18.04.2019 - 12:50 Uhr Autor: Max Hendriks

Zu Monatsbeginn noch von einem im Training zugezogenen Muskelfaserriss im Oberschenkel ausgebremst, kann die Hertha nun positive Nachrichten in der Personalie Fabian Lustenberger vermelden.


Der Schweizer konnte bei der heutigen Einheit – wie seine zuletzt ebenfalls verletzten Teamkollegen Marko Grujic und Vladimir Darida – wieder mit der Mannschaft trainieren.

Der scheidende Chefcoach Pál Dárdai erläuterte auf der Medienrunde vor der Partie gegen Hannover 96, dass zumindest Grujic und Lustenberger eine Option darstellen dürften.

"Sie haben durchtrainiert. Bis jetzt haben sie keine großen Beschwerden. [...] Bei der letzten Sprintform ohne Ball haben sie nur die Hälfte mitgemacht. Wenn morgen nichts passiert mit der Muskulatur, sind sie bereit", zeigte sich der Ungar zuversichtlich.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,62 Note
3,58 Note
3,72 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
19
23
29
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE