07.12.2018 - 22:00 Uhr Gemeldet von: NevenX | Autor: NevenX

Nachdem Felix Klaus unter der Woche mit dem Förderkader des VfL Wolfsburg in Stevenage weilte und im Rahmen des Premier League International Cups gegen den Nachwuchs von Tottenham Hotspur 90 Minuten lang durchhielt, ist der Weg zur Bundesligabühne nicht mehr weit.


Wie die "Wolfsburger Allgemeine" berichtet, gehört der Sommerneuzugang, der von Beschwerden am Schambein monatelang außer Gefecht gesetzt wurde, ebenso wie Eigengewächs Gian-Luca Itter und dem bisher nicht berücksichtigten Jeffrey Bruma zum 19-köpfigen Aufgebot der Wölfe für die Begegnung mit der TSG 1899 Hoffenheim in der Volkswagen Arena.

Dem Rotstift von Cheftrainer Bruna Labbadia zum Opfer fallen dürfte wohl einer der drei Akteure, wobei Itter und Bruma durch die Sperren von William und John Anthony Brooks etwas höhere Chancen auf einen Platz im finalen Kader einzuräumen sind.

Quelle: sportbuzzer.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,62 Note
3,71 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
28
15
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

68% KAUFEN!
31% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE