Erling Braut Haaland | Borussia Dortmund

Wechsel im Sommer? Watzke geht von Haa­land-Verbleib aus

04.01.2021 - 15:10 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Erling Braut Haaland blickt bei Borussia Dortmund auf eine starke Bilanz zurück. Der Topstürmer erzielte in seinen bisherigen 33 Pflichtpartien 33 Tore und steuerte obendrein sechs Assists zum Erfolg der Schwarz-Gelben bei. Daher ist es nur logisch, dass der wuchtige Skandinavier auch Begehrlichkeiten bei den ganz großen Klubs weckt.


In einem Interview mit dem "kicker" gab Hans-Joachim Watzke nun Auskunft, was einen möglichen Abschied mit Blick auf den nächsten Sommer anbelangt: "Ich glaube nicht, dass das passieren wird. Erling und auch sein Berater Mino Raiola wissen, was sie an uns haben", so der BVB-Boss.

"Ich kann ihm nur den Rat geben, es so zu machen wie Robert Lewandowski. Er hat sich damals die Zeit gegeben, in Dortmund zu einem absoluten Weltklassespieler zu reifen. Das gelingt dir nicht in einem Jahr. Denn klar ist, wenn Erling uns irgendwann verlassen sollte, dann geht er nur zu einem noch größeren Klub", fügte Watzke an.

Zumindest sollte es im Fall von Haaland keinen ablösefreien Wechsel geben. Lewandowski zog es im Sommer 2014 mit Ablauf seines Vertrags nach München. Das Arbeitspapier von Haaland läuft hingegen noch bis 2024 und soll ab 2022 mit einer Ausstiegsklausel in Höhe von 75 Millionen Euro ausgestattet sein, was bei einem Transfer zumindest einen Geldsegen garantieren würde.

Watzke: "Du musst Weltklasse sein"

Dass Borussia Dortmund für einen Spieler wie Haaland nicht das Ende der Nahrungskette bedeutet, sollte aufgrund seiner Leistungen ebenfalls klar sein. Um den nächsten Schritt gehen zu können, bedarf es allerdings noch einer gewissen Entwicklung.

"Wenn du zu einem Klub wie – nur um ein Beispiel zu nennen – Real Madrid gehst, musst du schon Weltklasse sein, denn jeder Spieler im Offensivbereich ist davon abhängig, dass ihm die anderen zuliefern und ihn defensiv entlasten. Je größer du bist, desto einfacher wird es", erklärte Watzke hinsichtlich seines Schützlings.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,10 Note
2,87 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
15
23
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
80% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
9% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 04.01.21

    was soll der auch sonst sagen

  • 04.01.21

    Er bleibt zu 100%. Wurde bereits von Raiola und Haalands Vater bestätigt.
    S11!

  • 04.01.21

    Er sollte bleiben, aber es muss sich für ihn auch lohnen. Momentan macht es nicht so Spaß dem BVB zuzusehen

  • 04.01.21

    Wo war die Dankbarkeit am Sonntag fürs wochenlange halten......

  • 04.01.21

    Nervig diese Gerüchte und Aussagen!
    Viel mehr frage ich mich:
    Wann kommt endlich das tägliche Rashica-Wechselgerücht, wie im letzten Sommer? 😂😂

  • 04.01.21

    BVB ist ein Weltklasseverein. Also bleibt Haaland. Der Drops ist gelutscht.

    • 04.01.21

      Weltklasseverein... 😂😂😂

    • 04.01.21

      Bvb unter den 10 besten Vereinen in Europa. Natürlich ist das Weltklasse

    • 04.01.21

      Schaut man sich den Kader an definitiv. Nur was sie in den letzten 3 Jahren daraus machen, ist nichts, was international mit großer Bewunderung wahrgenommen wird. #nohate

    • 04.01.21

      Weltklasse-Ausbildungsverein. Das sag ich über meinen BVB ;)

    • 04.01.21

      @Ravet

      Top-10? Never. Maximal Top-15.

      Die Top-10 sind derzeit eher: Bayern, Liverpool, City, Juve, Atletico, Real, PSG, Barca, Tottenham, ManU;

      Dortmund sollte lieber mal aufpassen, dass sie in den nächsten Monaten/Jahren nicht von Leipzig verdrängt werden.

    • 04.01.21

      In den offiziellen top ten sind vereine, wie Donezk, Sevilla oder Arsenal, die in der Euro League was reißen. Das ist für mich nicht Weltklasse. Da ist Dortmund deutlich attraktiver

    • 05.01.21

      Wo habe ich diese Vereine aufgezählt? Ich habe in meiner Liste Vereine aufgezählt, die besser als Dortmund sind, bzw. höhere Titelchancen haben.
      All diese Klubs haben in den letzten ~5 Jahren mehr Titel als Dortmund gewonnen.

    • 05.01.21

      Ich rede von den offiziellen top ten. Nicht von deinen persönlichen. Ich denke die offiziellen top ten bestimmt fifa und nicht tingle tangle luiz

    • 05.01.21

      Die "offiziellen" Top-10 sind die Top-10 nach UEFA-Koeffizienten... Die haben absolut null Aussagekraft über die aktuelle Qualität einer Mannschaft.
      Außerdem war von diesen Top-10 nie die Rede - die hast du random und völlig ohne Zusammenhang in den Raum geworfen, weil du dir nicht anders zu helfen wusstest.

      Dass sich der BVB derzeit unter den 10 besten Klubs Europas befindet, war deine unbegründete Aussage, die du bis jetzt nicht belegt hast und auch nicht belegen können wirst.
      Alle von mir erwähnten Klubs (Bayern, Liverpool, City, Juve, Atletico, Real, PSG, Barca, Tottenham, ManU) stehen sportlich derzeit besser als Dortmund da, bzw. gewannen in der jüngeren Vergangenheit auch mehr Titel/waren sportlich erfolgreicher.

      Wieso Dortmund über einem dieser Klubs stehen sollte, kannst du eben nicht begründen, weil es auch keine Gründe/Beweise dafür gibt. Stattdessen flüchtest du auf dümmliche Nebenschauplätze, wie irgendeinem uninteressanten UEFA-Ranking, das die Erfolge in UEFA-Pokal-Wettbewerben misst.

    • 05.01.21

      Also wenn internationale Wettbewerbe für dich nebenschauplätze sind, dann hast du wirklich keine Ahnung von Fußball.
      Dein Indikator 'sportlich erfolgreich' ist genauso schwammig. Dortmund in den letzten Jahren immer 2ter in der buli und international so gut wie immer in den Endrunden dabei. Wenn das nicht sportlich erfolgreich ist, dann weiß ich auch nicht. Und man U hat in deiner pseudo Tabelle nichts zu suchen.
      Und ich hab auch keine Lust mich hier ständig begründen zu müssen. Ich habe nur meine Meinung geäußert. Wenn du eine andere hast, auch gut. Aber deine Begründung ist mir egal.

    • 05.01.21

      Spurs haben in den letzten 5 Jahren sicher nicht mehr gewonnen als Dortmund und bei Atletico würde ich auch mal ein Fragezeichen aufstellen.

    • 05.01.21

      Was bist du denn für einer. :D :D Du hast weiter oben selbst noch die Nichtigkeit des UEFA-Rankings erklärt und plötzlich ist es wieder super wichtig, sobald du merkst, dass du wirklich keine Argumente findest? :D

      Antworte lieber auf meine Top-10, bzw. erkläre gegenüber welchem Team aus diesem Ranking Dortmund besser sein soll... "Immer Zweiter in der Bundesliga" ist halt kein Erfolg, wenn man gleichzeitig quasi nie einen Titel gewinnt. Alle anderen von mir aufgelisteten Vereine taten nämlich genauso dies in den letzten Jahren. Und in welcher Endrunde war Dortmund mit dabei? Als Nebendarsteller - ja. Für Dortmund ist international seit mittlerweile 7 Jahren immer spätestens im Viertelfinale Schluss. Für alle oben genannten Klubs ist das jedoch jedes Jahr das Minimalziel. Die einzige Ausnahme mag hier wirklich ManU sein, die aktuell jedoch PL-Zweiter sind.

    • 05.01.21

      Vor Man U. Hast ja selbst beantwortet. So viel bla bla um nichts.
      Und ich will hier nicht ständig alles begründen müssen und in sinnlose Diskussion hineingezogen werden. Einfach auch mal andere Meinungen akzeptieren.

    • 05.01.21

      Also lautet deine Meinung, dass der 4. der Bundesliga besser als der 2. der PL ist?
      Bist ein witziges Kerlchen. :D

    • 05.01.21

      Und wieder ein sinnloser Kommentar von dir. Die Saison läuft noch. Das ist eine Momentaufnahme.
      Wenn du ein witziges Kerlchen sehen willst, dann schau dein Profilbild an. Und du möchtest ernst genommen werden? Unfassbar, dass ich mich überhaupt auf diese Diskussion eingelassen habe.
      Ich wünsche dir noch eine gute Zeit.

    • 05.01.21

      Richtig, und weil die Saison noch läuft, war auch die ganze Zeit von der AKTUELLEN Top-10 die Rede.
      Aber anscheinend leidest du unter einer Leseschwäche...

    • 05.01.21

      Natürlich. Deinen Schwachsinn überfliege ich wenn überhaupt nur grob.

    • 06.01.21

      Musst nicht aggressiv werden, nur weil dir selbst langsam einleuchtet, dass du nur Unsinn geschrieben hast.

  • 04.01.21

    Mach es wie Lewa und Wechsel ablösefrei zu den Bayern

  • 04.01.21

    Jetzt dann kaufen?

  • 04.01.21

    Sind wir doch mal ehrlich, der BVB ist ein super Verein für junge Spieler die ihr Talent unter Beweis stellen können und früher oder später wird der Junge wechseln sei es finanziell oder eben Karrieremäßig nochmal ein anderes Level zu erreichen! Ajax macht das zB schon immer so und profitiert auch von den jungen Spielern die sie aber früher oder später abgeben müssen.. es is schade und ich würde mich für die Bundesliga freuen wenn er noch in 10 Jahren dort spielt aber ich glaube daran leider nicht..

    • 04.01.21

      Und dann "sind wir auch mal ehrlich" und gestehen uns ein, dass Haaland derzeit bei jedem Klub der Welt (außer vielleicht bei Bayern und Liverpool) unumstrittener Stammspieler wäre.
      Also wieso sollte er noch länger bei einem Klub bleiben, mit dem er sowieso keinen Titel gewinnt? Haaland hat den Talentstatus trotz seines jungen Alters schon lange verlassen und kann sich quasi aussuchen zu welchem Klub er will.

    • 04.01.21

      BVB bleibt halt nur ein Sprungbrettverein

    • 04.01.21

      Seh ich auch so, das Haaland die zwischenstation BVB gewählt hat, zeigt einfach das er nicht nur was im Fuß sondern auch was im Kopf hat.. wäre er gleich auf England oder sonst wo hin 2-3 spiele nicht geliefert und schon wäre er weg vom Fenster( ist weng hart ausgedrückt aber ihr wisst was ich meine)

  • 04.01.21

    Wie sieht´s aus mit Leihe bis Saisonende? Gruß Horst

  • 04.01.21

    Wenn du Leute nur bekommst, wenn sie auch eine AK im Vertrag haben, dann muss man sich eben überlegen, ob es sich lohnt. Einerseits kriegste einen guten Kicker und viel Geld (sofern es läuft), andererseits musste alle Nase lang nachbessern. Aber ich glaub, der BVB wird es überleben, wenn er 75 Mio. bekäme, gibt auch noch andere Stürmer auf dem Markt. Und wenn Haaland ein Großer werden will, muss er Pokale gewinnen. Ist eine Win-Win-Win Situation für alle Beteiligten.

  • 04.01.21

    Ob der BVB sich um einen Haaland Verbleib sorgen sollte oder nicht, wird maßgeblich vom Erreichen der CL-Plätze abhängen.. Spiel BVB im Verlierercup, könnte Haaland einen Wechsel forcieren.

  • 04.01.21

    Perfekter lewandowski Nachfolger im Sommer 2022

  • 04.01.21

    So wie haaland spielt kann Dortmund auch alle 3 Titel gewinnen. Unsinnig diese wechselgerüchte. Aber typisch bvb. Da braucht man sich nicht wundern das sie nie was holen aber hauptsache die Dividende stimmt und die Fans bekommen zuhause ne gute Show geliefert.

  • 04.01.21

    Maschine

  • 04.01.21

    MASCHINE

  • 05.01.21

    Sie sollten ihn versuchen zu halten
    Es gibt bei jedem Verein Spieler die schwer zu ersetzen sind
    Siehe die Spiele ohne Haaland