13.01.2020 - 19:08 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Fin Bartels befindet sich zurzeit immer noch auf dem Weg zurück zur vollständigen körperlichen Fitness. Seine Zukunft sieht der 32-Jährige, der lange aufgrund einer Knieverletzung samt Operation ausfiel (über vier Monate Pause) und jetzt erneut mit muskulären Problemen zu kämpfen hat, weiterhin beim SV Werder Bremen.


"Ich fühle mich hier sauwohl, meine Familie genauso, der Verein mit diesen Fans ist einfach großartig. Es ist kein Geheimnis, dass ich hier auch noch ein Jahr länger spielen würde", ließ der Stürmer seine Verbundenheit zu Werder und der Stadt durchblicken.

Und obwohl sein Arbeitspapier zum nächsten Sommer ausläuft, versucht Bartels, erst einmal seine vertragliche Zukunft auszublenden und sich vollständig auf den Fußball zu konzentrieren:

"Ich bin einfach froh, dass ich den ganzen Verletzungskram hinter mir gelassen habe. Das war eine wirklich belastende Zeit. Aber wenn ich gesund bin und Fußball spiele, dann mache ich mir beruflich keine Sorgen. Wenn ich fit bleibe, wird meine Karriere weitergehen. Das haben mir die letzten drei Spiele der Hinrunde gezeigt."

Bartels' Ziel ist Joker-Einsatz gegen Düsseldorf

Bereits zum Rückrundenauftakt der Bundeliga gegen Fortuna Düsseldorf will der gebürtige Kieler wieder zum Kader der Grün-Weißen gehören. Anstoß ist am Samstag um 15:30 Uhr.

"Ich will helfen, Leistung bringen und dazu beitragen, dass wir Tore schießen und Spiele gewinnen. Wahrscheinlich bin ich noch kein Mann für die Startelf in Düsseldorf. Aber ich will mich peu à peu weiter anbieten und irgendwann wieder zeigen, dass ich in eine Anfangself bei Werder gehöre", so Bartels abschließend.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,43 Note
3,36 Note
4,00 Note
4,62 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
31
14
2
6

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

91% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
8% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 13.01.20

    Schon aus Sympathie Gründen sollte man den Vertrag verlängern.

  • 13.01.20

    Gerne mit einem leistungsbezogenen Vertrag. Als er fit war, war er echt ne Waffe, vielleicht kommt er da ja nochmal hin. Würde mich jedenfalls freuen.

  • 15.01.20

    Ich denke, Werder wird nächste Saison anders aussehen. Langkamp, Pizarro, Bartels und Sahin läuft der Vertrag aus. Toprak, Bitencourt und Vogt sind geliehen. Dazu gab es 13 Mio. Transfer -Minus im Sommer plus die Gehälter der Leihspieler. Es wird gespart werden müssen. Bartels hat fünf Spiele in den letzten 18 Monaten gemacht und keins über 90 Minuten.