
    Nebenbei kann die Eintracht einfach nicht verwalten, sobald man in den Schongang übergehen will klingelts, genau wie in Lüttich. Vollgas oder gar nichts.

    BEITRAG MELDEN

    • 13.12.19

      Leider bedeutet Gruppenzweiter nicht, dass wir an den CL-Absteigern automatisch vorbei kommen. Die SGE ist nun in Lostopf 2 und hat folgende Gegner als Möglichkeit vor der Brust:
      Ajax (NED)*
      Arsenal (ENG)
      Basel (SUI)
      Benfica (POR)*
      Braga (POR)
      Celtic (SCO)
      Espanyol (ESP)
      Gent (BEL)
      Internazionale Milano (ITA)*
      İstanbul Başakşehir (TUR)
      LASK (AUT)
      Malmö (SWE)
      Manchester United (ENG)
      Porto (POR)
      Salzburg (AUT)*
      Sevilla (ESP)

      *Absteiger aus der UEFA Champions League

      BEITRAG MELDEN

  • BEITRAG MELDEN