20.12.2018 - 17:00 Uhr Autor: Max Hendriks

Seit dem achten Spieltag muss Michael Köllner nun schon auf seinen angestammten Rechtsverteidiger Enrico Valentini verzichten, der sich vor der Partie gegen Eintracht Frankfurt einen Sehnenanriss im Oberschenkel zuzog.


Kurz vor dem Hinrundenabschluss hatte der Nürnberger Cheftrainer in dieser Personalie immerhin wieder Positives zu vermelden: Der 29-Jährige ist bei den Franken zurück im Trainingsbetrieb. "Enrico Valentini konnte jetzt auch schon wieder alles mitmachen", berichtete er am Donnerstag beim Mediengespräch vor dem Heimspiel gegen den SC Freiburg (Samstag, 15:30 Uhr), "von daher sind einige wieder dabei."

Eine Rückkehr Valentinis käme zum passenden Zeitpunkt, da mit Kevin Goden eine Rechtsverteidigeroption ausfällt und mit Robert Bauer eine zweite fraglich ist. Bauer sollte heute aber zumindest wieder Teile des Trainings absolvieren. Die zuletzt ebenfalls angeschlagenen Mikael Ishak (muskuläre Probleme) und Hanno Behrens machten bereits gestern teilweise mit.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
3,83 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
15
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

87% KAUFEN!
12% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE