FC Augsburg | 1. Bundesliga

Bei Augsburg kommt keiner der Verletzten zurück

11.03.2021 - 20:58 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Beim FC Augsburg stellt sich die aktuelle Personalsituation genau wie in der vergangenen Wochen dar. Für das anstehende Duell mit Borussia Mönchengladbach, das am Freitagabend (Anstoß: 20:30 Uhr) den 25. Bundesligaspieltag eröffnet, wird keiner der zuletzt ausfallenden Spieler zurückkehren.


Heißt im Umkehrschluss, dass FCA-Chefcoach Heiko Herrlich weiterhin auf die verletzten beziehungsweise angeschlagenen Alfreð Finnbogason (Muskelverletzung in der Wade), Iago (Sprunggelenksverletzung), Fredrik Jensen (Oberschenkelprobleme), Jan Morávek (muskuläre Beschwerden) und Tim Civeja (Schambeinprobleme) verzichten muss.

Das verriet der Übungsleiter am Donnerstag während des Pressetalks der Fuggerstädter zum Gladbach-Match. Angesprochen auf die Personalsituation antwortete Herrlich: "Da hat sich zur Vorwoche nichts geändert." Zudem gibt es aber noch einen weiteren Akteur, der mit Beschwerden kämpft.

„Wir haben noch einen angeschlagenen Spieler. Wir haben ja gleich noch einmal eine Trainingseinheit, aber wie immer bin ich auch da optimistisch, dass wir das bis morgen hinbekommen, und dass wir den gleichen Kader zur Verfügung haben wie letzte Woche“, so Herrlich weiter. Einen Namen wollte der 49-jährige Fußballlehrer jedoch nicht herausgeben.

Quelle: Pressekonferenz

AKTUELLE THEMEN DES VEREINS