Exequiel Palacios | Bayer 04 Leverkusen

Palacios setzt bei Copa América angeschlagen aus

22.06.2021 - 12:41 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Gemeinsam mit seinem Nationalteam kämpft Exequiel Palacios gerade um einen Titel. Nicht bei der EM, sondern in Brasilien bei der Copa América. Dabei darf er aktiv auf dem Platz mitwirken, galt im Hinblick auf das dritte Gruppenspiel sogar als Alternative für Argentiniens Startelf. Stattdessen fehlte er beim 1:0-Sieg gegen Paraguay verletzungsbedingt komplett im Kader.


Wie TyC Sports vermeldet, hat der Bundesliga-Profi (Bayer Leverkusen) die Partie infolge eines Schlags auf den Rücken verpasst. Klingt zunächst nicht nach einer schlimmeren Blessur, eine Prognose bezüglich seiner Rückkehr gibt es in dem Bericht aber nicht.

In den ersten zwei Gruppenspielen (1:1 gegen Chile, 1:0 gegen Uruguay) wurde Palacios jeweils eingewechselt, sammelte insgesamt rund eine Stunde Spielzeit.

Was vor einigen Wochen so nicht unbedingt zu erwarten gewesen wäre: Mitte Mai erlitt er Muskelverletzung im Adduktorenbereich, Leverkusen kommunizierte eine achtwöchige Ausfallzeit. Das Turnier in Südamerika war für ihn vermeintlich gelaufen. Zum Glück für Palacios kam es doch anders.

Quelle: tycsports.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,83 Note
3,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
3
9
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
42% KAUFEN!
57% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!