Felix Götze | 1. Bundesliga

Verbleib beim 1. FCK für Götze eine Option

04.05.2021 - 09:00 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Anfang Februar wurde Felix Götze vom FC Augsburg an den 1. FC Kaiserslautern verliehen. Der Leihvertrags des Verteidigers bei den Pfälzern, die aktuell in der 3. Liga um den Klassenerhalt kämpfen, endet im Sommer. Das heißt aber nicht, dass er zwingend zum FCA zurückkehren möchte und wird.


Laut eigener Aussage ist für den jüngeren Bruder von Weltmeister Mario Götze ein Verbleib beim Traditionsklub vom Betzenberg „eine Option“. Das geht aus einem Bericht der Bild hervor. Der 23-Jährige fühle sich derzeit in Kaiserslautern wohl, sodass er sich einen längeren Verbleib vorstellen könne, so das Boulevardblatt weiter.

Und deswegen will er sich auch derzeit im Abstiegskampf für die Roten Teufel voll reinhängen: „Ich bekomme hier eine unglaubliche Wertschätzung und die will ich natürlich auch zurückzahlen.“ Ein Verbleib vom 1. FCK in der 3. Liga dürfte die Chancen auf einen Verbleib gleichermaßen erhöhen.

Schlussendlich wird es sich wohl aber erst nach den letzten Spielen entscheiden, was mit Götze passiert. Sein Vertrag in der Fuggerstadt geht noch bis 2022.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
3,75 Note
-
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
6
-
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
60% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!